Nationalpark Boot

  • Mit Öffis erreichbar
  • Schönwetter

Mit dem Wiener NationalparkBoot auf direktem Weg vom Zentrum Wiens in den Nationalpark Donau-Auen

Das NationalparkBoot startet für Kinder und Familien von der Bootsanlegestelle bei der Salztorbrücke in den nur 12 km entfernten Nationalpark Donau-Auen. Vom Schiff aus kann der Auwald im Nationalpark Donau-Auen von einer besonderen Seite beobachtet werden.

Naturbegeisterte können von der Wiener City mit dem NationalparkBoot direkt in die Lobau fahren. Dort wartet ein fachkundiger Betreuer und begleitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einer ca. einstündigen Schnupperwanderung durch den Wasserwald.

Dabei können die Schönheiten der Auenlandschaft im Nationalpark Donau-Auen hautnah erlebt werden.

Treffpunkt:

Bootsanlegestelle bei der Salztorbrücke, Abgang Franz Josefs-Kai, 200 m flussaufwärts,

Wo und wann

KONTAKT

nationalparkhaus wien - lobAU
T: +43 (0)1 4000-49495

ADRESSE

Franz-Josefs-Kai 45
Wien, 1010
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt (Abfahrt täglich um 9 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden, Anmeldung erforderlich)

Stand: Aug. 2019

Eintrittspreis

Erwachsene: € 12,- Kinder: € 6,-

Stand: Aug. 2019

Kinderalter

ab 3 Jahren
18,683 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.38 km
Distanz: 0.47 km
Distanz: 0.48 km
Distanz: 0.56 km
Distanz: 0.58 km
Distanz: 0.58 km
Distanz: 0.59 km
So, 27 Sep bis Sa, 06 Mär
Distanz: 0.97 km
So, 18 Okt bis Sa, 07 Nov
Distanz: 0.97 km

Essen in der Nähe

Distanz: 2.23 km
Distanz: 2.24 km
Distanz: 3.34 km

Spezial

Wohnung einrichten mit Kind – die ultimative Checkliste

 

Wohnen mit Kind erfordert ein Umdenken der Eltern.

Wir haben praktische Tipps und Wissenswertes in einer Checkliste arrangiert!

Cannabisöl und CBD kaufen?

 

Sowohl Cannabisöl als auch CBD sind beliebte Produkte, die uns bei der Bewältigung von Stress im Alltag helfen, wie auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen und mehr. Wenn sie auf Reisen gekauft werden, muss zunächst sichergestellt werden, dass es auch legal ist, die neuen Schätze nach Hause zu bringen. Speziell bei Flugreisen wird nach wie vor Gepäck, vor den Passagieren oder hinter verschlossener Tür, von Drogenspürhunden untersucht. Gewisse Inhaltsstoffe können hier auffallen und wenn diese dann illegal sind, wird’s schnell brenzlig.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!