Urzeitmuseum Nußdorf ob der Traisen

  • Schönwetter
  • Kinderwagengerecht

Das Urzeitmuseum im Schlosskellergebäude von Nußdorf ob der Traisen bietet Familien Einblick in weit zurück liegende Epochen - von der Altsteinzeit über die Jungsteinzeit und die Bronzezeit bis zur Eisenzeit

Im Unteren Traisental zwischen St. Pölten und Traismauer wurden in den vergangenen Jahren im Zuge verschiedener Großbauprojekte mehr als 100 urzeitliche Siedlungen und zugehörige Gräberfelder entdeckt. Das Urzeitmuseum Nußdorf ob der Traisen zeigt eine Auswahl der 1000 wichtigsten Fundstücke aus 30 Jahrtausenden.

Der Rundgang durch das Urzeitmuseum ist zeitlich gegliedert. Nach den altsteinzeitlichen Jägern und Sammlern (die Ausstellung zeigt auch vorhandene Reste von Eiszeittieren) werden die ersten festen Ansiedlungen jungsteinzeitlicher Bauern vorgestellt. In der Bronze- und Eisenzeit geht es um kriegerische Kelten und um Dörfer, die durch riesigen Gräberfelder (Beispiel: Franzhausen) gekennzeichnet sind.

Zur Ausstellung gehören rekonstruierte Lebensbilder der Urzeit (z.B. Nachbildung einer Bronzezeit-Familie, keltischer Krieger mit Streitwagen, Schädeloperation durch einen Druiden usw.) ebenso wie übertragene Ausgrabungssituationen (Hockergräber der Jungsteinzeit und Bronzezeit). In einer Sonderausstellung wird die Geschichte des Weinbaus von der Urzeit bis ins Mittelalter dokumentiert, Familien können den ältesten Weinkernfund besichtigen.

Ein Anziehungspunkt für Kinder ist die lebensgroße, originalgetreue Nachbildung eines Mammuts im Freiluftbereich des Museums. In Zusammenhang mit dieser Skulptur ist im Museum ein echter Stoßzahn eines Mammuts ausgestellt.

Auf Anfrage werden Kinderführungen organisiert. Zum Angebot des Museums gehören auch ein Juniorführer mit Quiz sowie das Programm "Erlebnis Höckergrab", bei dem die jungen Besucher selbst einmal in die Rolle eines Archäologen schlüpfen.

Führungen für Gruppen gegen Voranmeldung sind jederzeit möglich! Die Eintrittskarten erhalten Familien Mo - Fr bis 12:00 Uhr im Gemeindeamt (Tel: +43 (0)2783 8402) und an den Wochenenden direkt im Museum (Tel: +43 (0)2783 7465)

Wo und wann

KONTAKT

Urzeitmuseum Nussdorf ob der Traisen
T: +43 (0)2783 7465

ADRESSE

Nußdorf Nr. 1
Nußdorf ob der Traisen, 3134
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt

Stand: Mar.2021

Eintrittspreis

Erwachsene: € 5,-

Kinder 6-16 J: € 2,-

Familie (2 Erw + 1Ki): € 9,-

Stand: Mar.2021

Kinderalter

ab 5 Jahren
14,178 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 2.59 km
Distanz: 3.64 km
Badeseen Traismauer

Badeseen Traismauer

Niederösterreich
Distanz: 4.40 km
Benediktinerstift Göttweig

Benediktinerstift Göttweig

Niederösterreich
Distanz: 6.29 km
Distanz: 6.67 km

Kunsteislaufplatz Herzogenburg

Niederösterreich
Distanz: 7.36 km
Stift Herzogenburg

Stift Herzogenburg

Niederösterreich
Distanz: 7.48 km
Herzogenburger Erlebnisbad Aquapark

Aquapark Herzogenburg

Niederösterreich
Distanz: 7.61 km
Sa, 03 Sep bis Sa, 03 Sep
Distanz: 35.80 km
Sa, 02 Jul bis Sa, 02 Jul
Distanz: 35.80 km
Sa, 03 Sep bis Sa, 03 Sep
Distanz: 35.80 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 19.38 km
Distanz: 20.13 km
Graselwirting

Graselwirtin in Mörtersdorf

Niederösterreich
Distanz: 29.32 km

Aus Mamis Lade

Tipps für die Einrichtung des Kinderzimmers

 

Das Kinderbett hat einen großen Einfluss auf die Erholung in der Nacht. Daher sollte genau geschaut werden, welche Variante einem am meisten zusagt. Im folgenden Ratgeber beschreiben wir die verschiedenen Arten etwas genauer. Im Fokus stehen dabei Kinderbetten.

FAMILIENURLAUB IN KROATIEN - SO WIRD DER URLAUB EIN ERFOLG


Sie planen einen Familienurlaub in Kroatien, doch sind sich noch nicht sicher, wie dieser Urlaub zu einem Erfolg werden kann? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben die besten Tipps und Tricks für Sie parat!

Gebrauchtes verkaufen, um die Urlaubskasse aufzubessern

 

Ein Familienurlaub ist nicht ganz billig – manchmal fehlen noch die letzten Euro, um genug für das Wunschziel zusammen zu haben. Einfach ist es, gebrauchte Dinge weiterzuverkaufen. Je nachdem, wie viel Zeit du hast, gibt es verschiedene Anlaufstellen für den Verkauf, die du ausprobieren kannst.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!