Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Das Figurentheater LILARUM erzählt phantastische Geschichten in Bildern

Traude Kossatz leitet seit 1980 das Wiener Figurentheater LILARUM, zuerst als Wanderbühne, dann als Kellertheater im 14. Bezirk. Im Jahre 1997 übersiedelte das Figurentheater LILARUM in größere Räumlichkeiten - in die ehemaligen Göllnersäle in Wien-Erdberg. Nun hat das LILARUM ein eigenes Haus mit viel Platz und Theaterluft.

"Irgendwo, ziemlich weit weg, sitzt der Bär Koko träumend im Schatten eines Felsens. Tief unten am Meeresgrund rettet der Sandwasserzwerg eine Nixe. Am Mondkipferl schaukelt der Monddrache und Lollobien wohnt im Schneckenhaus..."

Gespielt werden Figurentheaterstücke (Hand- und Stabpuppen) für Kinder ab 3 Jahren. Die Geschichten des Figurentheaters Lilarum entstehen in Zusammenarbeit mit bekannten österreichischen Autoren. "Koko mit dem Zauberschirm" nach dem gleichnamigen Buch von Erwin Moser, "Der Sandwasserzwerg" von Friedl Hofbauer oder "Mausi und Klausi fahren nach Afrika" von Hans Escher, um nur einige zu nennen, zählen mittlerweile zu den beliebtesten Klassikern. Die Figuren - von fünf Puppenspielern sorgsam geführt und bewegt - sprechen mit der Stimme prominenter Schauspieler wie Götz Kauffmann, K.F.Kratzl, Marianne Mendt, Hilde Sochor u.v.a. 

In den mehr als 20 Jahren hat Traude Kossatz 500 Puppenhelden selbst entworfen und hergestellt: die Skizzen, die Holz- und Schaumstoff-Figuren, die Kostüme. Mit den Hauptdarstellern führt die Direktorin die Kinder in ein Reich der Phantasie. Sie gibt ihnen Raum ihre Gedanken, Fragen und Wünsche, die in den Stücken auftauchen, weiter zu spinnen und weckt ihre Neugierde.

Das derzeitige Repertoire besteht aus 15 Eigenproduktionen für Kinder und 2 Inszenierungen für Erwachsene. Zwei Neuproduktionen haben jährlich nach 6-monatiger Vorbereitung Premiere. Pro Saison zeigt das Lilarum 10 verschiedene Produktionen. Gespielt wird von September bis Juni.

Infos & Kartenreservierungen: 0+43 (0)1 710 26 66

(c) Figurentheater Lilarum
Besucherinfo: 

Kontakt:
Figurentheater Lilarum

Telefon: +43 (0)1 710 26 66


E-Mail: lilarum@lilarum.at


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Sep-Jun
Stand: Jan.2015

Preise:
pro Person: € 8,-; Schoßplatzkarte: € 5,-
Stand: Jan.2015

  • Schlechtwettertipp

Kinderalter:
ab 3 Jahren

Ausflugsziele in der Nähe

Spielwerkstatt Musik
Landstrasser Hauptstrasse 134
Wien
Wien
Entfernung: 0.64 km
Der Kreativraum - das Kreativ- und Wohlfühlzentrum 2x in Wien
Der Kreativraum
Hörnesgasse 18
Wien
Wien
Entfernung: 0.70 km
Verkehrsmuseum Remise
Verkehrsmuseum Remise
Ludwig-Koeßler-Platz
Wien
Wien
Entfernung: 0.88 km
Fälschermuseum Wien
Fälschermuseum Wien
Löwengasse 28
Wien
Wien
Entfernung: 0.90 km
Bricks 4 Kidz® Geburtstagsparty in Wien
Custozzagasse 2
Wien
Entfernung: 1.05 km
Kindergeburtstag im Belvedere: "Ein Fest für Spürnasen"
Belvedere Kindergeburtstag Detektiv
Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27
Wien
Wien
Entfernung: 1.17 km
Kindergeburtstag mit Gustav Klimt & Co im Oberen Belvedere
Kindergeburtstag mit Klimt und Co.  im Belvedere
Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27
Wien
Wien
Entfernung: 1.17 km
Österreichische Galerie Belvedere
Österreichische Galerie Belvedere
Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27
Wien
Wien
Entfernung: 1.17 km
Kindergeburtstag im SANI
Landstraßer Hauptstraße 148 Stiege 5
Wien
Wien
Entfernung: 1.17 km
"Mittelalterlicher" Kindergeburtstag im Belvedere
Kindergeburtstag im Belvedere
Unteres Belvedere, Rennweg 6a
Wien
Wien
Entfernung: 1.17 km

Adresse



Adresse

Göllnergasse 8
Wien, 1030
Österreich

Bewertung: 
5
Average: 5 (1 vote)
ich will die augen meiner kinder leuchten sehen: lilarum! ich will meine kinder langsam an die materie theater heranführen: lilarum! wie schwierig ist es, so ins schwärmen zu verfallen, wie kinder es tun! im lilarum lernt man wieder, was es heißt, für etwas zu schwärmen. wie es ist, sich in figuren - ja, in puppen! - hineinzufühlen. mitleben, mitfiebern... wird die luftschlossprinzessin den seifenblasenprinzen aus den fängen des prinz eisnebel befreien können? haben sie verlernt, sich begeistern zu lassen? ich nicht... freundliche stimmen am telefon, freundliche gesichter dazu. platz für kinder. laufen, spielen, puppen streicheln in der pause. anspannung davor, begeisterung während und euphorie nach der vorstellung. so stelle ich mir kindertheater vor. danke an alle, die das möglich machen und natürlich an die helden des theaters: die traumhaft schönen puppen! b. schlögl

Seiten

  • Zurück
  • 1 Einträge gefunden
  • Eintrag 1-1
  • Weiter