Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Der Böhmische Prater ist ein traditionelles Familienausflugsziel, das seit über 150 Jahren in Wien besteht.

Das Familienausflugsziel "Böhmischer Prater" liegt inmitten des Laaer Waldes im 10. Bezirk in Wien. Vor allem Familien mit Kleinkindern, die auf zu viel Trubel verzichten möchten, sind im Böhmischen Prater genau richtig.

Genau wie im Wiener Prater gibt es hier natürlich auch ein Riesenrad. Dieses wurde als erstes Riesenrad weltweit mir nur einem Masten aufgebaut. Das 251 Meter hohe Riesenrad bietet vom Laaer Berg aus ein tolles Panorama über Wien bis in den Wienerwald, zum Kahlenberg und Schneeberg. Bei schönem Wetter kann man sogar bis in die Slowakei sehen.

Die Kinder fahren mit dem Ringelspiel oder dem Kinderautodrom. Das älteste Ringelspiel, das heute noch erhalten ist, ist 100 Jahre alt. Natürlich spielt im Böhmischen Prater auch ein echter Werkelmann seine Melodien. Zusätzlich zu den "Oldtimern" ergänzen neue, moderne Attraktionen das Angebot des "Familienpraters".

Veranstaltungen im Böhmischen Prater

Das Veranstaltungszentrum des Böhmischen Praters ist das "Tivoli". Dort gibt es unter anderem Karaoke Shows für Kinder und ein Kasperltheater. Bewegungshungrige Familien verbinden den Ausflug mit einer Wanderung durch das Erholungsgebiet am Laaer Berg und unermüdliche Kinder drehen ihre Runden auf der BMX-Bahn, die sich neben dem Böhmischen Prater befindet.

Geschichtliches zum Böhmischen Prater

Schon im Jahr 1883 bestand im Böhmischen Prater ein beachtliches Unterhaltungsangebot für Kinder und Familien. Den Namen erhielt der Vergnügungspark am Laaerberg aufgrund seiner zahlreichen Besucher aus Favoriten, von denen viele in den Ziegelwerken beschäftigt und böhmischen Ursprungs waren. So wurde der "kleine Prater" auch "Ziegelböhm" genannt.

Daraus entwickelte sich später der "Böhmische Prater". 1944 wurde der Böhmische Prater von Bomben zerstört und der Wiederaufbau dauerte jahrzehntelang. Heute macht der Reiz des Böhmischen Praters gerade seine Mischung von Traditionellem und Modernem aus.

Erreichbarkeit: Der Böhmische Prater ist mit der Schnellbahn S7 (Station Geiselbergstrasse) oder den Linien 67 und 68A erreichbar. Für die Familien, die mit dem Auto kommen, befindet sich vor dem Gelände ein Parkplatz. Das Areal selbst ist Fußgängerzone.

Böhmischer Prater (c) Stadt Wien
Besucherinfo: 

Kontakt:
Böhmischer Prater - Tivoli Center

Telefon: +43 (0)1 689 91 91


E-Mail: tivoli@aon.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Mai-Okt
Stand: Apr.2013

Preise:
je nach Schausteller
Stand: Apr.2013

  • gastronomische Versorgung
  • gratis
  • kinderwagengerecht
  • Parkplatz
  • Schönwetter

Kinderalter:
Für jedes Kinderalter geeignet!

Adresse



Adresse

Urselbrunnengasse - Laaer Wald
Wien, 1100
Österreich

Ausflugsziele in der Nähe

Therme Wien in Oberlaa
Therme Wien
Thermalbad Oberlaa
Wien
Wien
Entfernung: 0.00 km
Der Regenbogenspielplatz im Kurpark Oberlaa
Regenbogenspielplatz Oberlaa
Kurpark Oberlaa/ Filmteichstrasse
Wien
Wien
Entfernung: 0.00 km
Allergiegarten im Kurpark Oberlaa
Allergiegarten Oberlaa
Kurpark Oberlaa / Filmteichstraße
Wien
Wien
Entfernung: 0.00 km
KLEINE GESTALTEN: Kreative Kinderkurse in Wien
KLEINE GESTALTEN, Kreativkurse für Kinder in Wien
Moselgasse 2/2/22
Wien
Wien
Entfernung: 0.00 km
Laaerbergbad - Freibad in Wien 10
Laaerbergbad
Ludwig-von-Höhnel-Gasse 2/ Favoritenstraße 233
Wien
Wien
Entfernung: 0.00 km
Kindergeburtstag in Emma´s Art Room
Emma´s Art Room Kindergeburtstag
Laurenzgasse 6/25
Wien
Wien
Entfernung: 0.96 km
Englischsprachige Kunstworkshops in Emma´s Art Room
Emma´s Art Room Workshops
Laurenzgasse 6/25
Wien
Wien
Entfernung: 0.96 km
Kindergeburtstag im Heeresgeschichtliches Museum
Kindergeburtstag im Heeresgeschichtliches Museum
Arsenal, Objekt 1
Wien
Wien
Entfernung: 1.05 km
Heeresgeschichtliches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Arsenal, Objekt 1
Wien
Wien
Entfernung: 1.05 km
Das Rauchfangkehrer-Museum in Wien
Rauchfangkehrermuseum
Klagbaumgasse 4
Wien
Wien
Entfernung: 1.51 km

