Mami-Check: IKUNA Naturresort

April 2023

Das IKUNA Naturresort in Natternbach startete in die neue Saison und eröffnete Ende März die neue DINO-Welt. Als hieß es für mich und meine Familie nichts wie hin, denn das wollten wir natürlich nicht verpassen. 

Übernachten im IKUNA Naturresort

Wir (Familie mit drei Kindern) verbrachten 2 Tage im IKUNA Naturresort. Neben der Möglichkeit einen Tagesausflug nach Natternbach zu unternehmen, bietet sich ebenfalls an, im IKUNA zu übernachten. Hierfür steht ein 4-Sterne-Tipi-Hotel mit 13 Tipi-Suiten sowie 10 Lake-Side-Tipis und 10 Sternenhimmelchalets zur Auswahl. 

Nachdem wir sehr freundlich in Empfang genommen wurden, starteten wir gleich einen Rundgang durch den IKUNA Erlebnispark mit seinem 200.000 m2 großen Areal, um sich einen Überblick zu verschaffen. 

Erlebnispark mit neuer Dino-Welt

Der Erlebnispark besteht aus mehr als 90 Spielstationen u.a. ein Wasserspielplatz, Hüpftücher, Teich mit Flößen, Rutschen, Balancierstrecken, Wippschaukeln, eine Family-Wellenrutsche, FlyLine Seilrutsche, IKUNA Kletter-Buchstaben, Kletterfelsen u.v.m.

Das Highlight für uns war die Piratenwelt - hier konnten die Kinder klettern, rutschen und herumgelaufen, was das Zeug hält.  Weiters fand unsere jüngste Tochter die neue Dino-Welt ganz toll. Zehn, teils animierte Dinosaurier können hier bestaunt werden. Jeder Dinosaurier macht ein anderes Geräusch. Unsere Tochter war nur sehr schwer aus der Dino-Welt wegzubewegen. Aber die Männer wollten unbedingt noch das neue Classic Cars Museum mit amerikanischen Oldtimern aus den 60er und 70er Jahren besuchen, bevor das Abendessen auf uns wartete. 

Gegessen haben wir im Hotelrestaurant. Im IKUNA Naturresort wird sehr viel Wert auf regionale Produkte aus biologischer Landwirtschaft gelegt. In 5-Gängen wurden unsere Gaumen verwöhnt, während die Kinder sich am eigenen Kinderbuffet stärken konnten.

Übernachten im Lake-Side-Tipi

Nach dem Essen konnten wir endlich unser Lake-Side-Tipi genauer inspizieren. Schon beim Hineingehen waren wir beeindruckt. Das Tipi bestand aus Vollholz mit zwei getrennten Schlafzimmern, was für uns als 5-köpfige Familie echt angenehm war.  Das Badezimmer war total gemütlich und hatte einen tollen Ausblick auf die Terrasse, was mich zu meinem Highlight führt - die Lake-Side Tipis haben einen eigenen Steg und direkten Zugang zum Badeteich. Leider ließ es das Wetter nicht zu, draußen zu sitzen oder baden zu gehen, aber im Sommer ist dies sicherlich ein Traum.

Am nächsten Morgen genossen wir am großzügigen Frühstücksbuffet regionale Produkte mit Eiern vom Wanderhuhn, frisches Gebäck vom ortsansässigen Bäcker sowie Milch von den umliegenden Bauern.

KIDS World für regnerische Tage

Danach wurde wieder der Erlebnispark gestürmt. Wir probierten dieses Mal die drei Tubing Bahnen aus. Mit Riesenreifen geht es drei verschiedene Strecken abwärts. Praktisch ist, man muss den Reifen nicht wieder zum Anfang der Rutsche hinauf hieven, sondern wird mit einem Förderband hochgezogen. 

Das machte uns allen großen Spaß sowie die Fahrt mit der FlyLine Seilrutsche und der neuen 3-fach-Seilbahn. Auf der Mountaincart Strecke gings dann wieder hinab zur Hindernisparcours-Hüpfburg. Wir besuchten nochmals die Dinosaurier, die Steinböcke und Kängurus bevor wir uns am Automaten eine Holzkugel für die Kugelbahn besorgten. Eine 540 Meter lange Holz-Kugelbahn mit einem sieben Meter hohen Sphärenturm als Startpunkt wird gerade noch fertiggestellt.

Als es zu regnen begann, huschten wir schnell in die KIDS WORLD. Der 1000m2 große Indoor-Park bietet alle möglichen Rutschen, einen 4 Meter hohen Klettervulkan, einen Hochseilgarten, Trampoline und ein 5D Kino. Auch hier dreht sich alles um die großen Riesen, ob als Wandbemalung oder als großes Dinosaurier-Maul als Rutschenende. 

Für den Hunger zwischendurch besuchten wir das Restaurant Miraculix. Snacks, Getränke und Kaffee gibt es auch an Automaten in der Kids World.

Im oberen Stock befinden sich interaktive Spielmöglichkeiten wie die neue Playoke Tanzstation sowie Tischkicker und Air-Hockey.  

Im 5D Kino sahen wir uns beide Filme an - einmal ist es eine interaktive Fahrt durch die Welt der Dinosaurier und einmal durch die Meereswelt. Ein lustiges und spannendes Erlebnis.

Für die Kleinsten gibt es auch einen Spielbereich mit Rutsche und Bällebad. 

Ganz verschwitzt, aber happy mussten wir leider unsere Heimreise antreten. Aber eines ist sicher, wir kommen wieder.

Hinweis: der Eintritt zum Erlebnispark sowie in die KIDS WORLD ist als Hotelgast inkludiert. Ansonsten kosten die Eintritte extra. Die genauen Preise stehen in unseren Beiträgen.

Ideal als Tagesausflugsziel und für einen Kurzurlaub

Das IKUNA Naturresort mit dem Erlebnispark und der Indoor-Spielewelt KIDS WORLD bietet für jeden etwas. Um im Erlebnispark alles auszuprobieren, benötigt man mindestens einen Tag, daher empfehlen wir den Erlebnispark und die KIDS WORLD an zwei Tagen zu besuchen. Wer das gleich mit einem Kurzurlaub verbinden möchte, hat ja die Möglichkeit im Resort zu übernachten. Uns hat gut gefallen, dass vieles aus Holz und Naturmaterialen hergestellt ist und sie regionale Speisen sowie BIO-Snacks und Getränke für die Kids anbieten.

 

Tipp Info

KONTAKT

IKUNA Naturresort GmbH
T: +43 7278 20 800

ADRESSE

Naturpfad 1
Natternbach, 4723
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-Do 11:30-18:00, Fr 11:30- 20:00, Sa-So 10:00-20:00 Uhr (in den Ferien: täglich 10:00-20:00)

Stand: Apr. 2023

Eintrittspreis

Erwachsene und Kinder: € 14,- (vergünstigter Eintritt ab 18:00)

Stand: Apr. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,953 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.