Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Das Lungauer Landschaftsmuseum beschäftigt sich mit dem Leben und der unverwechselbaren Kultur in der Region

In 17 Räumen werden den Kindern und Eltern im Lungauer Landschaftsmuseum, das in der Burg Mauterndorf untergebracht ist,  Einblicke in das Leben, die Landschaft und die Kultur in der Region gegeben. Aber auch die Religion und das vielfältige und unverwechselbare Brauchtum sind Thema im Museum.

Dort erwartet die Familien ein multimedialer Streifzug durch das Abenteuer Lungau mit all seinen Besonderheiten von Fauna und Flora sowie den Lebens- und Arbeitsweisen von früher. Mit Begeisterung durchwandern die Familien auch die faszinierende Mineralienschau, die durch eine große Vielfalt und Schönheit überzeugt. Hier erfahren die Museumsbesucher, dass einst im Lungau der Bergbau von großer Bedeutung war und sowohl nach Arsenik, Blei und Eisen, als auch nach Gold und Silber geschürft wurde.

Eltern und Kindern werden im Lungauer Landschaftsmuseum auch mit der Geschichte vom Saumpfad bis zur Tauernautobahn vertraut gemacht. In diesem Ausstellungsraum bestaunen die Kinder eine fahrende Modelleisenbahn – nämlich die Taurachbahn im Kleinformat. Die Kinder und Eltern erfahren auch, was ein Echtling ist und was es mit den Sauschneider auf sich hat.

In der Trachtenstube können verschiedenste Gewänder, getrennt nach Geschlechtern, Stand und Alter ebenso bewundert werden wie künstlerische Handarbeiten von einst.

Im 2. Stock befassen sich die Familien mit der Thematik Wald, der Jagd und der heimischen Tierwelt.  Die Kinder entdecken in einem Großdiarama die einzelnen Tiere, beschäftigen sich auch intensiv mit der Vogelwelt und lauschen in der Kinderhöhle den Tierstimmen. Im Südturm hingegen werden rund 400 heimische Schmetterlinge präsentiert.

Nachdem die Kinder und Eltern Ölgemälde bestaunt, sich mit der bäuerlichen Arbeitswelt beschäftigt und sich mit Sagen und historischen Begebenheiten befasst haben, steht die Tradition am Programm. Die Familien machen im Lungauer Landschaftsmuseum Bekanntschaft mit den verschiedenen Bräuchen im Jahreskreis. Besonders erwähnenswert sind hier die Prangerstangen und der Samson, aber auch die beliebten Osterfeuer und der bunte Almabtrieb dürfen bei der Aufzählung nicht fehlen.

Wenn die Besucher, die das Museum meist mit einem Rundgang durch die Burg Mauterndorf kombinieren, die letzten Stufen vom Südturm erklimmen, werden sie mit einem beeindruckenden Ausblick bis in die Steiermark und nach Kärnten belohnt.

Weitere Informationen erhalten die Familien direkt im Museum unter der Telefonnummer +43 (0)6472 7393.

Ausflugsziele in der Nähe

Burg Mauterndorf
Burg Mauterndorf
Mauterndorf Nr. 27
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Spielpark bei der Talstation der 8er Kabinenbahn Mauterndorf
Spielpark Mauterndorf
Talstation Großeckbahn
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Erlebnisberg Großeck.Speiereck in Mauterndorf
Lungauer Bergbahnen
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Kindergeburtstag wie im Mittelalter auf Burg Mauterndorf
Burg Mauterndorf
Mauterndorf Nr. 27
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Eislaufen in Mauterndorf
Eislaufen in Mauterndorf
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Badespaß im Erlebnisbad Mauterndorf
Erlebnisbad Mauterndorf
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Ferienspaß auf Burg Mauterndorf
Ferienspaß auf Burg Mauterndorf
Mauterndorf Nr. 27
Mauterndorf i. Lungau
Salzburg
Schloss Moosham in Unternberg
Schloss Moosham
Moosham 13
Unternberg
Salzburg
Entfernung: 4.17 km
Lungauer Bienenlehrpfad Göriach
Bienenlehrpfad Göriach
Göriach 50
Mariapfarr / Görich
Salzburg
Entfernung: 4.93 km
Mauterndorf Lungauer Landschaftsmuseum, copyright: Diana
Besucherinfo: 

Kontakt:
Burg Mauterndorf Verwaltung

Telefon: +43 (0)6472 7426


E-Mail: office@burg-mauterndorf.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Mai-Okt jeweils Mo-So 10:00-18:00
Stand: Mär.2012

Preise:
Erwachsene: € 8,20; Kinder 6-15 J: € 5,10; Familie: € 20,50
Stand: Mär.2012

  • Parkplatz
  • Schlechtwettertipp

Kinderalter:
ab 3 Jahren

Adresse



Adresse

Mauterndorf Nr. 27
Mauterndorf i. Lungau, 5570
Österreich