Kleinkinderführungen im Naturhistorisches Museum

Schauen - Spielen - Forschen: Kinderführungen für die Kleinsten im Naturhistorischen Museum

Bei den Kleinkinderführungen im Naturhistorischen Museum wird besonders auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder von 3 bis 5 Jahren eingegangen. Denn Kinder schauen gerne auch mit den Händen und dies machen diese Führungen möglich.

Bei den Kleinkinderführungen im Naturhistorischen Museum stehen daher nicht die Objekte in den Vitrinen der Schausammlung im Mittelpunkt, sondern die große Museumsschatzkiste, in der viele Gegenstände zum Entdecken, Angreifen und Begreifen verborgen sind.

In dieser Schatzkiste bei der Kleinkinderführung im Naturhistorischen Museum finden sich einmal versteinerte Knochen, welche die Kinder ganz genau untersuchen. Ein anderes Mal finden die Kinder Werkzeuge von Menschen aus längst vergangenen Zeiten, beobachten lebende Achatschnecken oder fühlen, wie spitz und scharf Haizähne sind.

Die Kleinkinderführungen im Naturhistorischen Museum dauern ca. eine Stunde und behandeln wechselnde Themen.

Auch bei den Kindergeburtstagen im NHM werden altersgerechte Packages angeboten.

Hinweis: Für die Kleinkindführungen im Naturhistorischen Museum ist keine Anmeldung erforderlich.

Wo und wann

KONTAKT

Naturhistorisches Museum
T: +43 (0)1 52 177/335

ADRESSE

Maria-Theresien-Platz
Wien, 1010
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Aug. 2020

Eintrittspreis

€ 170,- (max. 15 Kinder und 2 Begleitpersonen inkl. Eintritt)

Stand: Aug. 2020

Kinderalter

Für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren
18,936 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 2.10 km
Distanz: 3.25 km
Distanz: 3.27 km

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!