Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Die Burg Hochosterwitz zählt zu den Traumburgen Österreichs. Georg Freiherr von Khevenhüller ließ den Weg zur Burg Hochosterwitz vor dem drohenden Türkenangriff mit 14 Toren sichern - eine ebenso unkonventionelle wie wirkungsvolle Maßnahme.

Die erste urkundliche Erwähnung der Burg Hochosterwitz erfolgte bereits im Jahre 860. Der letzte Schenk von Osterwitz wurde 1475 bei einem Türkeneinfall gefangen und starb in der Gefangenschaft ohne Erben. Burg Hochosterwitz fiel an den Landesfürsten, Kaiser Friedrich III. zurück. Zunächst wurde Burg Hochosterwitz an den Landeshauptmann, Christof Khevenhüller verpfändet. 1571 erwarb Georg Freiherr von Khevenhüller, ebenfalls Landeshauptmann, die Burg Hochosterwitz käuflich.

Die malerische Burganlage geht auf sein Wirken zurück. Wegen der drohenden Türkeneinfälle ließ Georg Freiherr von Khevenhüller die Burg Hochosterwitz ausbauen. Neben der neu errichteten Waffenkammer wurde der Weg in die Burg Hochosterwitz in den Jahren 1570 - 1586 mit 14 Toren gesichert. Ein derartig vielseitig gesichterter Burgweg ist äußerts selten und stellt ein Unikum im Burgenbau dar.

Seit dieser Zeit fanden keine wesentlichen baulichen Veränderungen statt. 1576 hat Georg Khevenhüller die Verfügung erlassen, dass die Burg Hochosterwitz stets im Besitz der Nachkommen bleiben soll. Diesem Wunsch, auf einer Marmortafel im Burghof zu lesen, hat sich die Familie Khevenhüller immer verplichtet gefühlt.

Für Familien mit Kinderwagen und gehbehinderte Menschen ist der Aufstieg zur Burg Hochosterwitz mittels Burg-Aufzug emfpehlenswert.

Führungen auf der Burg Hochosterwitz finden laufend statt und sind im Eintrittspreis inbegriffen.

 

Burg Hochosterwitz, copyright: Burg Hochosterwitz
Besucherinfo: 

Kontakt:
Burgverwaltung Hochosterwitz

Telefon: +43 (0)4213 2020


E-Mail: burg@hochosterwitz.or.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Mar-Okt
Stand: Apr. 2016

Preise:
Erwachsene: € 12,-; Kinder: € 8,-; Familien: € 32,-
Stand: Apr. 2016

  • Aussichtspunkt
  • Familienermäßigung
  • gastronomische Versorgung
  • Parkplatz

Kinderalter:
Für jedes Kinderalter geeignet!

Ausflugsziele in der Nähe

Mittelalterpark Burg Taggenbrunn
Burg Taggenbrunn
Taggenbrunn 11
Sankt Georgen am Längsee
Kärnten
Entfernung: 2.35 km
Erlebnisbad in St. Veit/Glan
Freizeitbad St. Veit
Kalten-Keller-Str. 40
St. Veit an der Glan
Kärnten
Entfernung: 5.94 km
Museum St. Veit an der Glan
Museum St. Veit
Hauptplatz 29
St. Veit an der Glan
Kärnten
Entfernung: 7.54 km
Archäologischer Park Magdalensberg
Archäologischer Park
Magdalensberg 15
Pischeldorf
Kärnten
Entfernung: 9.86 km
Erlebnis Gurktalbahn
Gurkthalbahn in Kärnten
Bahnhof Treibach-Althofen
Treibach-Althofen
Kärnten
Entfernung: 10.33 km
Freibad Althofen
Freibad Althofen
Althofen
Kärnten
Entfernung: 11.39 km
Auer von Welsbach Museum in Althofen
Auer von Welsbach Museum
Burgstraße 8
Althofen
Kärnten
Entfernung: 11.39 km
Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal
Freilichtmuseum Maria Saal
Domplatz 3
Maria Saal
Kärnten
Entfernung: 12.74 km
NaturBewegt: Klettergarten in Liebenfels
Liebenfels Kletterpark NaturBewegt
Burgstraße
Liebenfels
Kärnten
Entfernung: 13.08 km
Abenteuer-Wandern am Wasser in Liebenfels
Abenteuer-Wandern am Wasser in Liebenfels
Liebenfels
Kärnten
Entfernung: 13.08 km

Adresse



Adresse

Launsdorf, 9314
Österreich