Mami-Check: Live Room Escape Game für Familien

März 2020

Jeder spricht über Escape Games und Exit-Spiele. So waren auch wir – Mama Ulli, Papa Bernhard, Laura (10) und Niklas (10) neugierig und haben das Live Room Escape Game von Braination in Graz getestet.

Braination bietet vier Spiele in der Grazer Innenstadt (Pirates Bay, Game of Stones, The Wizard und The Jungle) sowie eines im Center West (Magic School). Alle haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Uns wurde der Raum Wizard empfohlen, in dem sich alles um Harry Potter dreht.
Die Parkplatzsuche erwies sich als etwas schwierig, da rundherum nirgends ein Parkplatz zu finden war. Trotz allem waren wir pünktlich 20 Minuten vor Spielbeginn vor Ort.

Wir wurden von einem Mitarbeiter sehr freundlich in Empfang genommen. Danach wurde ein Foto gemacht. Für das Foto kann man sich auch entsprechend verkleiden mit Zauberhut, Umhang, Zauberstab und Harry Potter-Brille. Im Anschluss daran wurden wir in den Raum geführt und die Grundregeln des Spieles wurden erklärt. Nach einer kurzen Geschichte, wurde die Sanduhr gestellt, die Tür versperrt und schon ging es los.

Abgetrennt von der Außenwelt, liegt ein magischer Ort. Nur Auserwählte können dorthin reisen. Doch dieser geheimnisvolle, magische Ort ist nicht mehr so wie er mal war. Dunkle Mächte haben sich ausgebreitet. Nun sind die Dementoren zurück und die Lehrmeister der Zauberschule sind verschwunden. Noch bevor der Schulleiter Albus D. fliehen musste, hat er noch viele magische Spuren hinterlassen können, in der Hoffnung, dass jemand zur Hilfe kommt. Wir sind die letzte Rettung für die Zauberschule!
Details zu den Rätseln werden wir jetzt nicht verraten, damit wir die Überraschung nicht vorwegnehmen, aber so viel: Die Rätsel sind sehr vielseitig und die Lösungen zum Teil sehr überraschend. Bei einem Rätsel muss man genau hören, was eine Stimme sagt. Die Lautstärke dabei ist schon für Menschen mit gutem Gehör eine Herausforderung. Bei manchen Rätseln muss man auch sehr genau „treffen“ um die Tür zu öffnen...also, wenn man glaubt, die Lösung zu wissen, auch nicht nach zwei misslungenen Versuchen aufgeben.

Sollte man einmal nicht weiterwissen, kann man sich jederzeit einen Hinweis geben lassen indem man in die Kamera, die im Raum montiert ist, winkt oder wenn man sich sehr lange bei einem Rätsel aufhält, bekommt man automatisch einen Hinweis durch die verschlossene Tür geschoben.

Der zweite Raum ist etwas dunkel und mystisch. Unsere Kinder hatten anfangs etwas Angst. Was wir sehr sympathisch gefunden haben ist, dass man auch mehr als 60 Minuten Zeit bekommt und nicht ohne Lösung rausgeworfen wird. Wir haben etwas mehr als 60 Minuten für den Raum benötigt. Es war auch kein Problem, dass wir unsere kleine 1-jährige Tochter mit in den Raum nehmen durften.

Unser Fazit: Die 60 Minuten vergingen wie im Flug. Es war aufregend und fordernd. Teamwork ist wichtig. Für Harry Potter Fans ein absolutes MUSS. Das Spiel war passend für das Alter. Nur der zweite Raum könnte etwas heller gestaltet sein, damit es nicht so gruselig ist und damit man die Rätsel auch leichter lesen kann. Das Braination Team war sehr nett. Die Kinder hätten am liebsten sofort einen weiteren Raum ausprobiert. Alle hatten einen riesigen Spaß.


Mami-Checkerin Ulli S. mit Familie

Mami-Check: Live Room Escape Game für Familien

Tipp Info

KONTAKT

Braination

ADRESSE

Brückenkopfgasse 6
Graz, 8020
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (Onlinebuchung erforderlich)

Stand: Jan.2020

Eintrittspreis

4 Spieler: € 22,- pro Person

5 Spieler: € 19,- pro Person

Stand: Jan.2020

Kinderalter

ab 8 Jahren
976 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.