Mami-Check: House of Strauss Wien

März 2024

Wir haben für euch in unserem Mami-Check das neu eröffnete House of Strauss Wien besucht. Wie wir es fanden, ob es einen Besuch wert ist und wie wir selbst Teil einer Oper wurden, das erfahrt ihr in unserem House of Strauss Erfahrungsbericht.

Wie in vergangenen Zeiten
Schon der Eingangsbereich des neuen Museums rund um die Familie Strauss wagt zu beeindrucken. Nach dem Öffnen der großen Schwingtür fühlen wir uns wie in vergangenen Zeiten. Die Räumlichkeiten des ehemaligen Casinos Zögernitz wurden über Jahre aufwändig restauriert und versprühen einen ganz besonderen Charme.

Audiovisuelle Vorführungen und Konzerte
Die überaus freundliche Empfangsdame im edlen Gewand weist uns gleich auf die Uhrzeiten der audiovisuellen Konzerte hin: Zu jeder vollen Stunde können wir die Vorstellung auf deutsch, zu jeder halben auf englisch erleben. Und zwar nicht irgendwo, sondern im originalen Konzertsaal des ehemaligen Casinos Zögernitz!

Interaktives Museum
Dann geht es die imposanten Marmortreppen nach oben: Hier finden wir das interaktive Museum des House of Strauss Wien. Die Räumlichkeiten bestechen durch die typischen Wandfarben der früheren Zeiten: Dunkelblau, elegantes Rot und kräftiges Rosa schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. 

Generierung unseres Herzenssongs
Gleich zu Beginn unseres House of Strauss Checks stoßen wir auf das erste, interaktive Tool: Ein Bildschirm lädt uns dazu ein, unsere Stimmung und unser Heimatland auszuwählen und dann die Hand auf dem Screen zu platzieren. Das überaus schlaue Gerät misst nun unseren Herzschlag und zeigt anschließend fröhlich schmetternd unseren Herzenssong an.
Auch für Kinder eine tolle Sache!

Wir wir selbst Teil einer Oper wurden
Im nächsten Raum finden wir eine riesige, animierte Leinwand mit mehreren Touchscreens. Diese fordern uns dazu auf, ein Bild unseres Gesichts aufzunehmen, mit dem Mund im Fokus. Wieso, erfahren wir erst kurz darauf: Nun dürfen wir auf eine Oper unserer Wahl drücken und plötzlich erscheinen wir selbst laut singend auf dem großen Bildschirm. Auch die kleineren Kinder neben uns waren völlig begeistert, machten eifrig Fotos von sich selbst und bestaunten sich anschließend auf der Leinwand.

Geschichte der Familie Strauss
In den weiteren Räumen finden wir lebensgroße Figuren der Familie Strauss, die zum Selfie einladen. Direkt daneben lockt ein weiterer Screen zum Dirigieren eines Musikstücks. Dieses wählen wir ebenfalls selbst aus und schon ertönt die Melodie durch das gesamte Museum - eine einmalige Stimmung für alle Anwesenden.
An den Wänden des House of Strauss Wien erfahren wir allerhand über die Geschichte der Straussens.

Wie viel Freizeit hatte ein Musiker damals? Die Touchscreens verraten es
Vom frühen Tod des Vaters und dem Wunsch an dessen Sohn, kein Musiker zu werden. Von Erfolgserlebnissen und Rückschlägen, von rauschenden Konzerten und dem Lebensalltag der Komponisten. An Touchscreens können wir erraten, wie viel Zeit einem Musiker damals für Unternehmungen, Familie und Essenspausen blieb - es war nicht viel. Die Leidenschaft für Musik, komponieren das so wichtige Üben stand komplett im Vordergrund.

Darbietung im historischen Konzertsaal
Nach unseren spannenden Entdeckungen im Museum ist es nun Zeit, im Konzertsaal Platz zu nehmen. Dieser ist riesig und ganz wunderbar restauriert. Eine einmalige Atmosphäre Wiens der damaligen Zeit.

Nun erfahren wir mittels der großen Leinwand die wichtigsten Stationen der Familie Strauss und bekommen einen Einblick in ihr Leben. Danach passiert es: Johann Strauss selbst erscheint audiovisuell designt und lebensecht mit seiner Geige auf der Bühne und gibt ein wunderbares Konzert zum Besten. 

Fazit
Das House of Strauss Wien ist ein Museum für Musikliebhaber und jene, die es werden wollen. Uns hat das neue Museum außerordentlich gut gefallen. Die interaktiven Stationen machen jede Menge Spaß. Allein für die wunderbare Stimmung der historischen Gemäuer lohnt sich ein Besuch.
Wir empfehlen es für Kinder ab 6 Jahren oder ab dem Lesealter. So kann der Inhalt des Museums voll ausgeschöpft werden. Für die Kleineren sind vor allem die interaktiven Elemente interessant. Die Geschichte der Familie Strauss können Mama oder Papa sicher auch vorlesen.






Tipp Info

KONTAKT

House of Strauss Wien

ADRESSE

Döblinger Hauptstraße 76
Wien, 1190
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Mar. 2024

Eintrittspreis

Erwachsene: ab € 22,-

Kinder (6-17J): € 9,50

Stand: Mar. 2024

Kinderalter

ab 4 Jahren
1,028 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.