Mami-Check: Nachtrodeln auf der Hochwurzen

Februar 2022
Im Zuge unseres Schiurlaubes auf der Planai-Hochwurzen waren wir mit unseren drei Kindern (13+15+17 Jahre) und Freunden und deren Kinder (zw. 8-15 Jahre) an einem Abend zum Rodeln auf der Hochwurzen. 
 
Treffpunkt bei der Talstation Hochwurzen (neben der Tauernalm). Es gibt drei Möglichkeiten sich Rodeln auszuborgen, wir haben unsere direkt bei der Talstation vom SkiLenz ausgeborgt, neue und sehr robuste Holzschlitten, welche gut alleine aber auch zu zweit gefahren werden können. Nun noch Tickets besorgt und hoch ging es mit der Gondel auf die Hochwurzen auf 1.860m und gleich zum Start an die Rodelbahn. Diese ist sehr gut präpariert und hat eine schöne Breite, sodass Überholen und nebeneinander fahren gefahrlos möglich ist. Dann ging es endlich los, einige haben sich gleich von der großen Gruppe abgesetzt und sind davon gerodelt, andere haben sich Verfolgungsrennen geliefert, das Lenken der Rodeln ist sehr leicht und lässt Überholmanöver gut steuern. So geht es - wenn man möchte - sehr schnell die Rodelbahn 7 km lang kurvig bergab zur Talstation. Die Bahn ist sehr gut ausgeleuchtet, Kurven mit Leuchtschildern gekennzeichnet, ein Abkommen von der Rodelbahn ist nicht möglich und diese ist vollkommen auch von der Schipiste getrennt.
 
Am Ziel angekommen sehe ich nur lachende und fröhliche Gesichter, die Erlebnisse während der Fahrt werden kurz ausgetauscht und dann machen wir uns gleich wieder auf den Weg zur Gondel zur 2. Runde.
 
Nach zweimal fahren war es einigen genug, es ist doch anstrengend pro Fahrt ca. 15-20 Min. auf der Rodel zu sitzen. Der harte Kern der Truppe ist an diesem Abend fünf mal (!!!) gerodelt:-).
 
Alle die nicht mehr rodelten gingen in die Tauernalm auf ein Getränk und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen.
 
Tipps: unbedingt Schigewand und Schneestiefeln anziehen, wir hatten sogar unsere Helme & Schibrillen auf, hat uns allen gut getan, es ist doch um einiges kälter in der Nacht. 
Unbedingt die Abendkarte nehmen, ist nur etwas teurer als eine Einzelkarte, man kann aber so oft fahren wie man möchte!! Karten schon tagsüber kaufen, bei der Abendkassa war dann doch einiges los.
 
ACHTUNG: Dienstag bis Samstag Gondelbetrieb von 19-21:30h, bis 23h kann gerodelt werden
Es kann natürlich auch tagsüber gerodelt werden, dann kann auch die Ski Tageskarte oder Mehrtageskarte genutzt werden.
 
Fazit: War für alle Kids und Erwachsene super lustig und in der Nacht zu rodeln ist nochmal mehr Abenteuer! Nächstes Jahr werden wir sicher wieder rodeln gehen.

Mami-Checkerin: Petra mit ihrer Familie

Tipp Info

KONTAKT

Planai-Hochwurzen Bahnen GmbH
T: +43 (0) 3687 22042

ADRESSE

Rohrmoosstraße 218
Schladming, 8971
Österreich

Öffnungszeiten

Dez-Mar (je nach Witterung)

Stand: Dez. 2021

Eintrittspreis

*Einfache Bergfahrt*

Erwachsene: € 18,-

Kinder: € 10,-

Stand: Dez. 2021

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,547 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.