Mami-Check: Mountaincart-Check am Wildkogel

August 2021
Action am Wildkogel

Wer im Pinzgau auf der Suche nach einem Actiontag für Kinder von klein bis groß ist, ist am Wildkogel genau richtig. Dank des Mamichecks durften wir - Mama, Papa und 2 Jungs (8 und 13 Jahre) - die Mountaincarts dort auf Herz und Nieren testen, und auch den Rutschenweg ließen wir uns nicht entgehen.

Los gehts am kostenfreien Parkplatz der Smaragdbahn in Bramberg. Gemütlich schaukeln wir dann mit dieser zur Bergstation, dort angekommen, bekommt man direkt ein Mountaincart in der passenden Größe sowie einen Helm verpasst und kann die knapp 4 Kilometer lange Strecke bis zur Mittelstation runter düsen. 4-9 Jährige dürfen mit einem Erwachsenen mitfahren, ab 10 Jahren bzw. 150 cm Körpergröße darf man schon selbst ein Mountaincart lenken. Nach einer kurzen Einweisung gehts los, meine Jungs „juchzen“ vor Freude beim Einfahren auf der Mittelstation und wollen natürlich nochmal. Auf solche „Wiederholungstäter“ ist man vorbereitet und bietet 4+1 bzw. 8+2 Fahrkarten an. Mit der Seilbahn also wieder rauf, mit dem Mountaincart runter… Die Mountaincarts werden an der Mittelstation übernommen und ebenfalls mit der Seilbahn wieder nach oben geschickt. Acht geben sollte man auf der Mountaincart-Strecke auf weidende Kühe, es kann schon mal passieren, dass diese den Weg kreuzen.

Unsere Jungs waren schlußendlich nur von dort wegzubewegen, um den benachbarten Rutschenweg auszutesten. Nach einer kurzen Wanderung von der Bergstation der Smaragdbahn zur Bergstation der Wildkogelbahn - kaum 20 Minuten Gehzeit - kann man sich entweder an den Abstieg bis zur Mittelstation machen oder mit der Seilbahn runter fahren. An beiden Bergstationen gibts Spielplätze um die Wanderzeiten immer wieder spielerisch unterbrechen zu können. Wir entschieden uns für den Fußweg. An der Mittelstation der Wildkogelbahn angekommen, holten wir uns die obligatorischen Rutschmatten für je 2 € und los ging’s zur ersten von insgesamt 10 Rutschen. Rutschen darf man dann ab 6 Jahren und einer Größe von 1,30 m. Nach ca. 1,5 Stunden Geh- bzw. Rutschzeit kommt man dann am Ende des Rutschenweges an, beim Gasthof Stockenbaum werden die Matten zurückgegeben. Gemütlich kann man dann ins Dorfzentrum von Neukirchen und der Talstation der Wildkogelbahn in ca. 45 Minuten weiterwandern oder man lässt sich vom Wanderbus direkt dorthin fahren. Für uns ging’s dann mit der Wildkogelbahn nochmal rauf zur Bergstation, zu Fuß rüber zur anderen Bergstation… Und ja, mit dem Mountaincart nochmal runter… Am Ende des Tages waren wir alle geschafft, aber dieser tolle Urlaubstag wird sicher unvergesslich als Highlight in Erinnerung bleiben.

Fazit: Für Kids, die es im Urlaub mal temporeicher angehen wollen, genau das Richtige - die Mountaincart-Fahrt ist zwar kein günstiges Vergnügen, dafür kann man den kompletten Tag am Wildkogel verbringen und beim Rutschenweg ist außer den Rutschmatten nichts weiter zu zahlen.

 

Sandra und Familie

Tipp Info

KONTAKT

Wildkogel-Arena
T: +43 (0)720 710 730

ADRESSE

Wildkogel-Arena
Wildkogelbahnstraße 343
Neukirchen am Großvenediger, 5741
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Jul. 2021

Eintrittspreis

Erwachsene: € 13,-, Kinder: € 6,50

Stand: Jul. 2021

Kinderalter

ab 4 Jahren
472 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.