Waldviertler Schmalspurbahn

Nicht nur für Kinder ein Erlebnis: Fahrten der Waldviertler Schmalspurbahn auf der Strecke Gmünd-Groß Gerungs bzw. Gmünd-Litschau/Heidenreichstein werden mittwochs und an Wochenenden sowie Feiertagen mit nostalgischen Dampf- und Dieselloks durchgeführt.

Die Waldviertler Schmalspurbahn (43,1 km; 760 mm Spurweite; Eröffnung 1902) nimmt ihren Ausgangspunkt in der Grenzstadt Gmünd. Durch das weitläufige Lainsitztal geht es zuerst einmal bis nach Weitra, wo Familien einen schönen Ausblick auf Schloss Weitra haben, das beherrschend auf einem mächtigen Felsen über der Altstadt thront .

Streckenverlauf

Hinter Weitra überquert die Bahn zwei Viadukte, bevor von Steinbach-Bad Großpertholz aus der steile Anstieg der Strecke zur Hauptwasserscheide beginnt. Über den Kleinen Semmering schnauft die Lok in Schleifen und Kehren, durchquert dann den Kleinen Bruderndorfer Tunnel und wird an der Haltestelle Bruderndorf an der alten Wasserstation betankt.

Hoch hinauf

Nach einer weiteren Tunneldurchfahrt und zahlreichen Kehren, entlang der Sonnleiten, einer Gegend, in der das milde Klima selbst auf 800m Höhe noch Nussbäume gedeihen lässt, erreicht die Strecke ungefähr bei Kilometer 33,00 endlich die 806m hoch gelegene Europäische Hauptwasserscheide zwischen Elbe und Donau.

Einkehrmöglichkeit

Durch das Tal des Zwettlbachs geht es weiter zum Bahnhof Langschlag, wo in einem alten Güterzugswagon das Bahnmuseum untergebracht ist. Über den Harruck und durch die Ortschaft Heinreichs setzt die Waldviertler Schmalspurbahn ihren Weg entlang von Wiesen und Wäldern schließlich bis zur Endstation Groß Gerungs fort. Am Bahnhof Groß Gerungs können Eltern und Kinder an Tagen mit Dampfbetrieb im Gerungser Dampfbahnstüberl Erfrischungen und einen Imbiss zu sich nehmen.

Alternativ

Die Fahrt kann alternativ auch Richtung Norden über Altnagelberg bis nach Litschau / Heidenreichstein führen. Mit Blick auf die Gmündner Blockheide mit ihren gewaltigen Granitformationen, über die zweite Lainsitzbrücke, ein Viadukt mit Moniergewölbe, führt die Strecke nach Neu- und Alt-Nagelberg. Diese Gegend ist bekannt für seine Glasmanufakturen. Hier trennen sich die beiden Strecken, die eine führt entlang des Hochmoors Bummermoos nach Litschau, die andere mit einer Steigung von 22 Promille durch den Langegger Wald nach Kleinpertholz und weiter bis Heidenreichstein.

Nähere Informationen zum Fahrplan und den Preisen finden Familien unter www.waldviertlerbahn.at.

Buchungen können außerdem an folgender Stelle vorgenommen werden:

Waldviertel Incoming
Tel. +43 (0)2856 2998
email: [email protected]
www.waldviertel.incoming.at

Wo und wann

KONTAKT

Ver. f. Kultur & Tourismus Groß Gerungs
T: +43 (0)664 8296105

ADRESSE

Bahnhofstraße 7
Gmünd, 3950
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Dez (genauer Fahrplan unter www.waldviertlerbahn.at)

Stand: Aug.2015

Eintrittspreis

abhängig von Strecke

Stand: Aug.2015

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
7,585 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.15 km
Distanz: 1.26 km
Sole Felsen Bad Gmünd

Sole-Felsen-Bad Gmünd

Niederösterreich
Distanz: 1.63 km
Distanz: 5.84 km
Distanz: 6.57 km
So, 10 Dez bis So, 10 Dez
Distanz: 57.25 km

Essen in der Nähe

Distanz: 17.25 km

Spezial

Wien Energie Erlebniswelt

Beim Experimentieren mit Ausstellungsstücken erfährt die ganze Familie Faszinierendes über Energie und lernt, wie wichtig ein bewusster Umgang mit Energie ist. 

In der Wien Energie-Erlebniswelt wartet ein einmaliges Lernabenteuer für Groß und Klein – ab August auch jeden ersten Samstag im Monat!

Mehr erfahren

Familienfreundliche Wanderungen

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust - auch die ÖsterreicherInnen erfreuen sich stets an Bewegung an der frischen Luft. Besonders am Nationalfeiertag am 26.10! 

Aus gegebenem Anlass haben wir Euch für jedes Bundesland ein paar Highlights zusammengesucht.

 

Mehr erfahren

Die besten Spiele für unterwegs

Mit der Familie in den Urlaub fahren ist wunderbar! Doch vor dem Urlaub stellt meistens etwas anderes die Nerven auf die Probe: die Fahrt zum ersehnten Urlaubsziel. Ist man mit der Bahn, dem Auto oder Flugzeug unterwegs, wird von Kinder und Eltern immer dieselbe Frage geäußert: „Sind wir schon da?“ Doch der Langenweile kann Abhilfe verschafft werden. 

Rund um den Neusiedlersee

Das milde Klima, die Steppenlandschaft des Seewinkels, das Paradies für 340 Vogelarten und viele Sonnenstunden lassen einen Ausflug oder Urlaub ins Burgenland ganz besonders schön und abwechslungsreich für Familien werden.

Weiterlesen

Reisen mit Kindern

Wenn der Urlaub naht, dann herrscht in vielen Familien der Ausnahmezustand. Worauf bei Flug- und Fernreisen mit Kindern zu achten ist und wie es stressfrei funktionieren kann, verrät dieser Beitrag.

Wer hat gewonnen?

Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Österreich. Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER