Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Eine Wanderung auf den Pfaffstättner Kogel, einen Ausläufer des Anningers in der Region Baden bei Wien, bietet Kindern und Eltern so manches Naturerlebnis: dichte Föhrenwälder, Waldtiere und seltene Pflanzen, eine Aussichtswarte und die Einödhöhle.

Ausgangspunkt für die Wanderung auf den 541m hohen Pfaffstättner Kogel ist der Einöde-Parkplatz auf der Straße von Pfaffstätten nach Gaaden. Die Wanderer halten sich bei der ersten Gabelung an die blaue Markierung. Vom Parkplatz aus erreicht man nach kurzer Zeit eine große Wegkreuzung. Hier biegt man rechts ab, wandert "Durch die Hölle" und setzt seinen Weg weiterhin der blauen Markierung folgend fort. Der Pfad führt steil bergauf durch schönen Föhrenwald, Kinder erkunden die Vegetation links und rechts der Strecke - spezielle Pflanzen, kleine Waldtiere, mit etwas Glück bekommen sie vielleicht sogar eine Blindschleiche zu sehen.

Im Laufe der Wanderung trifft man auf zwei weitere Kreuzungen, auch hier hält man sich stets an die blaue Markierung und die Hinweisschilder "Pfaffstättner Kogel". Nach etwa 35 bis 40 Minuten erreichen Familien den Gipfel. Hier heißt es erst einmal ausruhen! Zuerst nehmen sie eine kleine Stärkung in der ganzjährig bewirtschafteten Rudolf-Proksch-Hütte zu sich, um dann die Plattform der 9m hohen Klesheimwarte zu erklimmen, von der man einen wunderbaren Ausblick über die östlichen Ausläufer des Wienerwaldes sowie über nahezu das gesamte Wiener Becken bis weit hinein ins Burgenland hat.

Der Weg zurück zum Parkplatz führt steil bergab durch das Kleine Kiental und ist rot markiert (Hinweistafel an der Hauswand der Hütte). Nach ungefähr 20 Minuten gelangt man zur Abzweigung "Einödhöhlen" (beschriftet) und von hier aus nach weiteren 5 Minuten über einen fast ebenen Waldweg zu deren Eingang. Diese Höhle kann über zwei Eingänge betreten werden, in der Nähe befindet sich außerdem die mittlerweile für Besucher gesperrte Elfenhöhle. Einer Informationstafel am Eingang der Höhle entnehmen Kinder und Eltern den Lageplan der Höhlen, hier erfahren sie auch Details zur Fauna und Flora der Umgebung. Für eine Höhlenerkundung Taschenlampe nicht vergessen!

Das letzte Wegstück führt schließlich zurück zuerst zur Abzweigung, von hier aus erreicht man dann in wenigen Minuten einen Spiel- und Rastplatz ganz in der Nähe des Parkplatzes. Für Kinder ein bestens geeigneter Ort, die Wanderung gemütlich ausklingen zu lassen.

Achtung: Der Weg ist streckenweise schlecht beschildert.

Gehzeiten:

Parkplatz - Pfaffstättner Kogel: 35 - 40 Minuten

Pfaffstättner Kogel - Parkplatz: 20 - 25 Minuten

Umweg über die Einöd-Höhlen: circa 10 Minuten

Höhenunterschied: 261m

Stützpunkt:
Rudolf-Proksch-Hütte, ganzjährig bewirtschaftet
Inhaber/ Geschäftsführer: Mag. Uta Reimers und David Lebloch
Am Berg 391, Tel. +43 (0)664 3365808
ab 11.10.2008 Samstag, Sonn- u. Feiertag geöffnet
ab 1.12.2008 Mittwoch - Sonntag- und Feiertag ab 10:00 Uhr geöffnet

Ausflugsziele in der Nähe

Kindergeburtstag im Tipi in Pfaffstätten/Einöde
Kindergeburtstag im Tipi
Parkplatz
Einöde in Pfaffstätten
Niederösterreich
Entfernung: 0.25 km
Einödhöhle bei Pfaffstätten
Einödhöhlen Pfaffstätten
Pfaffstätten
Niederösterreich
Entfernung: 0.40 km
Kindergeburtstag bei MadeByYou in Baden
Kindergeburtstag im Made by you Baden
Antonsgasse 14
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 1.73 km
Keramikmalen und Töpferwerkstatt im MadeByYou in Baden
Made by you Baden
Antonsgasse 14
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 1.73 km
Römertherme Baden
Römertherme Baden
Brusattiplatz 4
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 1.87 km
Beethovenhaus "Haus der Neunten" in Baden
Beethovenhaus Baden
Rathausgasse 10
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 1.90 km
City Zug Baden
City Zug Baden
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 1.93 km
Thermalstrandbad Baden bei Wien
Thermalstrandbad Baden
Helenenstraße 19-21
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 2.05 km
Puppen- und Spielzeugmuseum Baden
Puppen- und Spielzeugmuseum Baden
Erzherzog Rainer-Ring 23, Villa Attems, Gartentrakt
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 2.05 km
Das Rollettmuseum in Baden
Rolletmuseum Baden
Weikersdorfer Platz 1
Baden
Niederösterreich
Entfernung: 2.54 km
Wanderung Pfaffstättner Kogel (c) PB
Besucherinfo: 

Kontakt:
Marktgemeinde Pfaffstätten

Telefon: +43 (0)2252 88985


E-Mail: marktgemeinde@pfaffstaetten.gv.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Jan-Dez
Stand: Feb.2013

Preise:
frei zugänglich
Stand: Feb.2013

  • gratis

Kinderalter:
ab 6 Jahren

Adresse



Adresse

Pfaffstätten, 2511
Österreich

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Da wir direkt unter dem pfaffst. Kogel wohnen, kann ich diesen Auflug nur allen empfehlen- sehr kindgerecht!! Am Rückweg kann man mit den Kindern noch bei den Lamas vorbeischauen- das beeindruckt alle Kinder!! Nett ist auch eine ganztägige KINDERGEBURTSTAGSPARTY. Wanderung zum Paffs. Kogel und spielen - Jause- bequemer Spaziergang runter Richtung Pfaffstätten- auf der Wasserleitung abbiegen Richtung Baden und VOR der Brücke über die Einödstraße (=Aquädukt der Wr. Wasserleitung) rechts vom Weg runter und man sieht schon die Wagenburg, wo sich die Lamas befinden. Bei Voranmeldung geht Hr. Kernbichler auch eine Tour mit den Kindern (Stundenpreis ca.25€- je nach Kinderzahl) Unser Geburtstag war der volle HIt und dazu noch SEHR PREISWERT!!

Bewertung: 
2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
Auch wir haben heute diese Erfahrung gemacht! Zu schwer für Kinder, obwohl die Altersangabe ab 3 Jahre ist. Waren zuerst bei der Höhle, dann hinauf zur Aussichtswarte. Äußerst schlecht markierte Wegführung von der Hütte talwärts Richtung Einöd (blaue Markierung)

Bewertung: 
3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
haben heute nachmittag die Wanderung unternommen, leider nicht sehr abwechslungsreich bis auf die Höhlen. Der Weg zur Proksch-Hütte ist meines Erachtens für Kinder unter 6 Jahren fast nicht zu schaffen (sehr steil und tws. rutschig).

Seiten

  • Zurück
  • 3 Einträge gefunden
  • Eintrag 1-3
  • Weiter