Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Mehr als 400 Jahre lang thronte Burg Kreuzenstein uneinnehmbar über dem Donautal.

Die Anfänge der Burg Kreuzenstein gehen ins 12. Jahrhundert zurück. Von den Formbachern errichtet gelangte die Burg Kreuzenstein 1278 in den Besitz der Habsburger. Bis zum 30 jährigen Krieg war es nie gelungen, die Burganlage zu erobern.

1641 übergab man die Burg Kreuzenstein dem schwedischen Feldmarschall  Thorstenson, der sie bei seinem Abzug 1645 sprengen ließ. Danach verfiel die Burg Kreuzenstein allmählich zur Ruine.

Im 19. Jahrhundert fasste Graf Hans Nepomuk von Wilczek den Plan zum Wiederaufbau der Burg Kreuzenstein. Sein Ziel war es, eine Familiengruft unter der Kapelle zu schaffen, des weiteren wollte er für Besucher das Mittelalter in der als Museum eingerichteten Burg wieder aufleben lassen.

1874 begannen die Wiederaufbauarbeiten der Burg. Die jährlichen Baukosten betrugen etwa 50.000 Gulden. Vermutlich fällt die Fertigstellung der Burg Kreuzenstein mit dem Besuch des deutschen Kaisers Wilhelm II im Jahr 1906 zusammen.

Die neu errichtete Burg Kreuzenstein, konzipiert als ovale Anlage auf einer ca. 260m hohen Erhebung über der Donau , entspricht im Grundriss der alten Burg.

Führungen und Besuch der Adlerwarte Kreuzenstein

Die Besichtigung ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Führungen auf Burg Kreuzenstein finden üblicherweise zur vollen Stunde statt und dauern je nach Größe der Gruppe zwischen 45 und 60 Minuten. Die Verknüfung mit einem Besuch der direkt angeschlossenen Adlerwarte bietet sich an.

Kinderprogramme auf Burg Kreuzenstein

Spezielle Kinderführungen werden gegen Voranmeldung für Schulklassen durchgeführt. Auch die Möglichkeit der Veranstaltung eines Workshops (ebenfalls für Schulklassen) besteht. Einen tollen Kindergeburtstag können die Kinder in der Adlerwarte feiern!

(c) Burg Kreuzenstein
Besucherinfo: 

Kontakt:
Burg Kreuzenstein

Telefon: +43 (0) 664 16 32 700


E-Mail: burgberg177@outlook.de


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
23.3.-30.10.2013 jeweils Mo-Sa 10:00-16:00, So, Feiertag 10:00-17:00
Stand: Apr.2013

Preise:
Erwachsene: € 10,-; Kinder 6-16 J: € 5,-
Stand: Apr.2013

Kinderalter:
ab 4 Jahren

Adresse



Adresse

Leobendorf
Leobendorf, 2100
Österreich

Ausflugsziele in der Nähe

Fossilienwelt in Stetten
Fossilienmuseum Weinviertel
Austernplatz 1
Stetten
Niederösterreich
Entfernung: 2.91 km
Auerlebnisweg Klosterneuburg
Auerlebnisweg Klosterneuburg
Happyland
Klosterburg
Niederösterreich
Entfernung: 3.02 km
Eislaufplatz Korneuburg
Eislaufplatz Korneuburg
Rattenfänger Stadion
Korneuburg
Niederösterreich
Entfernung: 3.81 km
Kindergeburtstag mit dem 1. mobilen Kinder-ZauberZirkus
Miss Lee
Korneuburg
Niederösterreich
Entfernung: 3.81 km
Naturlehrpfad "Rund um den Bisamberg"
"Rund um den Bisamberg"
Bisamberg
Niederösterreich
Entfernung: 5.86 km
Naturerlebnisweg Kritzendorf
Naturerlebnisweg Kritzendorf
Ende Kierlingergasse
Kritzendorf
Niederösterreich
Entfernung: 6.02 km
Kindergeburtstag mit fundiver im Happyland in Klosterneuburg
Kindergeburtstag fundivers happyland
In der Au
Klosterneuburg
Niederösterreich
Entfernung: 7.45 km
Erlebnisbad Happyland in Klosterneuburg
Erlebnisbad Happyland Klosterneuburg
In der Au
Klosterneuburg
Niederösterreich
Entfernung: 7.45 km
Integratives Zentrum für Freizeitpädagogik "Am Haselhof" in Haselbach
Am Haselhof
Untere Hauptstraße 14
Haselbach
Niederösterreich
Entfernung: 7.52 km
Kindergeburtstag im Integrativen Zentrum für Freizeitpädagogik "Am Haselhof" in Haselbach
Kindergeburtstag "Am Haselhof"
Untere Hauptstraße 14
Haselbach
Niederösterreich
Entfernung: 7.52 km

