Familienfeiern mit Kindern - Unsere Tipps für die Planung

Familienfeiern mit Kindern - Unsere Tipps für die Planung

In vielen Familien schwingt eine gewisse Sorge mit, wenn die nächste gemeinsame Feier in den Blick genommen wird. In der Praxis kommt es oft zu Spannungen, die gerade dann stark sind, wenn nach ein paar Gläsern Wein die Zunge locker sitzt. Kinder neigen derweil dazu, im großen Trubel etwas zu überdrehen. Wie diese Schwierigkeiten mit der richtigen Planung gut in den Griff zu bekommen sind, das sehen wir uns hier in diesem Artikel an.

Lohnt sich eine Betreuung?

Eine praktische Möglichkeit, um bei Festen mit vielen Kindern für Abwechslung zu sorgen, ist eine Betreuung. Gerade dann, wenn viele Kinder beteiligt sind, lohnt es sich zum Beispiel, über einen Babysitter nachzudenken. So sind die Kleinen für ein paar Stunden gut unterhalten und die Erwachsenen können sich in Ruhe unterhalten.



Auf der anderen Seite bietet es sich an, für einen gesonderten Spielort zu sorgen. Dies ist gerade dann praktisch, wenn ein paar ältere Kinder mit an Bord sind. Sie verfügen über die nötige Reife, um selbst etwas die Lenkung zu übernehmen. Alternativ können Bekannte abgestellt werden, um hin und wieder ein Auge auf die Kleinen zu werfen.

An Ritualen teilhaben lassen

Für Kinder ist es schon in jungen Jahren wichtig, eng mit den familiären und kulturellen Ritualen unserer Zeit vertraut zu werden. So früh wie möglich sollten sie aus dem Grund mit in Prozesse und Entscheidungen einbezogen werden. Die besondere Wertschätzung kann schon kurz nach der Geburt durch eine besondere Taufkerze zum Ausdruck gebracht werden. Auf dieser Seite sind passende Auswahlmöglichkeiten zur Taufkerze zu finden.

Der klassische Verbund der Familie, wie er früher bekannt war, entwickelt sich in diesen Jahren immer weiter auseinander. Gerade aus dem Grund ist es so wichtig, Kinder die besondere Gemeinschaft spüren zu lassen, wie sie in diesem Verbund noch immer besteht. Dies kann auch über eine spezielle Symbolik gelingen. Elemente wie die Hochzeitskerze, die noch Jahre später ein schönes Dekorationsobjekt sein kann, spielen in diesem Kontext eine wichtige Rolle. Weitere Infos rund um die Hochzeitskerze sind hier auf dieser Seite zu finden.

Mögliche Konflikte frühzeitig ansprechen

Niemand konfrontiert den Nachwuchs gerne mit den subtilen und weniger subtilen Spannungen, wie sie in jeder Familie auftreten können. Ab einem gewissen Alter kann es aus dem Grund sehr sinnvoll sein, solche Konflikte besser direkt anzusprechen und sie dadurch verbal aus der Welt zu schaffen.

Auch aus Perspektive des Nachwuchses lassen sich solche Zweifel sehr leicht ausräumen. Ärgert zum Beispiel der etwas ältere Cousin Ihre Tochter regelmäßig, sodass jede Vorfreude auf das Treffen verloren geht, wird dieser Umstand besser direkt vor Ort angesprochen.

Keine Langeweile aufkommen lassen

Es hat durchaus seine Vorteile, wenn auf einer Feier viele Kinder zusammenkommen. In dem Fall sind sie dazu in der Lage, sich gegenseitig zu unterstützen und zu unterhalten. Umso besser klappt dies, wenn sie im Hinblick auf das Alter nicht zu weit auseinanderliegen. Müsste der eigene Nachwuchs die lange Feier quasi alleine durchstehen, macht vielleicht eine Einladung des besten Freunds oder der besten Freundin zur moralischen Unterstützung Sinn.



Auch interessante Ausflugsziele können ihren Teil dazu beitragen, dass Langeweile keinen Einzug in die Feier hält. Gerade dann, wenn die Feierlichkeit über viele Stunden nur sitzend an einem Tisch stattfindet, steigt bei vielen Kindern und Jugendlichen der Frust.

 

 

Bildquelle: (c) pixabay

Empfehlungen

Leonardo Flugmaschine im Familypark
Burgenland > Eisenstadt-Umgebung
Der Familypark in St. Margarethen ist mit seinen 145.000 m² der größte Freizeitpark Österreichs und bietet mit seinen zahlreichen Fahrattraktionen, Spiel- und Erlebnisbereiche und Märchenszenen viel Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Weiterlesen...
  • Familienermäßigung
  • Mamilade-getestet
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Spielplatz Outdoor

 

In der Familienregion Wildschönau gibt es „drachenstarke“ Abenteuer zu erleben! Seilbahnfahren, Wandern, Käse-Kosten auf der Alm, im Gebirgsbach pritscheln, mit dem Alpine Coaster „Drachenflitzer“ durch die Lüfte jagen oder im Schwimmbad abtauchen? Für jeden Urlaubstag hat die Wildschönau ein anderes Aktiv-Programm parat. 

Mamilade Check

Mami-Check: Eine nostalgische Fahrt mit der Waldviertelbahn 

Mai 2022

Wir machten an einem wunderschönen frühsommerlichen Sonntag eine Fahrt mit der Waldviertelbahn von Gmünd nach Litschau, mit der Nostalgiegarnitur der Waldviertelbahn mit Dampflok. Mehr erfahren...

Mami-Check: Kindergeburtstag im Playworld Wien

März 2022

Unser Sohn feierte seinen Geburtstag zusammen mit seinen Freunden im Playworld Wien. Im 5000 m² großen Indoorspielplatz war für jede Menge Action gesorgt. Mehr erfahren...

(c) Ullrich

Mami-Check: Skifahren in Obertauern

Februar 2022

Ein Skitag in Obertauern - es kann das Wetter mitspielen - muss es aber nicht. Eines ist in jedem Fall dort immer garantiert. Toller Schnee und super Pisten. Mehr erfahren...