Mami-Check: Baumzipfelweg und Golden Gate der Alpen Saalbach

August 2020

Bei unserem Sommerurlaub in Saalbach/Hinterglemm haben wir viel Action und Spaß erlebt. Unter anderem waren mein Mann, meine Kinder und ich auch auf der Golden Gate der Alpen und dem Baumzipfelweg. Im Taschluss in Saalbach/Hinterglemm wird man schon beim Eingang des Talschlusses von der großen, langen Brücke begrüßt. Die Golden Gate der Alpen. 200 Meter lang streckt sich die Brücke über das Tal und was sich dahinter im Wald versteckt, wissen wir vorerst noch nicht. 

Wir starten Richtung Kassa und holen uns unsere Tickets. Dort wird uns verraten, was sich hinter der Brücke verbirgt, denn wir werden alle mit grünen Zipfelmützen ausgestattet und jetzt kann es losgehen. Schon die ersten Schritte auf der Brücke sind wirklich aufregend, für uns Eltern mehr als für die Kinder. Auf Eisengittern, wo man während des gesamten Weges auf den "Boden" sieht, fangen die Knie mit jedem Schritt mehr zu zittern an. Es wird immer höher und höher. Am höchsten Punkt der Brücke geht es 43 Meter runter. Es nützt weder am Rand festhalten, noch schneller gehen, die Überwindung ist wirklich groß. Das einzige, was wirklich hilft, ist, immer geradeaus schauen. Wenn mehr Leute auf der Brücke sind, kann es schon ganz schön wackelig werden. 

Also Kinder und Eltern mit Höhenangst sollten sich wirklich gut überlegen, ob sie den Weg über die Brücke schaffen, denn auch zurück gibt es nur diesen Weg. Allerdings ist es beim Zurückgehen bei den meisten schon deutlich leichter ;-)

Drüben angekommen, stehen wir vor einem weitläufigen Baumzipfelweg mit verschiedenen Stationen. Wir machen uns auf den Weg. Der Ausblick ist grandios, wir wandern über den Baumkronen entlang, fühlen uns auf Holzbrettern gehend wesentlich sicherer und genießen die Aussicht. 

Lustige Spiele wie "Vier Gewinnt" oder "Memory" sorgen für kurze Pausen und wir sind begeistert, was man aus Holz alles zaubern kann. Die Stationen sind toll und mit viel Liebe gemacht. 

Immer wieder gibt es Plattformen, an denen der Ausblick nochmal höher und weiter ist. Es ist wirklich ein Traum, oberhalb der Baumgrenze dahinzuwandern. Nach der Runde wartet im Wald noch ein "Niederseilpark", wo die Kinder nochmal balancieren, klettern und herumschwingen konnten. 

Auch den Weg zurück über die Brücke schafften wir ohne Probleme und drüben angekommen, legten wir in der Lindlingalm noch eine Pause ein. Moosbeerschmarren und Apfelmus sind dort ein Muss! 

Der Talschluss bietet Kindern und auch Eltern so einiges und ist für einen ganzen Tagesausflug sehr zu empfehlen. Der Weg zurück nach Hinterglemm ist entweder zu Fuß möglich oder mit dem Bummelzug. 

Mit € 11,- für Erwachsene und € 7,50 für Kinder ist auch der Preis völlig ok, die grünen Zipfelmützen dürfen natürlich behalten werden. 

Tipp Info

KONTAKT

Baumzipfelweg & Golden Gate Brücke der Alpen
T: 06217/29029

ADRESSE

Talschlussweg 367
Hinterglemm, 5754
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Sep. 2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 11,-

Kinder 4-15: € 7,50

Stand: Sep. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
1,362 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.