Einödhöhlen Pfaffstätten

Die Einödhöhle, eine im Mittelalter der Erdgeschichte entstandene Brandungshöhle, liegt in ca. 370 Metern Seehöhe im Einödkogel bei Pfaffstätten.

Die Einödhöhle bei Pfaffstätten wurde am 22. April 1925 erschlossen und am 14. Juni 1949 zum Naturdenkmal erklärt. Einer Informationstafel am Eingang entnehmen Kinder und Eltern den Lageplan des Höhlensystems, hier erfahren sie auch Details zur Fauna und Flora der Umgebung, zur Geschichte der Höhlen und den mit ihnen verbundenen Sagen und Legenden. Für eine Höhlenerkundung Taschenlampe nicht vergessen!

Die Einödhöhlen sind über zwei Eingänge zu betreten. Der westliche Eingang führt Familien in die erste Halle - weiter geht es an der "Zerfressenen Wand" vorbei, von wo sie zum sogenannten "Thronsaal" und der "Trümmerhalle" mit ihren eigen geformten Steingebilden gelangen. Der "Fledermausgang" bringt die Besucher schließlich zum östlichen Ein- und Ausgang.

In früheren Zeiten wurde die Einödhöhle von mehreren verschiedenen Fledermausarten frequentiert. Lagefeuer im Höhleninneren vertrieben diese Bewohner aber, so dass heute nur mehr die kleine Hufeisennase vorgefunden werden kann. Diverse Insekten und Schmetterlinge suchen bei kalter Witterung im Herbst bzw. angehenden Winter die Räume zu ihrem Schutz auf.

Ganz in der Nähe der Einödhöhle befindet sich die nach einem Felssturz mittlerweile für Besucher gesperrte Elfenhöhle.

Familien erreichen die Einödhöhle in etwa 15minütigem Fußmarsch vom Einöde-Parkplatz auf der Straße zwischen Pfaffstätten und Gaaden aus - der Weg ist allerdings nicht ganz leicht zu finden. Ganz in der Nähe des Parkplatzes gibt es außerdem einen Rast- und Kinderspielplatz.

Wo und wann

KONTAKT

Marktgemeinde Pfaffstätten
T: +43 (0)2252 88985

ADRESSE


Pfaffstätten, 2511
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Feb.2016

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Feb.2016

Kinderalter

ab 5 Jahren
13,908 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.40 km
Distanz: 2.13 km
Römertherme Baden

Römertherme Baden

Niederösterreich
Distanz: 2.26 km
Beethovenhaus Baden

Beethovenhaus Baden

Niederösterreich
Distanz: 2.29 km
Distanz: 2.45 km
Distanz: 2.45 km
Rolletmuseum Baden

Das Rollettmuseum in Baden

Niederösterreich
Distanz: 2.92 km
Rodeln auf dem Anninger

Rodeln auf dem Anninger

Niederösterreich
Distanz: 3.70 km
Di, 11 Apr bis Di, 11 Apr
Distanz: 5.40 km
Sa, 01 Apr bis Sa, 01 Apr
Distanz: 7.13 km
Fr, 31 Mär bis So, 02 Apr
Distanz: 7.45 km

Essen in der Nähe

Distanz: 14.98 km
Distanz: 16.84 km
Distanz: 17.06 km

Spezial

Auf Entdeckungsreise in der Region um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Gewinnspiel Esterházy

Bis 10.4. gibt es insgesamt 21 Familienkarten für Führungen und den Besuch von Schloss Esterházy, Burg Forchtenstein, Schloss Lackenbach und den Steinbruch St. Margarethen zu gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Gewinnspiel Familypark

Bis 3. April mitspielen und 1 x 4 Jahreskarten für den Familypark in St. Margarethen gewinnen! Ohne Wartezeiten an den Kassen könnt ihr immer gleich direkt hinein ins Vergnügen und unter anderem die neuen Highlights ausprobieren– an über 200 Tagen im Jahr!

Zum Gewinnspiel

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER