Mami-Check: Adventzauber in den Kittenberger Erlebnisgärten

November 2018

Die Kittenberger Erlebnisgärten bieten einen der ersten Adventmärkte, die man in Österreich besuchen kann. Bereits Anfang November kann man dort in weihnachtliches Flair eintauchen und sich von Christbaumschmuck, Lichterketten, Punsch und weihnachtlicher Musik berieseln lassen.

Da uns die Kittenberger Erlebnisgärten schon im Sommer empfohlen wurden, vor allem auch für Kinder, wollten wir diese Möglichkeit mit unseren Beiden (7 Jahre) auch beim Adventzauber nützen.

Da es dort große Spielplätze gibt, kamen wir schon am späten Vormittag in Schiltern bei Langenlois (ca. 50 min Fahrzeit von Wien) auf dem großen Parkplatz neben dem Eingang an. Bereits beim Hineingehen kommt man automatisch in Weihnachtsstimmung, denn bevor es in die Gärten weitergeht, kommt man in den großen Shop, der bei Blumen- und Dekoliebhabern die Herzen höher schlagen lässt. Weihnachtskugeln, Kerzen, Adventkränze, Deko-Schmuck in allen Variationen und Farben und natürlich Blumen und Pflanzen von Christrosen bis Mini-Christbäumchen.

Nach diesem Rundgang geht es durch das Glashaus, einem Restaurant, weiter zum Kassenbereich, wo bereits alles mit den vielen Lichterketten geschmückt ist. Dort mit dem Gartenplan ausgestattet, machten wir die rund 40 verschiedenen Gärten unsicher. Vom Toskanagarten, dem Felsengarten, wo derzeit das Adventzauber Postamt Briefe an das Christkind entgegennimmt, über den Familiengarten, der viele Deko-Tipps für zuhause zeit, bis hin zu dem Fitnessgarten oder tierischen Garten, der vor allem für die Kinder spannend ist.

Alpakas, Ziegen, Ponys und Hasen und Meerschweinchen freuen sich auf Besuch, mit den Alpakas steht ein täglicher Spaziergang auf dem Programm, an dem Kinder um 13:30 Uhr mit den Alpakas an der Leine mitgehen dürfen. Das ist natürlich eines der Highlights für die jüngeren Besucher. Neben den Alpakas kann man auch noch Känguruhs kennenlernen, die auch täglich um 11:00 Uhr vorgestellt werden. Außerdem dreht Kitti-der Weihnachtsbär ab 14:30 Uhr in den Gärten seine Runden und beim Tiertraining mit Ziege Paula und den verschiedenen Tierfütterungen darf man auch dabei sein.

Neben tierischen Programmpunkten gibt es für die Kinder auch eine Bastelstube und im Himmelszelt finden Zaubereraufführungen, Kasperltheater oder Mitmachtheater statt. Bei der Weihnachtsrätsel-Rallye durch die gesamten Gärten suchen die Kinder ein Lösungswort und mit dem wartet an der Kassa eine kleine Überraschung.

Ein Fixpunkt für Kinder ist auch im Winter der große Spielplatz mit langer Röhrenrutsche, breiter Rutsche und Lego-Tipi-Zelt und vielen Klettermöglichkeiten. Während die Kinder sich dort verausgaben, wartet auf die Eltern in verschiedenen Hütten Punsch und Glühwein. Nach einer Stärkung im Restaurant im Glashaus, wo es eine große Auswahl an Hauptspeisen, Kindergerichten und auch Nachspeisen gibt, drehten wir am späten Nachmittag noch einemal eine Runde.

Die mehr als 400 000 Lichter gingen an und jetzt war die Stimmung so richtig weihnachtlich. Es gibt täglich Programme für Groß und Klein. Neben einem schwimmenden Riesenadventkranz kommen auch der Nikolaus und das Christkind in den Kittenberger Erlebnisgärten vorbei.

Fazit: Wir haben diesen Tag sehr genossen, es ist für alle Altersgruppen etwas dabei, man kann dort den ganzen Tag verbringen und wir werden ganz sicher auch im Sommer dorthin fahren, da für die Kinder vor allem die Spielplätze wirklich einzigartig sind.


Mami-Checkerin Silke H. mit Familie

Tipp Info

KONTAKT

Kittenberger Erlebnisgärten GmbH
T: +43 (0)2734 8228

ADRESSE

Laabergstraße 15
Schiltern, 3553
Österreich

Öffnungszeiten

2.11.-23.12.2018 jeweils Mo-So 10-19

Stand: Nov.2018

Eintrittspreis

Erwachsene: € 9,90

Kinder (4-14J): € 6,-

Stand: Nov.2018

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
10,652 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.