• Schönwetter
Rauschende Myrafälle und schroffer Hausstein

Wie sich der Myrabach rauschend und tosend seinen Weg durch enge Felsschluchten in Tiefe bahnt, erleben Kinder und Eltern eindrucksvoll bei einer Wanderung durch die Myrafälle.

Über Brücken und Stege wandern Kinder und Eltern das enge, romantische Tal der Myrafälle in Muggendorf hinauf. Dabei queren Familien in sicherer Höhe immer wieder die tosend dahin brausende Myra, die zur Zeit der Schneeschmelze besonders viel Wasser führt.

Bis vor einigen Jahren klapperten im Myratal noch viele Wasserräder: Mühlen und Sägewerke wurden damit angetrieben. Von einem unterirdischen See gespeist entspringt die Myra der Myralucke am Unterberg. An heißen Sommertagen hat der Aufenthalt in ihrer Nähe eine angenehm kühle und erfrischende Wirkung.

Weithin sichtbar ragt der Hausstein, das Wahrzeichen von Muggendorf, aus dem umliegenden Wald. In früheren Jahrhunderten diente eine Burgbefestigung auf dem schroffen Felsen als Zufluchtsort vor Feinden. Auch die Kelten wählten den Hausstein als "Schutzberg" vor den im Tiefland ansässigen Römern.

Heute ist der markante Felsgipfel des Haussteins auf der leicht zugänglichen Seite in kurzer Zeit (ca. 10-15 min) gut erreichbar. Oben angekommen bietet sich den Familien eine freie Sicht bis zum Schneeberg. Anziehungspunkt für Kinder stellt am Rückweg der Rundwanderung das Wildgehege mit Damwild dar.

Elf Informationstafeln entlang der Myrafälle und rund um den Hausstein teilen Eltern und Kindern unter anderem Interessantes über die Kraft des Wassers mit, das seit 1783 für die Stromerzeugung und als Antrieb zur Holzbearbeitung genutzt wurde.

Die Themenstationen bei der Familienwanderung rund um die Myrafälle und den Hausstein:

  • Altes E-Werk
  • Die Myrafälle
  • Sägemühle
  • Alte Straße
  • Der Stauweiher
  • Wasserschloss
  • Fauna & Flora
  • Die Jagd
  • Hausstein
  • Pechgewinnung
  • Tiere des Waldes

Variation der Wanderung rund um die Myrafälle und den Hausstein für jüngere Kinder:
Kinder ab 2-3 Jahren haben Spaß an den vielen Brücken und Treppen. Für dieses Kinderalter sind die Myrafälle an sich ein Erlebnis. An warmen Tagen laden seichte Stellen am Myrabach oberhalb der Fälle zum Spielen ein.

Interessantes für Kinder entlang des Wanderwegs:

  • tosende Fälle
  • Spielplatz beim Eingang und beim Karnerwirt
  • kleiner Stausee und Bach
  • Gipfelkreuz
  • Wildgehege

Wegverlauf:
Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Myrafälle bei Muggendorf. Der Weg zum Eingang der Myrafälle (Kassahäuschen) ist beschildert, danach führt die rote Markierung durch das Areal der Myrafälle. Weiter geht es durch den Wald, am kleinen Myra-Stausee vorbei bis zum Karnerwirt.

Von dort führt der beschilderte Weg ein kurzes Stück die asphaltierte Straße hinauf. Nach der Abzweigung zum Hausstein erreichen Familien eine Wiese, auf welcher ein Schild zum Gipfel des Haussteins verweist. Danach nochmals ca. 10-15 min bis zum Gipfelkreuz. Den gleichen Weg geht es zur Wiese zurück.

Die rote Markierung in Richtung Muggendorf führt zunächst die Wiese entlang, beim am Weg liegenden Wildgehege vorbei bis zur Forststraße. Danach immer links halten. Nach der Forststraße erreicht man bald die asphaltierte Straße nach Muggendorf. Wiederum links halten, dann kommt man nach ca. 5 min wieder am Parkplatz an.

Die Beleuchtung der Wege ist Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage jeweils von Einbruch der Dunkelheit bis 23 Uhr eingeschalten.

Gehzeit:
Parkplatz Myrafälle (ca. 450 m) - Karnerwirt: 45 min
Karnerwirt - Hausstein (664 m) : 30 min
Hausstein - Parkplatz Myrafälle: 30 min

Gesamtdauer: je nach Alter der Kinder 1¾ - 2 Stunden
Höhenunterschied: 214 m

Kinderalter:
Ab ca. 3 Jahren die Myrafälle, ab ca. 4 - 5 Jahren der Rundweg incl. Hausstein. Die Wege sind mit Kinderwagen nicht befahrbar.

Wo und wann

KONTAKT

Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
T: +43 (0)2632 74955

ADRESSE

Myrafälle
Muggendorf, 2763
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt (abhängig von Witterung ab 7 Uhr früh bis Einbruch der Dunkelheit)

Stand: Feb.2016

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,50

Kinder 6-14 J: € 1,-

Stand: Feb.2016

Kinderalter

ab 3 Jahren
37,800 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Waldbauernmuseum Gutenstein

Waldbauernmuseum Gutenstein

Niederösterreich
Distanz: 5.98 km
Distanz: 7.04 km
Distanz: 8.43 km
Distanz: 10.91 km
Naturpark Hohe Wand

Naturpark Hohe Wand

Niederösterreich
Distanz: 11.01 km
Distanz: 11.01 km
Schwimmbad Grünbach

Freibad Grünbach

Niederösterreich
Distanz: 11.45 km
Bergbaumuseum Grünbach

Bergbaumuseum Grünbach

Niederösterreich
Distanz: 11.45 km

Essen in der Nähe

Distanz: 36.98 km
Distanz: 37.95 km
Distanz: 39.84 km

Spezial

Auf Entdeckungsreise in der Region um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Gewinnspiel Burgruine Aggstein

Der Geist des Aggsteins benötigt eure Hilfe! Es spuken noch drei weitere Geister auf der Burg und stören seine Ruhe. Helft ihm die Geister zu vertreiben! Der magische Stein zeigt euch den Weg zu den verschiedenen Rätseln und hilft euch sie zu lösen.

Gewinne eines von drei Abenteuer Spiele für je 2 – 5 Personen auf Burgruine Aggstein!

Zum Gewinnspiel

Gewinnspiel Neusiedlersee

(c) burgenland Tourismus Peter Burgstaller

Wenn der Frühling am Neusiedler See erwacht, freuen sich Familien auf eine Saison voll mit Natur, Radfahren, Kulinarik und der Neusiedler See Card.

Bis 2. Mai mitspielen und mit etwas Glück 3x4 Tageskarten für den Familypark in St. Margarethen gewinnen

Zum Gewinnspiel

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER