Flecken adé: Outdoor-Teppiche als kindertauglicher Bodenschmuck

Flecken adé: Outdoor-Teppiche als kindertauglicher Bodenschmuck
 
Outdoor-Teppiche sind nicht nur für den Balkon oder für die Terrasse gut. Sie sind auch der ideale Bodenbelag für einen Haushalt mit Kindern. Denn im Gegensatz zu normalen Teppichen können ihnen Saftflecken, Matsch und Tomatensoße nicht viel anhaben. Und sie sind auch längst nicht mehr alle grau und trostlos. Heutzutage gibt es Outdoor-Teppiche in vielen Designs und für jeden Einrichtungsstil. So verschönern sie das Wohnzimmer – und sparen Mama und Papa jede Menge graue Haare.
 
(c) Pixabay
 
Was ist ein Outdoor-Teppich?
Outdoor-Teppiche sind meistens flach gewebte Teppiche aus Polypropylen. Sie sind zum Beispiel für den Balkon, die Terrasse oder den Wintergarten gedacht. Es spricht aber auch nichts dagegen, sie drinnen einzusetzen. Sie sind vielleicht nicht ganz so flauschig wie ein Wollteppich. Aber dafür viel robuster und pflegeleichter. 
 
Durch das Material und die Verarbeitung halten sie so ziemlich jeder Belastung stand. Wenn der Teppich einmal nass wird, trocknet er schnell und es gibt keine Nässeflecken. Schmutz kann sich an der Oberfläche nicht richtig festsetzen und ist daher leicht zu entfernen. Die Kinder können also kommen – solange sie nicht gerade alles mit Edding anmalen.
 
Mit einer Höhe von ca. 7mm sind Outdoor-Teppiche auch dick genug, um eine weiche Sitz- und Liegefläche zu bieten. Wenn die Kleinen auf dem Boden herumtoben und spielen, haben sie es also immer bequem. Und auch die Eltern können sich einmal dazusetzen, ohne dass ihnen gleich die Knie wehtun.
 
Im Fachhandel ist es kein Problem, einen Outdoor Teppich günstig im gewünschten Design zu finden. Es gibt schmale Läufer für den Balkon ebenso wie runde Teppiche oder große Teppiche mit Maßen von 200x300 cm für die Terrasse. Gängige Farben sind zum Beispiel Beige oder Grau. Es gibt aber auch farbenfrohe und gemusterte Outdoor-Teppiche.
 
So kannst du deinen Outdoor-Teppich reinigen
Schmutzabweisend und wetterfest hin oder her: Wenn Kinder im Haus sind, lässt es sich nicht vermeiden, dass der Teppich ab und zu etwas abbekommt. Dann ist es natürlich umso wichtiger, dass die Reinigung unkompliziert ist. Wer will schon die Kinder am Abend ins Bett bringen, um dann stundenlang den Teppich zu schrubben?
 
Die gute Nachricht: Bei den meisten Verschmutzungen reicht es, den Teppich abzusaugen. Das gilt für Staub ebenso wie für getrockneten Matsch vom letzten Waldausflug oder für Essensreste. Ab und zu ist es vielleicht einmal nötig, mit der Bürste nachzuhelfen. Aber ins Schwitzen gerät man normalerweise nicht.
 
Auch bei Flecken, zum Beispiel durch Saft oder Tomatensoße, reicht es meistens ein bisschen feucht darüberzuwischen. Wenn möglich sollte man den Teppich danach ein wenig auslüften, damit er schneller trocknen kann. Aber auch wenn das nicht möglich ist, ist die Feuchtigkeit in der Regel nach ein paar Stunden schon wieder weg.
 
Es gibt also keinen Grund mehr, die Kleinen ständig vom Teppich herunterzuscheuchen und ihnen pausenlos auf die Finger zu schauen, damit sie ja nichts schmutzig machen. Denn im Fall der Fälle ist das Problem schnell behoben.
 
Outdoor-Teppiche: Diese Designs gibt es
Outdoor-Teppiche gibt es in allen möglichen Farben und Designs. Gedeckte Farben wie Grau oder Beige sind zwar besonders beliebt. Wer sich im Wohnzimmer etwas Fröhlicheres wünscht, wird aber ebenso fündig.
 
So gibt es zum Beispiel Outdoor-Teppiche mit Blattmustern oder Aztek-Mustern. Die vorherrschenden Farben sind dabei ein gedecktes Grün, dunkelblau oder braun. Das erzeugt eine beruhigende und natürliche Atmosphäre. Vielleicht gerade das richtige, damit die Kleinen nicht nur in der Gegend herumtoben?
 
Ebenfalls im Trend sind Outdoor-Teppiche in Jute-Optik. Echte Jute eignet sich nicht für Outdoor-Teppiche, weil sie für Feuchtigkeit und Wasserflecken anfällig ist. Aber die Optik eignet sich perfekt, um eine natürliche und rustikale Stimmung herzustellen. Teppiche im Jute-Look mit Knüpfmustern passen zum Beispiel gut zu einer Boho-Einrichtung.
 
Gemütlich und pflegeleicht: Outdoor-Teppiche für die Wohnung
Ein Outdoor-Teppich ist also eine gute Möglichkeit für Familien mit Kindern, ihre Wohnung zu verschönern. Sie können damit das Wohnzimmer, den Gang oder das Kinderzimmer gemütlicher machen, ohne sich zusätzliche Putzarbeit aufzubürden. Denn davon gibt es meistens ohnehin genug. Und weil es Outdoor-Teppiche heutzutage in vielen unterschiedlichen Designs gibt, muss dabei keine Langeweile aufkommen.

Empfehlungen

thermalbald voeslau ausflugstipp mamilade
Niederösterreich > Baden
Schon in der Antike waren die Thermalquellen von Bad Vöslau bekannt. Auch heute finden Eltern und Kinder im gepflegten Areal der Therme Bad Vöslau Entspannung und Erholung. Speziell für Kinder wird eine Rätselrallye angeboten. Mehr dazu...
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Lipizzaner-Erlebnis und Kletterpark-Action im Gestüt Piber

Die Abfohlsaison im Lipizzanergestüt Piber ist abgeschlossen und 36 Fohlen freuen sich den Sommer über auf den Besuch vieler Familien! Einblick in die tägliche Arbeit am Gestüt liefern an ausgewählten Tagen Reiterinnen und Reiter beim Training mit den Lipizzanerstuten oder der Hufschmied in der Schauschmiede. Mamilade-Tipp: Besuche die jungen Lipizzanerhengste des Gestüts Piber auf über 1600 Meter Seehöhe beim Almerlebnis „Junge Wilde“ und verbinde den Besuch mit einer ausgiebigen Wanderung rund um die Stubalm. Wer es noch sportlicher mag, testet im Kletterpark Piber sein Mut-Level – vom Kleinkinderparcours bis hin zum Parcours für Profis.

Mamilade Check

freizeitpark lutzmannsburg riesenhuegel mamilade ausflugstipps

Mami-Check: Freizeitpark Lutzmannsburg

Juni 2024

Unsere Mami-Checker besuchten den Freizeitpark Lutzmannsburg, wo sie sich auf 30 Spielstationen ordentlich austoben konnten bzw. viele Tiere füttern und streicheln durften. Im Sommer sorgt ein Badesee für Abkühlung. Weiterlesen...

sonnentherme lutzmannsburg mamilade ausflugstipps

Mami-Check: Sonnentherme Lutzmannsburg

Juni 2024

Dieses Mal waren wir auf der Suche nach einer sommertauglichen Familientherme. Diese war mit der Sonnentherme Lutzmannsburg schnell gefunden. Die Sonnentherme Lutzmannsburg bietet einen riesigen Außenbereich.

vitalhotel parktherme bad radkersburg mamilade ausflugstipps

Mami-Check: Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg

Juni 2024

Therme im Sommer? Für unsere Mami-Checker in jedem Fall. Sie besuchten die Parktherme Bad Radkersburg, die vor allem im Sommer so einiges für Familien zu bieten hat. Geschlafen wurde im dazugehörigen ****Vitalhotel der Parktherme.