Mami-Check: Triassic Park auf der Steinplatte Waidring

Juni 2023

Nachdem bei unserer jüngsten Tochter Dinosaurier im Moment total gefragt sind, haben wir (2 Erwachsene und drei Kinder im Alter von 13 und 4 Jahren) sich dazu entschieden auf die Steinplatte in Waidring hinaufzufahren. 

Die Gondelbahn ist leicht zu erreichen und wir fanden am großen kostenlosen Parkplatz schnell einen freien Platz. An der Kassa erhielten wir unsere Tagestickets für die Gondel sowie ein Forscherhandbuch für die Kinder samt Bleistift und die Anleitung für das neue Augmented Reality Erlebnis. Vor allem für unsere älteren Kinder war dies ein cooler Rätsel-Spaß. Mit dem eigenen Handy machten sie sich auf die Suche nach QR-Codes, die am Weg versteckt sind. Wenn man diese einscannt, holt man sich die Urzeit-Bewohner aufs Handy und erhält Buchstaben, die dann einen Code generieren. Hat man den Code geknackt, erhält man eine Medaille mit Dinogravur zum Mitnachhause nehmen. 

Die Gondeln, vor allem die Grünen, sind ein echtes Erlebnis, denn sie sehen aus wie echte Unterwasserkabinen mit Bildern von Tieren aus der Urzeit.

Oben angekommen hatten wir gleich einen super schönen Ausblick. Natürlich konnten die Kinder, vor allem unsere Jüngste es nicht erwarten Dinosaurier zu sehen, daher starteten wir im Triassic Center. Dieses ist übrigens auch bei Schlechtwetter einen Besuch wert. Im Triassic Center wird den Kindern auf leicht verständliche Weise die Urzeit erklärt und gezeigt. Hier erfährt man alles zum Zeitalter Perm und Trias und kann sich einen Kurzfilm sowie Korallen aus nächster Nähe ansehen. Und natürlich gab es auch die ersten Dinosaurier zum Ansehen und Angreifen. Am Ende des Centers kann man nach dem theoretischen Teil, selbst zum Forscher werden. An den Forschertischen konnten wir Korallen abpausen und es gab genügend Bilder zum Ausmalen. 

Das schöne Wetter zog uns allerdings bald wieder nach draußen. Dort wartete der Triassic Beach auf uns.  Hier konnten die Kinder auf über 200m2 planschen, spielen und auf einer 30 Meter langen Riesen-Dino-Röhrenrutsche rutschen und mit einem Floß das Wasser überqueren. Am höchsten Sandstrand der Alpen können die Kinder auch nach Fossilien graben.

Neu sind die „Triassic Wasserspiele“, ein brandneuer Spielplatz mit einem Wasserlauf. An heißen Tagen sorgt dieser für tolle Abkühlung. 

Wir wollten jedoch nun endlich den Triassic Trail bestreiten. Der Rundwanderweg, welcher auch gut mit einem Kinderwagen zu begehen ist, führt bis zum Gipfel der Steinplatte. Am Weg fanden wir lebensgroße Dinosaurier, wie den Tyrannosaurus Rex und den Triceratops. Bei manchen kann man auf einen Knopf drücken und es ertönen Geräusche oder es wird etwas über die Dinosaurierart erzählt. 

Zwischendurch legten wir einen Stop bei der Aussichtsplattform ein. Diese sieht aus wie eine Fächerkoralle und Wagemutige erhalten einen tollen Ausblick auf das Bergpanorama. Nachdem wir dutzende Selfies und Fotos geschossen hatten, gings weiter entlang des Trails. Wir machten einen Abstecher in die Tropfsteinhöhle und bewunderten Stalaktiten und Stalagmiten. Am Weg liegen einige Spielmöglichkeiten u.a. auch ein Niederseilgarten, den die Kinder ganz toll fanden. 

Das absolute Highlight lag am Speicherteich, denn dort taucht ein Wassersaurier aus dem Wasser. Unsere jüngste Tochter war ganz fasziniert davon und sie lauschte der Geschichte einige Male. Ein toller Flugsaurier ist ebenfalls am unteren Speicherteich zu bestaunen. Wir, Erwachsenen genossen einstweilen die tolle Aussicht.

Zum Abschluss holten wir uns noch, nach Lösung aller Rätsel, die versprochene Überraschung im Shop ab und belohnten uns mit einem Eis.

Fazit: Es war ein toller Tag auf der Steinplatte. Die Kinder hatten ihren Spaß beim Rätseln, Klettern und Wandern. Dabei erhielten wir viele interessante Infos über die Urzeit-Bewohner. Das Angebot auf der Steinplatte ist sehr vielfältig, so dass für jeden etwas dabei ist. 

 

Tipp Info

KONTAKT

Triassic Park - Bergbahn Steinplatte
T: +43 (0)5353 5330-0

ADRESSE

Alpegg 10
Waidring, 6384
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt (9:00-16:45)

Stand: Mai 2023

Eintrittspreis

frei zugänglich

*Berg- und Talfahrt* Erwachsene: € 26,-

Kinder: € 14,-

Stand: Mai 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
59,888 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.