Bewertung: 
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
wir waren im August 2013 hauptsächlich wegen unserem Fünfjährigen dort - es ist scho a bisserl altwienerisch abgeschmuddelt, aber es hat auch den altwienerischen Charme, wie unsere fünf Familienmitglieder befunden haben, wer auf den Krawall und den modernen Terrror von Prater und ähnlichem verzichten will und seinen Kleinen trotzdem ein paar lustige Fahrten auf diversen Fahrwerken vergönnen möchte, sollte unserer Meinung nach dort hin gehen, worauf man definitiv verzichten kann, ist der Haifisch welcher sich in einem für kleine Kinder unzumutbaren Tempo mit zu ruckartigen Bewegungen über die Schienen schmeisst, wir konnten einige fremde Kinder beobachten die anfangs noch voller Vorfreude laut jubelnd dieses Haimonster enterten um dieses dann kreidebleich bis leicht grünlich angelaufen wieder zu verlassen - auch, dass bei einem Wagen der Sicherheitsbügel gar nicht geschlossen hatte (trotz Insassen) und bei Beendigung der Fahrt einige der Bügel nur noch mit Brachialgewalt zu öffnen waren (und das nicht einmal von der völlig überforderten Betreiberin), war nicht grade vertrauenserweckend, aber sonst ist der böhmische Prater für Familien mit kleineren Kindern definitiv einen Besuch wert und auch das Essen war für die Verhältnisse unerwartet gut und preislich ganz in Ordnung (wir waren beim Werkelmann)

Bewertung: 
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
AM 27.2.2010.GINGEN WIR MIT UNSEREN ENKERLN IN DEN BÖMISCHEN PRATER SPAZIEREN UNSER 3 JÄHRIGES ENKERL MUSTE SEHR DRINGEND AUF DAS WC ABER DA JEDES UNTER NEHMEN GESCHLOSSEN HATTE SAGTE MAN UNS DAS WIR IN DAS CASINO MONTE LAA GEHEN SOLEN WAS WIR AUCH MACHTEN DER GESCHÄFTS FÜHRER DAVON SAGTE GANZ KÜHL ICH WILL KEINE KINDER HIER UND PASTA ICH FRAGTE WAS KANN EIN KIND ANSTELLEN WENN SIE AUF DAS WC MUSS :ER SAGTE ZU MIR ICH SOLL VERSCHWINDEN ODER OB ICH PROBLEME HABE -UND ALS NACHDRUCK SAGTE ER ICH WILL KEINE KINDER.DIESER ANGESTELLTE IST HERZLOS;UND IN SEINER FUNKTION ALS GESCHÄFTSFÜHRER GEGEN ÜBER KLEIN KINDERN UND SEINEN MITMENSCHEN UNTAUGLICH ICH WERDE GEGEN DIESEN ANGESTELLTEN ETWAS UNTER NEHMEN IM RATHAUS ZEITUNG UND INTERNET: DAS DIE BEVÖLKERUNG SIEHT WIE MAN MIT KLEIN KINDERN UM GEHT IN CASINO MONTE LAA- NOCH DAZU HABE ICH ALS BEWEIS SEINE WORTLAUTE AM HÄNDY GESPEICHERT:ES IST EINE SCHANDE DAS MAN SO EINEN ANGESTELLTEN AUF DIE MENSCHHEIT LOS LÄSST UND IN EINEM SOLCHEN UNTERNEHMEN BEHÄLT:

Seiten

  • Zurück
  • 2 Einträge gefunden
  • Eintrag 1-2
  • Weiter