Jugendzimmer einrichten: So werden Eltern den Ansprüchen ihrer Teenager gerecht

Jugendzimmer einrichten: So werden Eltern den Ansprüchen ihrer Teenager gerecht
 
Das Jugendzimmer ist ein Raum zum Entspannen und Schlafen, zum Lernen und Spielen. Wir zeigen, wie sich ein Zimmer für Teenager planen lässt und stellen Ideen zum Einrichten und Gestalten vor.
 
(c) freepik

Jugendzimmer einrichten: Vorbereitung und Gestaltung
Ein Teenager ist kein Kind mehr. Deshalb wünscht sich jeder Jugendliche früher oder später eine Umgestaltung seines Zimmers. Der Raum sollte so eingerichtet sein, dass der junge Erwachsene diesen jederzeit als Rückzugsort für sich sowie Freunde nutzen und in Ruhe für die Schule lernen kann.
 
Ein neues Bett, ein neuer Kleiderschrank mit viel Stauraum, Regale, Sitz- und Schlafmöglichkeiten für Freunde und ein Computerschreibtisch müssen her. Damit die neuen Möbel den Geschmack des Teenagers treffen, ist es wichtig, diese gemeinsam mit ihm auszuwählen.
 
Die Aufteilung und Gestaltung des Teenie-Zimmers könnte folgendermaßen aussehen:
 
  1. Relaxen: Hier lässt sich ein gemütliches Sofa oder ein bequemer Sessel mit Beistelltisch oder Couchtisch platzieren.
  2. Schlafen: In den Schlafbereich gehört ein Bett, zum Beispiel mit einer komfortablen, großen Matratze 140x200.
  3. Arbeiten: Dieser sollte mit einem Schreibtisch, einem Drehstuhl und guter Beleuchtung ausgestattet sein.
  4. Stauraum: Neben einem großen Kleiderschrank bieten auch Sideboards, Kommoden und Kisten Platz für Kleidungsstücke sowie große und kleine Gegenstände.
Die Einrichtung eines Jugendzimmers orientiert sich an modernen Einrichtungsstilen. Trotzdem muss sie noch nicht zu elegant oder schlicht sein. Teenagern gefallen bunte und ausgefallene Stile oft sehr. Die folgenden Einrichtungsstile sind bei Jugendlichen besonders beliebt. 
 
Jugendzimmer für Jungen: praktisch & schlicht
Jungen legen noch keinen allzu großen Wert auf eine schicke Einrichtung. Sie lieben es praktisch und einfach. Akzente lassen sich im Zimmer dennoch durch einige ausgefallene Möbelstücke setzen.
 
Jugendzimmer für Mädchen: detailverliebt & schick
Mädchen entwickeln sich in dieser Zeit besonders stark. Beauty und Mode werden immer wichtiger. Ein hübsch verzierter Spiegel, Kissen mit Blumen und ein Himmelbett passen gut in ein Zimmer für junge Damen.
 
Teenie-Zimmer im Retro-Stil
Ein Wohnstil, der bei beiden Geschlechtern gut ankommt, ist das Retro-Jugendzimmer. Hier ergänzen Retro-Elemente wie altes Mobiliar, Radios oder Plattenspieler vom Flohmarkt moderne, funktionale Möbel. Mit individuell gestalteten Zimmerwänden wird das Jugendzimmer zu einem ganz besonderen Aufenthaltsort für die Jugendlichen.
 
Gut zu wissen: Jugendliche befinden sich in einer Phase, in der sie schnell ihre Meinung ändern, zum Beispiel, wenn sie Urlaub in einem anderen Land gemacht und neue Eindrücke gesammelt haben. Und so kann es passieren, dass sie die Möbel, die sie in diesem Jahr toll finden, nächstes Jahr schon nicht mehr mögen und sie bemalen, bekleben oder ansprayen. Deshalb ist es sinnvoll, nichts Aufwendiges oder Teures zu kaufen. Am besten eignen sich schlichte, weiße Möbel. Diese sind neutral und lassen sich bei Bedarf problemlos umgestalten.
 
Tipps für die Wandgestaltung
Das Jugendzimmer ist Ausdruck der Persönlichkeit eines Teenagers. Deshalb sollten nicht nur die Möbel und Dekorationsartikel zum Geschmack des Jugendlichen passen. Auch bei der Wandgestaltung gehen die Geschmäcker bekanntlich auseinander. Je nach Geschmack des Jungen oder des Mädchens können Wandfarben mit harmonischen Blau- oder Grüntönen oder auch farbige Tapeten mit angesagten Mustern ein Jugendzimmer ansprechend gestalten.

Empfehlungen

jurassic dinosaurier immersive experience mamilade ausflugstipp
Wien > Innere Stadt
Familien kommen bei dieser Ausstellung den Giganten wie Brachiosaurus, Mosasaurus oder Tyrannosaurus Rex in digitaler Form so nah wie nie zuvor. Das 60-minütige Erlebnis erweckt die Tiere zum Leben und Familien können mit ihnen interagieren und mehr über sie erfahren. Weiterlesen...
  • barrierefrei
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

 

Der Motorikpark® in der Wexl Arena in St. Corona hat bereits geöffnet. Hier finden aktive und naturbegeisterte Familien ein Bewegungsparadies mit 25 Stationen für Motorik, Balance und Fitness.

Mamilade Check

Mami-Check: Wintercamping in Slowenien

Februar 2024

Unsere Mami-Checker sind große Fans von Urlaub am Campingplatz. Jedoch haben sie noch nie im Winter gecampt. Grund genug, es diesen Winter auszuprobieren. In Verbindung mit einem Thermenaufenthalt, bot sich hier das Camping Village Terme Čatež an.

graz mamilade ausflugstipps

Mami-Check: Ein Wochenende in Graz

Januar 2024

In Graz gibt es vieles zu entdecken, speziell für Familien, daher starteten unsere Mami-Checker ihre erste Kurzreise 2024 in die steirische Landeshauptstadt. Sie hatten sich natürlich viel vorgenommen wie den Grazer Schlossberg und die Märchenbahn.

Mami-Check: Detektiv-Trail durch Graz

Januar 2024

Damit auch Kinder Spaß an einer Stadtbesichtigung haben, haben sich unsere Mami-Checker für ihren Graz-Besuch für den Detektiv Trail von MyCityHighlight entschieden.