Mami-Check Michlhof

April 2019

Sonntagmittag machten wir mit unseren zwei Kindern (4 und 1 Jahr alt) einen Ausflug zum Michlhof. Das Ausfugsziel ist ganz in unserer Nähe, aber auch für Ortsunkundige sehr leicht mit dem Navi zu finden. Die Parkplätze sind gut erreichbar und es sind genügend vorhanden. Vom Michlhof aus hat man eine sehr schöne Aussicht auf den See. Bei dem herrlichen Wetter ein Traum!
Eingänge gibt es zwei – einmal mit Seeblick über die Terrasse, der direkt ins Gasthaus führt oder zum anderen auf der Straßenseite etwas weiter oben, wo man mit einem riesen Pferdekopf begrüßt wird. Oberhalb des Hauptgebäudes sieht man das Dressurviereck für die Reiter, wo man zur Not seitlich auch noch parken könnte.

Bei unserem Gasthausbesuch waren die Plätze mit Blick auf den See leider schon besetzt, so entschieden wir uns für einen Tisch direkt am kleinen Spielzimmer. Das stellte sich als ganz praktisch für uns heraus. Es dauerte keine Minute und unser großes Mädchen erkundete das Spielzimmer, wo sie die Rutsche testete, die ins Bällebad führte. Junior folgte ihr sogleich, somit hatten wir Zeit, um unser Essen und Trinken in Ruhe zu bestellen. Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. Für unseren Sohn wurde uns ein Hochstuhl bereitgestellt. Der Michlhof bietet eine große Auswahl an Hochstühlen. Fanden wir spitze! 

Auch eine spezielle Menükarte für Kinder wurde uns vorgelegt. Ein DIN A3 Blatt welches eine Kombination aus Ausmalbild und Kinderspeisekarte darstellte - habe ich selbst noch nirgends gesehen – die Idee ist top, aber leider war der Text selbst schlecht lesbar. Die dazu passenden kleinen Buntstifte inklusive Spitzer wurden uns mit der Karte serviert. Das Essen und Trinken schmeckten sehr gut und die Portionen waren angemessen. Obwohl das Lokal sehr gut besucht war, mussten wir nicht lange warten. Das Warten auf das Essen wäre ohnehin kein Problem gewesen, da die Kinder im Spielzimmer beschäftigt waren.

Ab auf den Indoorspielplatz

Nach dem Essen besuchten wir den großen Indoorspielplatz. Schon auf dem Weg dorthin wurden wir auf einem Plakat aufmerksam gemacht, dass dieser ab Herbst 2019 in neuen Glanz erstrahlen wird.
Eine kleine Kinderspielhalle mit Drehfußball und Spielekonsolen wartete auf uns – meine Tochter interessierte sich aber weniger für die Konsolen, sondern mehr für den Sitz davor – das war ein echter Sattel, auf dem sie unbedingt Platz nehmen musste. 
Nachdem wir dann den großen Indoorspielplatz erreicht hatten, war sie in ihrem Element. Ein großes Klettergerüst, gut gesichert, mit Rutsche und eine riesen Hupfburg warteten darauf benutzt zu werden. Für die Kinder war es ein riesen Spaß, darin herum zu toben. Der Boden im Spielbereich ist vollständig mit bunten und weichen Bodenmatten ausgelegt. Fand ich super! 
Für Eltern mit Kleinkindern ist auch ein Wickelraum in direkter Nähe vorhanden. Auch einen Kinoraum gibt es. Alles sehr sauber - nur ein wenig in die Jahre gekommen. Aber wie schon gesagt, es wird erneuert. Zusätzlich zur Umgestaltung des Indoorspielplatzes wird auch eine Außenterrasse für Gäste neu errichet.

Und jetzt nach draußen!

Zum Abschluss besuchten wir den Spielplatz im Außenbereich. Die Spielgeräte (Schaukel, Rutschen) sind bei Sonnenschein eine gute Alternative zum Indoorspielplatz. Einziges Manko: Manche Spielgeräte sind etwas erneuerungsbedürftig.
Auf dem Weg zum Stall begegneten wir einem freilaufenden Pony. Es fühlte sich pudelwohl und ließ sich streicheln – zur Freude meiner Tochter. Beim Stall angekommen, warteten weitere Ponys darauf geputzt und gestriegelt zu werden. Die Chefleute ermöglichten unserer Tochter einen gratis Ritt auf einer der Ponys in der neuen „Round Pen“. Natürlich nur mit passendem Helm den wir im eigenen Sattelraum ausliehen.

Meiner Tochter hätte man keine größere Freude machen können und auch den anderen Kindern machten es sichtlich Spaß die Ponys zu reiten. Ja, sie wollte zum Schluss gar nicht mehr runter von „ihrem“ Pony und ich möchte mich an dieser Stelle bei den Michlhof Inhabern und dem Personal recht herzlich bedanken für den schönen Aufenthalt, die Gastfreundschaft und das Engagement. 

Fazit: So macht ein Familienessen auch mit (Klein) Kindern Spaß. Wir hatten alle einen schönen Tag und wurden auch noch hervorragend verköstigt. Wir kommen demnächst bestimmt wieder!  


Mami-Checkerin Barbara Höfler mit Familie

Tipp Info

KONTAKT

Michlhof

ADRESSE

Zeil 45
Stubenberg am See, 8223
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Feb.2019

Eintrittspreis

sh. Text

Stand: Feb.2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
1,461 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.