Mami-Check: Fackelwanderung in der Kitzlochklamm

August 2021
Aufregender Klammbesuch im Dunkeln

Klammwanderungen stehen bei unseren Jungs immer hoch im Kurs, diesmal durften wir dank eines Mamichecks eine Klamm mal ganz anders erleben: Bei einer abendlichen Fackelwanderung! Die Kitzlochklamm in Taxenbach bietet im Sommer zu bestimmten Terminen dieses besondere Erlebnis für Klein und Groß an. Wir - Mama, Papa und unsere beiden Jungs (8 und 13) waren aber bei weitem nicht die einzigen, die sich das nicht entgehen lassen wollten. Als wir um 19:30 Uhr den Parkplatz der Klamm ansteuerten, tummelten sich dort schon viele BesucherInnen, eine Parklücke ließ sich aber immer noch problemlos finden.

Die erste Fackelwanderung vor 2 Wochen ist dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen und deshalb waren an diesem Abend wohl besonders viele Leute da. Dennoch war alles bestens organisiert, es gibt mehrere Klamm-Führer, die zeitlich etwas versetzt kleinere Gruppen durch die Klamm führten. Die Führung wird bei Bedarf sogar zweisprachig - englisch/deutsch - angeboten. Unser Klamm-Führer und seine Helferinnen versorgten uns erst einmal alle mit einem Helm und einer Fackel - für Kinder unter 12 Jahren gabs Knicklichter.

Dann spaziert man gemütlich rein in die Klamm, anfangs noch ohne brennender Fackel, allerdings ist die Klamm mit Fackeln und Lichtern beleuchtet, je später dann der Abend desto toller sieht das aus. An verschiedenen Stationen erzählte unser Klamm-Führer Details über die Klamm, an manchen Stationen spielten dann Mitglieder der örtlichen Blasmusikkapelle. Besonders spannend war für unsere Kids der Besuch der kleinen Tropfsteinhöhle, die nur im Rahmen einer Führung besucht werden kann. Das letzte Stück des Weges dürfen dann endlich die Fackeln entzündet werden, gegen 22 Uhr ist man dann wieder am Klammeingang. Wer dann noch nicht müde war, konnte sich beim dortigen Kiosk noch eine kleine Stärkung gönnen.

Fazit: Eine wirklich besondere Veranstaltung, die unseren Jungs sicher länger in Erinnerung bleiben wird. Ein bisschen abschrecken könnte eine 4-köpfige Familie der doch hohe Preis, für einen „normalen“ Besuch der Kitzlochklamm zahlt man ungefähr die Hälfte. Die Führung, die musikalische Untermalung sowie die besondere Stimmung durch die Beleuchtung, die extra von Kletterern zuvor angebracht werden musste, rechtfertigt dann aber doch den höheren Preis.

Sandra und Familie

Tipp Info

KONTAKT

Kitzlochklamm Taxenbach
T: +43 (0)6543 5252

ADRESSE

Kitzlochklammstraße
Taxenbach, 5660
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Okt. 2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 7,-

Kinder 6-18 J: € 5,-

Stand: Okt. 2020

Kinderalter

ab 3 Jahren
14,741 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.