Mami-Check: Detektiv-Trail durch Graz

Januar 2024

Sightseeing mit Spaßfaktor

Damit auch Kinder Spaß an einer Stadtbesichtigung haben, haben wir uns (Familie mit drei Kindern, davon zwei Teenager und ein Kleinkind) für unseren Graz-Besuch für den Detektiv Trail von MyCityHighlight entschieden. Die Buchung ist ganz einfach, man geht auf die Webseite https://detektiv-trails.de, wählt den gewünschten Trail und legt diesen dann je nach Anzahl der Spieler in den Warenkorb. Nach Bezahlung kann man sich die Printversion ausdrucken oder den Detektiv-Trail in der App absolvieren.

Wir haben uns für die gedruckte Schatzkarte entschieden. Die Teilnahme an einem Detektiv-Trail ist jederzeit und ohne Voranmeldung möglich.

Gestartet wurde auf der Murinsel, die Distanz für den Trail beträgt 4 km und der Trail ist auch für Anfänger geeignet, die noch nicht soviel Erfahrung mit Rätselrallyes haben, da die meisten Rätsel nicht so schwierig sind. 

Einfacher Trail

Mit einem Stift, den Rätseln und der Wegbeschreibung in der Hand ging’s los. Wir gingen von Rätsel zu Rätsel. Der Trail führte uns von der Murinsel zum Grazer Uhrturm am Schlossberg, durch die Innenstadt bis zum Kindermuseum Frida & Fred.

Der Trail ist nicht durchgehend kinderwagentauglich so z.B. die Stufen nach der Murinsel oder die Treppen hinauf auf den Schlossberg. Da es beim Aufstieg allerdings keine Rätsel zu lösen gibt, kann man den Lift oder die Schlossbergbahn nach oben nehmen.

Die Wegbeschreibung des Trails ist sehr einfach und alle Punkte gut zu finden. Neben einer textlichen Beschreibung findet man darauf auch Fotos, die einem das Auffinden erleichtern. 

Rätsel für alle und ein Schatz am Ende

Die Rätsel bestehen aus Dingen, die zum Suchen, Zählen, Lesen oder Erraten sind. Manche sind sehr leicht zu lösen und bei manchen Rätseln ist eine helfende Hand der Eltern ganz praktisch.

Die Kinder hatten großen Spaß alle Rätsel zu lösen. Am Ende des Trails mussten wir einen vierstelligen Lösungscode berechnen. Mit diesem Code durften wir dann im Kindermuseum Frida & Fred versuchen, die Schatztruhe zu öffnen. Zum Glück hatten wir alles richtig gelöst und die Truhe ging auf. Jeder durfte sich dann eine kleine Überraschung daraus aussuchen.

Kindermuseum Frida & Fred

Im Anschluss an den Detektiv Trail besuchten wir dann gleich das Kindermuseum. Dieses hat zwei sich immer wieder wechselnde Ausstellungen zu bieten, eine für Kinder von 3-7 Jahren (derzeit „Schneckenkratzer und Wolkenhaus“) und eine zweite interaktive Ausstellung für alle ab 8 Jahren (derzeit „Architektierisch“). Unserer jüngsten Tochter hat es sehr gut gefallen, alles auszuprobieren und angreifen zu dürfen. Aufgrund des schlechten Wetters war das Museum leider sehr gut besucht und wir konnten nicht alles testen, vor allem das Basteln.

Wir haben aus Zeit- und Wettergründen den Trail in zwei Tagen absolviert, was absolut kein Problem war, diesen zu unterbrechen. Insgesamt haben wir ca. 2,5 Stunden (ohne Pausen) gebraucht.

Fazit: Der Trail ist für Anfänger gut geeignet, da die Rätsel großteils nicht allzu schwer sind. Jüngere Kinder benötigen vielleicht etwas mehr Hilfe. Die Wegbeschreibung ist leicht zu verstehen, die Bilder helfen einem, wenn man sich nicht sicher ist, ob man richtig ist.

Es ist auch eine Karte inkludiert, die alle Rätselposten anzeigt. Die Rätsel am Weg haben den Kindern großen Spaß gemacht. Graz ist eine sehr sehenswerte und interessante Stadt. Wir kommen sicher wieder und entdecken garantiert auch andere Städte und Orte anhand eines Detektiv Trails.

Tipp Info

KONTAKT

Detektiv-Trails

ADRESSE

Murinsel
Lendkai 19
Graz, 8020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Nov. 2023

Eintrittspreis

ab 2 Personen: € 7,50 pro Person

ab 3 Personen: € 7,- pro Person

ab 4 Personen: € 6,50 pro Person

ab 5 Personen: € 6,- pro Person

ab 6 Personen: € 5,50 pro Person

Stand: Nov. 2023

Kinderalter

ab 6 Jahren
3,480 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

mamilade.tv