• Regen ist kein Problem
Heimathaus in Mörbisch am See

Das Heimathaus in Mörbisch am See, eine Außenstelle des Burgenländischen Landesmuseums, vermittelt Kindern und Eltern burgenländisches Lebensgefühl des bäuerlichen Standes vergangener Jahrhunderte.

Im Heimathaus Mörbisch (einem Vorhallenhaus mit überdachtem Stiegenaufgang) in einer der alten Hofgassen besichtigen Familien die verschiedenen Räumlichkeiten, die die typische Wohnsituation der ansässigen Bauern in früheren Zeiten nachzeichnen.

Die Einrichtung der Küche, die heute zu sehen ist, stammt aus dem vorletzten Jahrhundert - ehemals war sie mit "offenem Herd" und Backofen ausgestattet. Die vordere Stube, die "schöne Stube" genannt, fungiert wie auch die Hinterstube - mit Tischwinkel und Bett - als Schlafraum.

Der Kachelofen wurde zu einer späteren Zeit gesetzt - der originale Ofen muss ein sogenannter "Hinterlader" gewesen sein, der von außen von der Küche aus zu beheizen war.

Im Keller des Heimathauses Mörbisch gibt es noch eine alte, funktionstüchtige Baumpresse zu bewundern, zudem verschiedene früher gebräuchliche Kellergeräte.

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusverband Mörbisch am See
T: +43 (0)2685 8430

ADRESSE

Hofgasse
Mörbisch, 7072
Österreich

Öffnungszeiten

Mar-Okt (genaue Zeiten siehe Homepage)

Stand: Aug. 2016

Kinderalter

ab 4 Jahren
3,145 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 1.20 km
Distanz: 6.48 km
Distanz: 6.58 km
Fr, 31 Mär bis So, 02 Apr
Distanz: 48.96 km
Sa, 25 Feb bis Sa, 25 Feb
Distanz: 50.21 km
Do, 23 Mär bis So, 26 Mär
Distanz: 53.00 km

Essen in der Nähe

Distanz: 13.36 km
Distanz: 14.52 km

Spezial

Auf Entdeckungsreise in der Region um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Gewinnspiele

Almtal – Genuss am Fluss

Im märchenhaften Almtal liegt am Fuße des Toten Gebirges der kristallklare Almsee. An seinem Ostufer wandert man durch Auwälder und Schilfbuchten, vorbei an brüchigen Felswandeln und Quellen, die unter dem Seespiegel austreten - aufsteigende Luftblasen verraten sie.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER