Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring

  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt
  • Familienermäßigung
  • Mamilade-getestet
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Spielplatz Outdoor

Im Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring machen Familien Bekanntschaft mit den Alpen in der Triaszeit

Die Gondelbahn in Waidring bringt Familien hinauf auf die Steinplatte - direkt in den Triassic Park, wo vor 250 Mio. Jahren das Urmeer Tethys über die Felsen tobte und Dinosaurier lebten. Im Park entdecken Kinder und Eltern sowohl das Triassic Center, als auch die Triassic Beach und den Triassic Trail. Neben der Aussichtsplattform toben sich Kinder außerdem im Niederseilgarten aus und erforschen die Tropfsteinhöhle

Dort, wo vor 250 Millionen Jahren alles unter Wasser stand, sind heute Familien im Triassic Park den Urviechern auf der Spur. Auf den Felsen und Hügeln der Steinplatte oberhalb von Waidring verbergen sich noch immer jede Menge Spuren der Meerestiere und sind Fossilien zu entdecken.

Mit Unterwassergondeln auf dem Berg

Schon in der Talstation der Gondelbahn lassen sich Familien von der Stimmung des Urmeeres Thetys einfangen - Eltern und Kinder werden in speziellen Unterwassergondeln auf den Berg gebracht.

Der wetterunabhängige Part des Triassic Park ist das Triassic Center. Hier findet die Abenteuer-Ausbildung für Kinder und Eltern statt. Auf zwei Ebenen werden aus ganz normalen Familien mit allen Wassern gewaschene ExpeditionsteilnehmerInnen.

Es geht um die Zeitalter Perm und Trias, das Einmaleins der Evolution und verblüffende Infos über die Bewohner der Erde zu allen Zeiten. Im Urmeer des Triassic Center warten lebensecht nachgebildete Dinosaurier, die auch angegriffen werden dürfen.

Wissen testen - beim Triassic Trail

Die Familien lernen hier auch, wie man das Alter von Fossilien bestimmt. Sie arbeiten an den Mikroskopier- und Forschertischen, denn am Triassic Trail ist Wissen gefragt. Die wissenschaftliche Erkundungstour auf der Steinplatte lädt Kinder und Eltern ein, die Urzeit zu erklettern, zu erbuddeln und zu erspielen. Der Triassic Trail ist ein ca. vier km langer Rundweg, der kinderwagentauglich ist.

Sand buddeln am Triassic Beach

Der Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring hat außerdem noch den Triassic Beach zu bieten. In dem Mini-Urmeer auf der Steinplatte verschaffen sich die Familien auf über 200 Quadratmetern Abkühlung - beim Planschen und Wasserdino reiten. Auf dem Strand geht es auf Schatzsuche. Es gilt, Fossilien zu finden oder Saurier zu entdecken.

Es gibt außerdem den Robinienpark - einen Niederseilgarten zu entdecken, wo die kleinen Entdecker klettern und balancieren können. Danach geht es weiter auf die unglaubliche Aussichtsplattform. In der Form einer Fächerkoralle liefert sie den Familien spektakuläre Tiefblicke und atemberaubende Aussichten. Und wer dann noch nicht genug hat kann am Triassic Trail entlang spazieren zum Wassersaurier der sich manchmal aus den Tiefen des Sees zeigt und zu seinem Freund der Flugsaurier. Bis ganz hinauf zum Gipfel der Steinplatte gibt es einiges zu entdecken.

Die Tropfsteinhöhle

Wer wissen will, was sich im Inneren des Berges befindet, erforscht die Tropfsteinhöhle auf der Steinplatte. Dort erfahren die Besucher den Unterschied zwischen Stalagmiten und Stalaktiten und was genau Sinter sind. 

Diesen Sommer erfahren Familien anhand von Augmented Reality, wie es ist, neben einem originalgetreuen Saurier zu stehen.
 

Tipp: Auch Kindergeburtstage können hier gefeiert werden!

Wo und wann

KONTAKT

Triassic Park - Bergbahn Steinplatte
T: +43 (0)5353 5330-0

ADRESSE

Alpegg 10
Waidring, 6384
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt (9:00-16:45)

Stand: Mai 2022

Eintrittspreis

frei zugänglich

*Berg- und Talfahrt* Erwachsene: € 23,-

Kinder: € 12,50

Stand: Mai 2022

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
51,865 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 9.20 km
Distanz: 9.63 km

Aus Mamis Lade

Winterurlaub mit der Familie – praktische Tipps zum Packen

 

Beim Schlittenfahren am Obernberger See, auf der Skipiste in Tirol oder einfach nur beim gemütlichen Schneespaziergang im Zwettltal brauchen alle Familienmitglieder die passende Bekleidung. Denn nur wer vor Kälte und Feuchtigkeit ausreichend geschützt ist, kann sich lange draußen aufhalten. 

Es gibt kein schlechtes Wetter bei Tagesausflügen oder Familienferien


Kinder sind Entdecker ohne Pause in Neugier und Bewegungsdrang. Sobald sie bekanntes bei Ausflügen erleben, sind sie rasch gelangweilt. Das lässt sich mit diesen vier Überraschungsferien zu allen Jahreszeiten leicht ändern.

Spielideen für die Kleinen an der frischen Luft

 

Spielen an der frischen Luft ist das Beste, was Kinder tun können. Hier entwickeln sie ihre motorischen Fähigkeiten ganz nebenbei, entdecken ihre Fähigkeiten, lernen über Natur und Umwelt. Tolle Spielideen gibt es massenhaft!

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!