Mami-Check Wenschitz Pralinenwelt

Juni 2020

Wir haben uns spontan für einen Ausflug in die Wenschitz Pralinenwelt entschieden. Wir (Familie mit 13-jähriger Tochter) meldeten uns im Vorhinein an - so kamen wir in den Genuss, dass uns Chocolatier Helmut Wenschitz persönlich durch die Pralinenwelt geführt hat. 

Die Pralinenwelt liegt verkehrstechnisch optimal. Direkt an der A1, nur knapp 500 Meter von der Autobahnabfahrt Allhaming entfernt. Wir kamen von Linz und waren in knapp 20 Minuten dort.  Der große Gratis-Parkplatz bietet ausreichend Platz für Besucher. Ich denke, dass sich dieser Familien-Ausflugstipp auch super anbietet, wenn man gerade auf der Durchreise ist.

Schon beim Betreten der Pralinenwelt riechen wir Schokolade. Herrlich! Und wir kommen auch gleich ins Staunen, denn der über zwölf Meter hohe Schokobrunnen, der mitten im Eingangsbereich steht, ist der höchste Schokobrunnen der Welt. Steht sogar im Guiness Buch der Weltrekorde. Wow! Wir gehen mit Helmut Wenschitz auf eine Reise durch seine Welt und erfahren viel Interessantes und lernen viel dazu. Es ist eine Freude, dem Chocoaltier zuzuhören - er brennt für sein Handwerk und weiß das sehr gut zu vermitteln. Aber, die Pralinenwelt lässt sich auch auf eigene Faust wunderbar erkunden. Die interessant gestalteten Infotafeln informieren und unterhalten die Familien bestens. Für Kinder gibt es einen „Beany“ – Rätselbogen, die größeren Kids bekommen ein Schokolade-Kreuzworträtsel. Die Fragen dazu lassen sich alle im Museum klären. Wer alles richtig hat, bekommt zum Abschluss eine süße Überraschung. PsssT! Wir haben uns sagen lassen, dass hauptsächlich der Wille zählt und nicht wirklich alles hundertprozentig stimmen muss. Toll ist auch das digitale Schoko-Memory - wir waren nur leider viel zu schlecht dafür. 

Super spannend und unterhaltsam war auch das Duftuniversum. Man glaubt ja gar nicht, welche Düfte man sofort erkennt und auf welchen Geruch man so gar nicht kommt - ein echt cooles Erlebnis, die Nase in die verschiedensten "Tropfen" zu stecken. Was natürlich auch nicht fehlen darf: Schoko-Kostproben. Die gibt es reichlich und es ist ein ganz besonderes Erlebnis, sich dafür wirklich Zeit zu nehmen und die Schoko richtig zu verkosten. Anleitung dazu inklusive! 

In der Schokolade Akademie haben wir auch kurz vorbei geschaut. Hier kann man bei verschiedensten Kursen selbst zum "Hobby-Chocoaltier" werden, für Kinder ab 9 Jahren gibt es hier auch die Möglichkeit, den Geburtstag zu feiern. Auch "echte" Bäcker und Konditor kommen hier her, um von Helmut Wenschitz persönlich zu lernen. Man merkt es dem Hausherren an, dass es ihm eine Herzensangelegenheit ist, sein Wissen, sein Gespür und seine Leidenschaft für die Sache weiterzugeben.
Überhaupt ist es so, dass die Pralinenwelt ein ganz eigenes Flair hat. Man merkt die Liebe zum Detail in jeder der drei Etagen. Mit viel Geschmack und Gespür ist hier ein echtes Schokoladen Kompetenzzentrum entstanden. Übrigens, der Shop ist frei zugänglich und bietet eine umfangreiche Auswahl an köstlichen Pralinen. Wir mussten uns natürlich auch eine Auswahl mit Nachhause nehmen.

Fazit: Wir sind hellauf begeistert. Wir verbrachten zwei Stunden in der Pralinenwelt. Die Zeit verging wie im Flug. Wir kommen bestimmt demnächst wieder - wir wollen uns in einem der Kurse das Handwerk (noch) genauer erklären lassen. 

Hinweis: Aufgrund der Corona-Verordnung gilt in der Pralinenwelt derzeit die Maskenpflicht. Da wir aber nur eine Familie bei der Führung waren und sonst keine anderen Gäste anwesend waren, haben wir den Sicherheitsabstand zu Herrn Wenschitz gehalten und die Führung ohne Masken durchgeführt. 

 


Mami-Checkerin Daniela U. mit Familie

Tipp Info

KONTAKT

Confiserie Wenschitz

ADRESSE

Confiserie Wenschitz
Allhaming 47
Allhaming, 4511
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez, jeweils Mo-Fr 8:00-18:00

Stand: Jun.2020

Eintrittspreis

Familienticket (2+2): € 28,-

Erwachsene: € 11,50

Kinder (6-12J): € 7,50, Kinder bis 5 J: frei

Stand: Jun.2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,452 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.