Das Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Hieroglyphen und mit Tinte beschriebene Steine im Papyrusmuseum der ONB in Wien

Dokumente aus drei Jahrtausenden betrachten Eltern und Kinder im Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien. Anhand der konservierten Schriften tauchen Familien bei der Dauerausstellung in verschiedene Bereichen des ägyptischen Lebens ein.

In der mit etwa 180.000 Objekten größten Sammlung der Welt finden sich Materialien wie Papyrus, Pergament, Ostrakon, Leder, Holz, Knochen und Wachstafeln. Die Schriften und Sprachen auf diesen Dokumenten gehen bis ins 15. Jahrhundert v. Chr. zurück.

In diversen Sonderausstellungen erhalten Familien genauere Einblicke in das Leben im alten Ägypten. Speziell für Kinder und SchülerInnen bietet das Papyrusmuseum der Nationalbibliothek auch die Möglichkeit, nach einer kurzen Führung durch das Museum ihren Namen mit einem Schilfrohr in Hieroglyphen auf Papyrus zu schreiben.

Die Österreichische Nationalbibliothek bietet ein günstiges Kombiticket, mit dem Familien das Globen-, Esperanto und Papyrusmuseum besuchen können.

Hinweis: Die Österreichische Nationalbibliothek bietet das ganze Jahr über interessante Kinderveranstaltungen im Prunksaal, im Papyrusmuseum, im Globenmuseum und im Esperantomuseum an.

 

Wo und wann

KONTAKT

Österreichische Nationalbibliothek
T: +43 (0) 1 534 10 - 464

ADRESSE

Heldenplatz 1/Neue Burg (Mitteltor)
Wien, 1010
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-Sa 10:00-18:00

Stand: Aug. 2020

Eintrittspreis

*Kombiticket* Erwachsene: € 5,-

Kinder bis 19 J: frei

Stand: Aug. 2020

Kinderalter

ab 6 Jahren
8,276 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 1.93 km
Distanz: 2.72 km
Distanz: 2.78 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!