Mami-Check: Haus der Natur

Januar 2019

Wir (Mama, Oma und 4-jährige Tochter) besuchten an einem Dienstag das Haus der Natur in Salzburg. Mitten in der schönen Stadt Salzburg befindet sich das Museum, welches definitiv für die ganze Familie viel zu bieten hat. Von Innsbruck kommend machten wir uns mit dem Auto auf den Weg und haben gleich gegenüber auf einem kleinen Parkplatz eine Parkmöglichkeit bekommen (Kostenpflichtig). Ratsamer wäre es bestimmt mit den Öffis anzureisen.
Das Haus der Natur selbst ist recht günstig, für das was geboten wird. Erwachsene zahlen € 8,50 und Kinder ab 4 Jahren € 6,-. Es gibt schon ab einem Erwachsenen und einem Kind eine Familienkarte um € 13,50 - das ist toll! Gleich im Eingangsbereich gibt es eine Garderobe mit verschließbaren Kästchen und einer Toilette.

Nachdem wir alles verstaut hatten ging es schon los. Meine Tochter (4) und unsere Oma (54) legten gleich im Erdgeschoss bei den Dinosauriern und dem Aquarium los. Das Haus der Natur ist in verschiedene Stockwerke und verschiedene Räume sowie zwei Gebäude unterteilt. Überall gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Was uns besonders gut gefallen hat war, dass Kinder ganz viel selbst ausprobieren dürfen, überall Erhöhungen für kleinere Kinder sind und viel Abwechslung geboten wird. Meine Tochter war ganz fasziniert vom beweglichen Dinosaurier gleich zu Beginn. Die sehr liebevoll gestalteten Aquarien wurden abgelöst vom Reptilienzoo. Wunderschöne Mineralien, eine Wasserwelt, der Menschliche Körper, Tiere im Wald, Afrika und Eiszeit Sonderausstellung, die Planeten im Weltall, verschiedenste Lebensräume der Tiere und die Tiere selbst konnten entdeckt werden. Was soll ich sagen? Eigentlich gibt es im Haus der Natur alles, was Groß und Klein interessiert. Viele interaktive SpieleExperimente zum selbst Ausprobieren, kurze Dokumentarfilme und viele kleine Geheimgänge machen das Haus der Natur zu einem besonderen Erlebnis. Vorsicht! Manch kleine Kinder die etwas ängstlich im Dunkeln sind sollten hierbei eher mit einem Erwachsenen gemeinsam auf Erkundungstour gehen.

Besonders gut gefallen hat uns auch die neu gestaltete Picknickzone in der man auch mitgebrachte Speisen und Getränke genießen kann. Zudem gibt es auch ein kleines Restaurant und Getränke Automaten im Haus.

Fazit: Auf jeden Fall einen Ausflug wert, das muss man gesehen haben. Wir Erwachsenen und auch unser Kind hatten eine wunderschöne, lehrreiche Zeit. Wichtig ist auch viel Zeit einzuplanen. Unserer Meinung nach sind 5 Stunden das Minimum wenn man alles sehen möchte.


Mami-Checkerin Claudia M.

Tipp Info

KONTAKT

Haus der Natur
T: +43 (0)662 842653-0

ADRESSE

Museumsplatz 5
Salzburg, 5020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez 9:00-17:00

Stand: Nov.2018

Eintrittspreis

Erwachsene: € 8,50

Kinder 4-15 J: € 6,-

Familie (2+1) € 21,50

Stand: Nov.2018

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
22,975 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.