Bewertung: 
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
Wir waren heute mit unseren beiden Jungs (5 und 7 Jahre) in der Burg Kreuzenstein. Die Burg ist wirklich beeindruckend, und der Führer war sehr mitreißend, vor allem auch für die Kinder. Der Eintritt könnte vielleicht etwas günsitger sein, aber der Erhalt so einer Burg kostet ja schließlich auch nicht wenig. Wir waren anschließend auch bei der Greifvogelschau in der Adlerwarte, wo sich uns eine beeindruckende Vorstellung bot. Die Vögel sind so nahe über unsere Köpfe geflogen, dass man schon mal einen Flügelschlag abbekommen hat!!! Wir werden bestimmt mal wieder dort hinfahren!! Fam. Lanner

Bewertung: 
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Gebt Sagen für die Leser hert und Legenden!!!!!!!DANKE

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hallo, Ich weis nicht ob das hier her passt aber ich bin im Besitz einen Zigarettenetuis gekommen (massiv Silber innen und ausen vergoldet und einem blauen Schmuckstein als Öffner). Innen ist eine Gravierung " Zur Erinnerung an den Deutschen Kaiserbesuch Kreuzenstein 7.Juni 1906" hat. Außen ist die Unterschrift Wilczek graviert und auf der Rückseite ein Wappen mit einem Ziegenbock, Geisbock oder Gamsbock oder ähnlichem. Wer kann mir helfen und sagen woher das gute Stück stammt ??? bezw ob dies ein Etui von Nepomuk von Wilczek war. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen Ich habe natürlich gute fotos gemacht die ich gerne zu Verfügung stelle. mail to henriktress@web.de

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hallo, Ich weis nicht ob das hier her passt aber ich bin im Besitz einen Zigarettenetuis gekommen (massiv Silber innen und ausen vergoldet und einem blauen Schmuckstein als Öffner). Innen ist eine Gravierung " Zur Erinnerung an den Deutschen Kaiserbesuch Kreuzenstein 7.Juni 1906" hat. Außen ist die Unterschrift Wilczek graviert und auf der Rückseite ein Wappen mit einem Ziegenbock, Geisbock oder Gamsbock oder ähnlichem. Wer kann mir helfen und sagen woher das gute Stück stammt ??? bezw ob dies ein Etui von Nepomuk von Wilczek war. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen Ich habe natürlich gute fotos gemacht die ich gerne zu Verfügung stelle. mail to henriktress@web.de

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Hallo! Vor längerer Zeit hatte ich an einer Führung durch die Burg teilgenommen und dabei erfahren, daß ALLE Waffen echt seien. Darf ich Sie berichtigen: Sie wissen ja, daß Graf Wilczek seine eigene Bauhütte zusammenstellte und die Handwerker aus Italien kommen ließ. Cavallin, Reginato usw. Mein Urgroßvater, Fortunato Reginato, aus Treviso hatte viele Waffen geschmiedet. Das kann ich selbstverständlich mit authentischen Photos belegen! Liebe Grüße elfi_boedecker@yahoo.de

Bewertung: 
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Die Burg Kreuzenstein ist ohne zweifel ein wahrer Augenöffner! Ein absolutes "MUß" für jeden Mittelalterfan. Die Fasade so wie das innenleben der Burg sind von einer unsagbaren Schönheit, absolut SEHENSWERT! Daniela, München

Bewertung: 
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
super seite

Bewertung: 
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
super seite

Seiten

  • Zurück
  • 8 Einträge gefunden
  • Eintrag 1-8
  • Weiter