Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Die Raabklamm ist die längste Schlucht Österreichs und eine der wertvollsten und ursprünglichsten Naturlandschaften der Steiermark.

Die Raabklamm ist die längste zusammenhänge Klamm Österreichs und  beeindruckt weniger durch spektakuläre Steiganlagen, als durch ihre unberührte Natur. Die Raabklamm ist landschaftlich wie geologisch sehr interessant und zählt zu den wertvollsten und ursprünglichsten Naturlandschaften der Steiermark.

Die Raab entspringt in 1150 m Seehöhe am Fuße des Ossers auf der Teichalm. Auf österreichischem Gebiet, in der Steiermark und im Burgenland, beträgt ihre Lauflänge fast 95 km. Mit Ausnahme der Kleinen und Großen Raabklamm ist die Raab weitgehend begradigt und reguliert.

Durch die besondere Strukturiertheit des Geländes der Raabklamm finden sich extrem warme und kühlen Standorte in unmittelbarer Nähe: Vom kühlfeuchten Gewässerrand bis zu den warm-trockenen Gösser-Felsen. Dies begünstigt die Ausbildung einer großen Vielzahl an Lebensräumen von Pflanzen und Tieren.

Besonders schutzwürdige "Wirbeltierarten" und eine reichhaltige Greifvogelwelt finden in der Raabklamm ihren Lebensraum. Der Fuchs, der Dachs aber auch Mufflons sind hier keine Seltenheit. Auf engstem Raum entwickelten sich in der Raabklamm verschiedenartige Pflanzengesellschaften.
Die Schluchten mit den Grauerlenauen sind Kennzeichen der typischen Urlandschaft der Raabklamm. Die heutigen Bestände der Föhrenwalder in der Raabklamm sind Reste aus der Eiszeit, sie werden auch Reliktföhrenwälder genannt. Diese Wälder haben die Funktion von Schutzwäldern.

Zum Schutz dieser einzigartigen Naturlandschaft und Lebensräume wurde die Raabklamm als Europaschutzgebiet in das "Natura 2000" Netzwerk der EU aufgenommen. Die Stmk. Berg- und Naturwacht in Weiz ist beauftragt, dieses EU-Schutzgebiet zu überwachen.

Eltern und Kinder können ihren Beitrag dazu leisten, die einzigartigen Lebensräume der Raabklamm zu schützen, indem sie die in der Raabklamm nur die markierten Wege begehen!

Der Wanderweg durch die Raabklamm ist mit Informations- und Wegweisertafeln sehr gut beschildert.

Raabklamm (c) www.raabklamm.at
Besucherinfo: 

Kontakt:
Tourismusinfo Raabklamm

Telefon: +43 (0) 3172 8355


E-Mail: raabklamm@aon.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Apr-Okt
Stand: Apr.2016

Preise:
frei zugänglich
Stand: Apr.2016

  • gratis
  • Schönwetter

Kinderalter:
ab 2 Jahren

Ausflugsziele in der Nähe

Naturparadies Raabklamm
Raabklamm
Kleinsemmering 132
Weiz - Kleinsemmering
Steiermark
Kunsteishalle der Stadt Weiz
Kunsteishalle der Stadt Weiz
Dr. Karl-Widdmann-Straße 50
Weiz
Steiermark
Entfernung: 1.07 km
Grasslhöhle -Tropfsteinhöhle bei der Raabklamm
Grasslhöhle Raabklamm
Dürntal/Weiz 4
Steiermark
Entfernung: 5.74 km
Der Honiglehrpfad in Anger
Honiglehrpfad in Anger
Anger
Steiermark
Entfernung: 8.11 km
Freizeitpark "well welt kumberg" im Schöcklland
Freizeitpark "well welt kumberg"
Seeweg 2
Kumberg
Steiermark
Entfernung: 8.71 km
Montanlehrpfad Arzberg
Montanlehrpfad Arzberg
Arzberg
Steiermark
Entfernung: 8.80 km
Der Rundwanderweg " Die Elzer Roas"
Elzer Roas
Elz (Gemeinde Puch bei Weiz)
Elz
Steiermark
Entfernung: 8.87 km
Sulamith Garten in St. Kathrein am Offenegg
Die hängenden Gärten der Sulamith - Schaugarten in St. Kathrein
Zeil 188
St. Kathrein am Offenegg
Steiermark
Entfernung: 9.31 km
Kleingartenschau der Familie Schinnerl
Kleingartenschau Schinnerl
St. Kathrein am Offenegg 197
St. Kathrein am Offenegg
Steiermark
Entfernung: 9.56 km

Adresse



Adresse

Kleinsemmering 132
Weiz - Kleinsemmering, 8160
Österreich