Mami-Check: Time Travel Vienna

 
Letzten Freitag war ich mit meinem Mann und Kids (Mädels 9 und 11 & Junge 12 Jahre)  bei Time Travel zu Besuch, um eine History Tour zu machen. Schon der Weg in die Habsburgergasse 10 ist ein Vergnügen - denn der Weg führt durch den 1. Bezirk. Wir haben uns für die 18:20h Führung angemeldet.
 
Es geht über eine steile Stiege in den „Keller“ - ein schön ausgebautes Kellergewölbe erwartet uns. Wir waren bereits 15min vorher vor Ort und konnten in Ruhe unsere Jacken und Taschen im Sprint verstauen und die Kids konnten sich vom Buffet noch etwas zum Trinken kaufen. Bereits auf dem Weg zum WC sind in einer Nische an einem Tisch sitzend zwei sehr echt wirkende Wachsfiguren - so echt, dass ich schon grüßen wollte:-)
 
So viel vorweg: Die Tour ist sehr abwechslungsreich und interessant, ein Mix aus Führung durch einen Guide, Film, Musik, sprechenden Wachsfiguren und Wandbildern. Es wird viel wissenswertes über die Geschichte Wiens erzählt, und das ganze ist sehr kompakt, kreativ und unterhaltsam dargestellt.
 

Pünktlich begann die Tour - geführt von einem sympathischen Guide.
 
- Gleich zu Beginn konnten wir einer lustigen Unterhaltung zwischen Kaiserin Maria Theresia, Mozart und Freud lauschen. 
- Das 5-D Kino führte uns 2000 Jahre zurück in Österreichs Geschichte. Die 3-D Brille & Spezialeffekte wie rüttelnde Bankreihen, Wind, packende Musik ließen uns Teil dieser sehr spannenden Reise werden. Es war eine tolle Animation der historischen Stationen. 
- In der Habsburgershow erzählten uns Sisi, Franz und Kaiserin Maria Theresia humorvolle Alltagsgeschichten vom Kaiserhof aber auch über die Geschichte von 500 Jahre Habsburg.
- In der Pestgrube war es für die Kids besonders gruselig
- Der Wiener Walzer Ride wird Mozart & Strauß gewidmet, die Leichtigkeit des Ball-Lebens zur Zeit des Wiener Kongresses wird vermittelt
- Auch der 2. Weltkrieg hat einen Raum im Time Travel - ein Luftschutzbunker vermittelt die Gefahr, die Enge und die Angst der Menschen zur damaligen Zeit. Die Machtübernahme Hitlers, die schwere Zeit im Krieg, die Befreiung durch die Alliierten und die besetzten Zonen Wiens sind auf einer Landkarte dargestellt, bis zur Rückkehr zur Demokratie durch die Unterfertigung des Staatsvertrages.
- Abschluss der Tour ist ein Fiakerflug über Wien, dieser bringt uns wieder zurück zur Gegenwart. Es gab 2 Reihen mit bequemen Bänke, welche das Gefühl vermitteln tatsächlich in einer Kutsche zu sitzen, der Film geht ab  und wir flogen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Wiens.
 
Am Ende der Tour stellt der Guide Fragen an die Kids über das in den letzten 50 Minuten Gehörtes und als Belohnung gab es Schoko-Naps - dies hat den Kids auch gefallen. Die geschichtlichen Inhalte der Tour wurden so aufbereitet, dass sich die Kinder vieles gemerkt haben. Es sind einige übersichtliche Schautafeln im Wartebereich angebracht - diese ermöglichen ein Nachlesen von historischen Ereignissen, wenn es in der Tour zu schnell ging.
 
Die Tour endet in einen Shop, welcher unsere Kids natürlich sehr begeisterte da es viele kleine nette Dinge gab.
 
Conclusio meiner Familie: es war sehr spannend, aufregend, gruselig. Highlights der Geschichte Wiens wurden sehr realistisch veranschaulicht. Die Tour dauert ca. 50 min, sehr kurzweilig und könnte durchaus länger sein:-) 
 
Time Travel ist für Ortsansässige und für Touristen eine tolle Zeitreise. Kann ich nur jedem empfehlen. Tagsüber nutzen dies auch viele Schulen - ist sicher eine schöne Ergänzung zum Unterricht. Durch die online oder telefonische Anmeldung ist Besuch & Dauer gut planbar, Gruppengrößen sind sehr angenehm.

Zurück zum Tipp

 

Wochenempfehlung

Weihnachtsmarkt Schloss Hof
Niederösterreich > Gänserndorf
An den fünf Wochenenden bis Weihnachten öffnen sich auf Schloss Hof für Eltern und Kinder die Tore zum stimmungsvollen Adventmarkt. Erfahre mehr!
  • Schönwetter
  • Familienermäßigung