Mami-Check: Eine Reise nach Nürnberg

April 2019

Wir waren mit unseren vier Mädchen (3, 5 und zwei sind 9 Jahre alt) in Nürnberg. Auf den Spuren von Albrecht Dürer, den Rostbratwürsten, Lebkuchen und vielen Geschichten die sich um diese Stadt ranken. Mit vier Kindern zu reisen, bedeutet gut vorbereitet zu sein. Und so habe ich auch diesmal bereits im Vorfeld viel recherchiert und die schönsten Kinderplätze in und rund um Nürnberg ausfindig gemacht.

Gleich zu Beginn meiner Recherche ist mir der Playmobil Funpark in Zirndorf ins Auge gestochen und wurde fix für den zweiten Tag eingeplant! Doch zunächst erfolgte die Anreise aus Wien. Wir fuhren mit dem Zug von Wien Meidling direkt und ohne Umsteigen nach Nürnberg Hauptbahnhof. Nach nur 4 Stunden und 15 Minuten stiegen wir schön entspannt in Nürnberg aus. Direkt gegenüber des Hauptbahnhofs sahen wir schon das große „Königstor“ welches uns durch romantische Gässchen mitten in die Innenstadt führte. Hier finden Familien neben wunderbaren Gebäuden und Sehenswürdigkeiten auch zahlreiche Geschäfte, die zum Shoppen einladen. Die Stadt und die Leute sind sehr kinderfreundlich, das fällt direkt auf!

Wir entdecken das Spielzeugmuseum

Nachdem wir eine Zeitlang herumgewandert waren, suchten wir das Spielzeugmuseum welches sich ebenfalls direkt in der Altstadt befindet. Diesen Ausflugstipp möchte ich allen Kindern und Erwachsenen unbedingt ans Herz legen. Dort findet man nicht nur die schönsten Spielsachen aus allen Epochen der Zeit, sondern auch jede Menge Spielmöglichkeiten für die Kinder. Überall gibt es Dinge, die man ausprobieren kann, sowie einen großen Spielraum mit vielen verschiedenen Spielen, Kugelbahnen, Puppenhäusern, Playmobil usw... Außerdem gibt es einen Kinderspielplatz im Freien der an schönen Tagen einfach ein Traum ist. Es ist alles sehr liebevoll und kindergerecht eingerichtet und man sollte hier 2-3 Stunden einplanen.
Hinweis: Der Eintritt kostet für 1 Erwachsenen mit 3 Kindern (man zahlt erst ab dem 4 Geburtstag) 6,50 Euro.

Und ab in den Playmobil Fun Park

Am zweiten Tag unserer Reise war die Aufregung groß! Denn heute stand unser Ausflug in den Playmobil Fun Park auf dem Programm. Mit der S4 Richtung Ansbach fährt man vom HBF fünf Stationen nach Anwanden -  dort steigt man in den Autobus 151 und nach nur zwei Stationen direkt vor dem Playmobil Funpark wieder aus. Die Anreise funktioniert sehr schnell und alles ist einfach zu finden, lese dazu einen ausführlichen Mami-Check zum Playmobilland.

Nürnberg erleben

Am letzten Tag unserer Reise machten wir dann noch eine Rundfahrt mit einem kleinen Bummelzug quer durch Nürnberg. Jeder bekam Kopfhörer und so jede Mengen Infos sowie spannend Geschichten z.B über Kasper Hauser oder Eppelein von Gailingen. Ein Besuch im Albrecht Dürerhaus, in dem auch Kupferstich und Holzschnitt vorgeführt werden, ist vor allem für ältere Kinder ein echtes Erlebnis.
Natürlich wurden auch die Nürnberger Rostbratwürste „3 im Weckla“ probiert und von uns allen als sehr gut empfunden! So endete auch unser letzter Tag im wunderschönen Nürnberg und als wir schließlich am Abend den Zug direkt nach Wien bestiegen, war uns allen klar - Nürnberg sieht uns wieder...

Tipps für eine entspannte Familienreise nach Nürnberg:

Buchtipps: DÜRER - Sein Leben erzählt für Kinder und Erwachsene vom Michael Imhof Verlag
Wimmelbuch Nürnberg, Peter Engel
Nürnberg Touristik: Stadtpläne und Stadtpläne für Kinder sowie Info Broschüren können vorab Gratis per Post angefordert werden! Ein Zeichenblock mit dem Dürerhasen darauf eignet sich als wunderbarer Zeitvertreib im Zug!

Es gibt günstige Familienkombitickets „Tages Ticket Plus“ für die öffentlichen Verkehrsmittel in Nürnberg.  Am Besten über die APP der VGN diese kann man bereits vorab kaufen und es erspart hektischen Ticketkauf inklusive Kleingeldsuche unterwegs…

Fazit: Nürnberg ist eine tolle, sehr kinder- und familienfreundliche Stadt. Wir kommen bestimmt wieder - es gibt hier noch so viel mehr zu entdecken!


Mami-Checkerin Eva G. mit den Kindern

Tipp Info

KONTAKT

Spielzeugmuseum Nürnberg
T: +49 (0) 911 231 3164

ADRESSE

Karlstraße 13 - 15
Nürnberg, 90403
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-Fr 10:00-17:00, Sa, So 10:00-18:00

Stand: Apr.2019

Eintrittspreis

Erwachsene: € 6,-

Kinder: € 1,50-

Familie (2 EW,3 Ki) 12,50

Stand: Apr.2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,359 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.