Mami-Check: Radtour - Tolle Tunneltour

August 2023

Wir (2 Mädchen, 16 Jahre alt + Vater) sind die “Tolle Tunnel Tour” in Traisen mit dem Fahrrad gefahren.

Angereist sind wir von Wien. Zuerst mit dem Zug und anschließend mit dem Rad Tramper Bus von St. Pölten nach Freiland. Die Anreise hat gut funktioniert, jedoch ist zu bedenken, dass der Rad Tramper Bus nur einmal täglich hin und zurück fährt. Eine andere Option wäre mit dem Auto nach Freiland zu fahren und Vorort am Parkplatz zu parken.

Wenn man sich entscheidet öffentlich anzureisen, fährt man anfangs ein kurzes Stück neben der Straße, danach jedoch nur noch den asphaltierten Radweg durch den Wald entlang.

Insgesamt durchfährt man 3 Tunnel. Es sind reichlich Sitzbänke auf dem rund 9km langen Radweg zu finden, welche sich gut für kleine Pausen zwischen durch eignen. Um großem Durst entgegen zu wirken, ist auch eine “Radler-Tränke” am Weg zu finden.

Prinzipiell fährt man die meiste Zeit im Schatten und somit ist es selbst bei hohen Temperaturen eine geeignete Ausflugsroute. 

Die Strecke ist meist eben und somit für jede Altersklasse geeignet. 

Für eine Abkühlung nach den 9km besteht die Möglichkeit das Naturschwimmbad Türnitz zu besuchen. Wer allerdings noch Lust auf Action hat kann sich nach ein paar weiteren km und einem kurzen Steilstück bei der Allwetterrodelbahn Eibl Jet austoben. 

Da es kein Rundweg ist, muss man die Strecke anschließend wieder zurück fahren, um an den Startpunkt in Freiland zu gelangen. 

Fazit: Die Strecke war sehr schön zu fahren und man konnte einige Eindrücke sammeln. Für einen Ausflug mit der Familie ist sie sehr gut geeignet.

Mami-Checkerinnen

Tipp Info

KONTAKT

Niederösterreich Werbung
T: +43 (0) 2742 / 9000 - 9000

ADRESSE

Freiland
Türnitz, 3183
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (je nach Witterung)

Stand: Okt. 2023

Eintrittspreis

frei befahrbar

Stand: Okt. 2023

Kinderalter

ab 6 Jahren
712 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.