Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Kulturpark Eisenstraße: Die feurige Erlebniswelt

Im Kulturpark Eisenstraße in Niederösterreich erfahren Eltern und Kinder Interessantes über die Kunst der Metallbe- und -verarbeitung, zudem werden hier regionale Traditionen nahe gebracht und Erinnerungen an das Sozial- und Arbeitsleben früherer Zeiten vermittelt.

Ab dem 14. Jahrhundert brachte das Eisen das Land zum Blühen. Vom steirischen Erzberg wurde es entlang der Eisenstraße durch die Täler zur Donau transportiert und im alpinen Mostviertel von den „Schwarzen Grafen" - so nannte man die Hammerherren - verarbeitet.

Mit ihren Schauschmieden, Hammerwerken und Museen erzählt die Eisenstraße spannende Geschichten. Mehr als 100 Ausflugsziele machen den Kulturpark Eisenstraße zu einer weitläufigen Freizeitregion. Sehenswert sind unter anderem das Schmiedezentrum Ybbsitz mit der Schmiedemeile (hier gibt es eine eigene Rätselrallye für Kinder) oder z.B. die historischen Hämmer in Hollenstein und Gaming.

Das Netzwerk der Österreichischen Eisenstraße vereint heute rund um den Erzberg 76 Gemeinden in den Bundesländern Nieder-, Oberösterreich und Steiermark. Gemeinsam stellten sie früher einen geschlossenen Wirtschafts- und Kulturraum dar.

Zum Kulturpark Eisenstraße in Niederösterreich zählen insgesamt 25 Gemeinden, darunter Gaming, Gresten, Göstling, Hollenstein/Ybbs, Lunz am See, Opponitz, Purgstall/Erlauf, Scheibbs, Sonntagberg, Waidhofen/Ybbs, Wieselburg und Ybbsitz. Familien können auf der Eisenstraße ein vielfältiges Freizeitangebot nutzen.

In sechs restaurierten Hammerwerken erleben Besucher die feurige Kunst des Schmiedens und dürfen sich hin und wieder auch selbst darin probieren. In 21 Museen und Ausstellungen erfahren Familien vieles über die Geschichte der Region.

Insgesamt 14 Themenwanderwege führen Kinder und Erwachsene durch die beeindruckende Naturlandschaft der Niederösterreichischen Eisenstraße. Der romantische "Grand Canyon Österreichs" im Naturpark Ötscher-Tormäuer, der größte Naturpark Niederösterreichs "Eisenwurzen" und der Erlebnisnaturpark Buchenberg in Waidhofen/Ybbs bieten Erholung und intensives Natur-Erleben.

Die Schatzkarte Eisenstraße (Erlebniskarte) gewährt einen Überblick über sämtliche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen des Gebiets und kann kostenlos unter +43 (0)7443 86600 oder unter info@eisenstrasse.info angefordert werden.

Kulturpark Eisenstraße Niederösterreich ü
Besucherinfo: 

Kontakt:
Kulturpark Eisenstraße

Telefon: +43(0)7443 86600


E-Mail: info@eisenstrasse.info


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Jan-Dez (unterschiedliche Öffnungszeiten der einzelnen Museen)
Stand: Jan.2012

Preise:
abhängig von Angebot
Stand: Jan.2012

Kinderalter:
Für jedes Kinderalter geeignet!

Adresse



Adresse

Brunnengasse 2
Ybbsitz, 3341
Österreich

Ausflugsziele in der Nähe

FeRRUM - welt des eisens in Ybbsitz
Ferrum
Markt 24
Ybbsitz
Niederösterreich
Entfernung: 0.16 km
Skigebiet Forsteralm bei Waidhofen/Ybbs
Forsteralm Waidhofen
Waidhofen/Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 0.30 km
Schmiedemeile Ybbsitz
Schmiedemeile
Haus Kremayr
Ybbsitz
Niederösterreich
Entfernung: 0.30 km
Eulen Mythoswald
Eulen Mythoswald im Naturpark Buchenberg
Waihofen/Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 0.30 km
Schauschmiede-Vorführung im Fahrngruber Hammer/ Ybbsitz
Fahrngruber Hammer
In der Noth 39
Ybbsitz/In der Noth
Niederösterreich
Entfernung: 0.61 km
Museales Schaukraftwerk Schwellöd
Schaukraftwerk Schwellöd
Schwellödgasse 6
Waidhofen/Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 7.08 km
Familien-Wald-Kletterpark Buchenberg
Kletterpark Buchenberg
Naturpark Buchenberg
Waidhofen/Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 9.24 km
Waldschule Naturpark Buchenberg
Waldschule Buchenberg
Waidhofen
Waidhofen a. d. Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 9.24 km
Waldkauz Ossi´s Erlebniswald im Naturpark Buchenberg
Ossi´s Erlebniswald im Naturpark Buchenberg
Wildpark Fuchsbichl
Waidhofen/Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 9.24 km
Natur- und Wildpark Buchenberg
Naturpark Buchenberg
Naturpark Buchenberg
Waidhofen/Ybbs
Niederösterreich
Entfernung: 9.24 km