• Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Kindergeburtstag
  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
  • Super für Kleinkinder

Das Wachsstubencafé im alten Getreidespeicher

In der Wachsstube kommen Familien in den Genuss hochwertiger Speisen und Getränke in Kombination mit traditionellem Handwerk des Wachsziehers. Dabei lernen Eltern und Kinder alles über dieses alte Handwerk und genießen die gemütliche Atmosphäre im Wachsstub´n Café.

Museumswerkstatt Wachszieher & Lebzelter  

Das traditionelle Handwerk vom Wachszieher und Lebzelter wird im Museum, welches auch Produktionsstätte ist, vorgestellt. Am Beginn dieser Zeitreise werden die Familien über die Biene, die Imkerei bzw. Zeidlerei (Waldbienenzucht) von der Steinzeit über die Antike, dem Mittelalter bis hin zur Neuzeit informiert. Ebenso erfahren Kinder und Eltern Wissenswertes zur Kerzenproduktion und Lebzelterei oder Lebkuchenherstellung, wie sie unsere Großeltern noch kannten mit einer Lebkuchenverkostung inklusive. Gemeinsam mit den Familien wird auf einer alten Wachsziehanlage händisch eine dünne, sehr lange Kerze (Wachsschnur) gezogen. Diese Anlage besteht aus 2 großen Trommeln zum Docht aufwickeln, einer Wanne mit heißen Wachs und einem Zieheisen. Daraus stellen die Kinder und Eltern, als sparsame und  einzigartige Kerze des Mittelalters, den so genannten Wachsstock her.  

Im Weiteren wird anhand einzigartiger Ausstellungsstücke aus einer privaten Sammlung mit über 500 Exponaten erklärt, was, neben Kerzen aus Wachs, alles aus Wachs gefertigt werden kann. In der Künstlerwerkstatt sehen Familien alte Kunsthandwerke wie das „Klöppeln“, den „Stoffdruck mit alten Modeln“, „Makramee“ und  die „Klosterarbeit“, eine kunstvolle Arbeit mit Golddrähten.

In der Führung sind folgende Leistungen inkludiert:

  • Begrüßung und Vortrag zum Thema „Biene, Honig und Wachs“
  • In der Werkstatt des Wachsziehers Erklärung der Produktionsschritte bis zum fertigen Wachsstöckl; (kl. Wachsstöckl als Mitbringsel)
  • Altes Handwerk selber neu probiert – Vorführung des Wachsziehens
  • Interessantes erfährt man im Bereich Lebzelter, Verkostung von Omas Lebkuchen
  • Museum mit einzigartigen Ausstellungsstücken, allein die private Sammlung von Kerzen und Wachsarbeiten umfasst über 500 Exponate
  • In der Künstlerwerkstatt werden sich Kunsthandwerker abwechselnd präsentieren, heuer stellt der „Volkskunstkreis Kärnten“ aus

Führungszeiten: Mittwoch bis Samstag um 9:00 / 10:30 / 14:00 /  15:30 Uhr, Sonntag und Feiertag 10:30 / 14:00 /  15:30 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Wo und wann

KONTAKT

Wachsstube-Cafe Friesach
T: +43 (0)676 4743411

ADRESSE

Fürstenhofplatz 1
Friesach, 9360
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt (Führungszeiten siehe Text)

Stand: Apr. 2016

Eintrittspreis

Führung Erwachsene: €8,-

Kinder: €4,50

Jugendliche (16-18J) : €5,-

Stand: Apr. 2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
4,246 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.11 km
Distanz: 0.20 km
Burgbau Friesach

Burgbau Friesach

Kärnten
Distanz: 1.13 km
Freibad Althofen

Freibad Althofen

Kärnten
Distanz: 10.37 km
Distanz: 10.37 km
So, 12 Mär bis So, 12 Mär
Distanz: 56.47 km

Essen in der Nähe

Spezial

Auf Entdeckungsreise in der Region um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Gewinnspiele

Biozertifiziertes Kinderhotel

Unberührte Natur, klare Luft und sauberes Wasser inmitten einer herrlichen Bergwelt sind ein Geschenk, das heute nicht mehr oft vorhanden ist. Freiraum für Kinder, biologisch betriebene Land- und Forstwirtschaft, dazu eine resourcenschonende und nachhaltige Bau- und Wirtschaftsweise in Haus und Garten bilden die Basis für Bio-zertifizierte Kinderhotels.

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER