Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Auf den 1.523 Metern Fahrt auf der Sommerrodelbahn in Windischgarsten erleben Familien Action pur

Die spektakuläre Sommerrodelbahn in Windischgarsten ist mit einer Länge von 1.523 Meter und einer Höhendifferenz von 233 Meter nach wie vor eine der längsten Bahnen in Europa. In den 16 aufregenden Kurven mit optimalen Radien haben Eltern und Kinder viel Spaß und erleben mit Sicherheit den einen oder anderen Adrenalinstoß.

Alle Details zur Sommerrodelbahn
Das Abenteuer Sommerrodelbahn startet bei der Talstation der Wurbauerkogel-Sesselbahn. Die Familien fahren gemütlich mit der Bergbahn den Wurbauerkogel bergauf und können dabei die Aussicht genießen. Auf Ein- oder Zweisitzern mit Bremse geht es dann ziemlich rasant über die 233 Höhenmeter bergab.

Richtlinien für die Fahrt von Kindern

  • Kinder ab 4 Jahren dürfen die Sommerrodelbahn in Windischgarsten benutzen.
  • Kinder von 4 bis 8 Jahren dürfen nur mit einer Begleitperson (Mindestalter 16 Jahre) fahren.
  • Kinder von 8 bis 10 Jahren dürfen bereits mit einer Begleitperson, die älter als 10 Jahre ist, ins Tal sausen.

Noch mehr Action
Der Erlebnisberg Wurbauerkogel in Windischgarsten verspricht mit seiner Sommerrodelbahn und dem 2004 neu eröffneten Alpine Coaster viel Spaß und Action für Familien in der Region Pyhrn-Priel. Ein 3D-Bogenparcours lädt am Wurbauerkogel zur sportlichen Betätigung mit Pfeil und  Bogen ein.

Ausflüge für die ganze Familie
Familien, die es lieber gemütlicher angehen, besuchen das Nationalpark Besucherzentrum mit Panoramaturm. Auch beim Wandern können die Familien die Aussicht genießen. Ein attraktiver Themenweg ist der Lehrpfad Natur-Spuren am Wurbauerkogel. Sollten die Kinder dann immer noch genug Energie haben, wartet zum Schluss direkt in Windischgarsten der öffentliche Spielplatz auf die Kleinen.

Eigene Homepage
Nähere Infos finden die interessierten Familien auch direkt unter http://www.wurbauerkogel.at

Sommerrodelbahn Windischgarsten, copyright: Hiwu/Hochhauser
Besucherinfo: 

Kontakt:
Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG

Telefon: +43 (0)7564 5275


E-Mail: info@hiwu.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Mai-Okt (lt. Betriebszeiten)
Stand: Feb.2016

Preise:
*Lift+Rodeln* Erwachsene: € 8,50; Kinder (Jg. 2008-2000): € 5,-; *6er Block Lift+Rodeln* Erwachsene: € 48,10; Kinder: € 29,-
Stand: Feb.2016

  • Aussichtspunkt
  • gastronomische Versorgung
  • Parkplatz
  • Schönwetter

Kinderalter:
ab 4 Jahren

Ausflugsziele in der Nähe

Alpine Coaster Wurbauerkogel in Windischgarsten
Alpine Coaster Windischgarsten
Kühbergstraße
Windischgarsten
Oberösterreich
Kinderspielplatz in Windischgarsten
Spielplatz Windischgarsten
Windischgarsten
Oberösterreich
Millionenweg Windischgarsten
Windischgarsten Millionenweg
Kühbergstraße
Windischgarsten
Oberösterreich
Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel
Nationalpark Panoramaturm
Dambach 152
Windischgarsten
Oberösterreich
Entfernung: 0.59 km
Rodeln in Windischgarsten
Rodeln in Windischgarsten
Edlbach 55
Windischgarsten
Oberösterreich
Entfernung: 1.05 km
Oberwenger Barfußweg
Oberwenger Barfußweg
Oberweng 96
Spital am Pyhrn
Oberösterreich
Entfernung: 6.37 km
Dr. Vogelgesang Klamm
Dr. Vogelsang Klamm
Spital am Pyhrn
Oberösterreich
Entfernung: 6.48 km
Österreichisches Felsbildermuseum in Spital/Pyhrn
Felsbildermuseum in Spital
Nr.1
Spital/Pyhrn
Oberösterreich
Entfernung: 6.48 km
Ausflug zum Gleinkersee
Gleinkersee Windischgarsten
Gleinkersee 2
Spital/Pyhrn
Oberösterreich
Entfernung: 6.48 km

Adresse



Adresse

Kühbergstraße
Windischgarsten, 4580
Österreich

Bewertung: 
3
Average: 3 (1 vote)
Am Sonntag, den 31. August war ich mit meinen Kindern am Wurbauerkogel. Wir haben die Sommerrodelbahn und den Alpine Coaster benützt. Billig ist der Spaße sowieso nicht, aber leider auch gefährlich. Die Schlitten des Alpine Coasters werden unter Aufsicht(1 Person), ca. im 30-Sekunden-Takt, auf die Bahn geschickt. Oben angekommen rutscht man die ersten 10 Meter ohne eine Bremsmöglichkeit runter und sollte fahren können. Leider jedoch hat sich oben ein Stau gebildet weil mehrere Bobs nicht gleich weggefahren sind (Kinder allein und Eltern mit sehr kleinen Kindern). Dadurch bin ich einen dort stehenden Benutzer ungebremst aufgefahren, hinter mir dann mein Sohn, meine Tochter und noch einige andere Benützer. Alle dort unfreiwillig wartenden hatten einen starken Schlag in den unteren Bereich der Wirbelsäule bekommen, was ganz schön schmerzhaft war. Jeder weitere Aufprall war dann nicht mehr so schlimm, aber auch nicht angenehm. Entweder stellt man dort eine Aufsichtsperson hin oder die Bobs werden in einem ausreichend langen Rhythmus auf die Bahn geschickt, was vermutlich den Gewinn kleiner ausfallen lassen wird. Mit freundlichen Grüßen Mario G. aus Linz

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Sehr geehrte Betreiber! Ich war mit meinen beiden Kindern bei Euch und Ihre Anlage ist wirklich toll, samt der Ausstellung im Panoramaturm und das Bedienungspersonal war überaus freundlich. Aber eines ist definitiv klar: Sie sind zu TEUER! Nachdem ich vor Ort war, wollte ich meinen Kindern die Freude nicht verderben aber ein 10er Block für 1 Erwachsenen udn 2 Kindern kostet knapp EUR 100,- das sind bitte fast 1.400 ATS! Oben geht man noch in das Bergrestaurant und in die Ausstellung (EXTRA zu bezahlen). Wer bitte soll sich das heutzutage leisten können. Es hat uns wirklich sehr gut gefallen, komme aber auf Grund dieser Preis leider nicht mehr.

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ich würde gerne mit meiner Familie Ihre Sommerrodelbahn besuchen, leider ist sie jedoch viel zu überteuert!

Seiten

  • Zurück
  • 3 Einträge gefunden
  • Eintrag 1-3
  • Weiter