Alpenwildpark Feld am See

  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Der 11 ha große Alpenwildpark in Feld am See ist weitläufig angelegt, um den Tieren einen möglichst natürlichen Lebensraum zu bieten.

Bei einer Wanderung in Feld am See, durch das Freigehege vom Alpenwildpark, haben Kinder und Eltern unmittelbaren, gefahrlosen Kontakt mit über 100 heimischen Wildtieren, die die Familien aus nächster Nähe filmen und fotografieren können. Zu sehen sind: Rudel von Rothirschen, Damhirschen, Mufflons, Steinböcken, Gemsen und Rehen. Außerdem gibt es dort und da Wildschweine, Waschbären, Raben, Pfaue und Auerhähne zu entdecken.

Spielen und Tiere streicheln
Besonders beliebt bei den Kindern ist der Kinderspielplatz. Aber auch im großen Streichelzoo bei Ponys, Zwergziegen, Esel, Schafe, Kaninchen und Meerschweinchen fühlen sich die Kinder gleich daheim.

Weitere Extras im Alpenwildpark
Auch einen Besuch wert ist der direkt beim Alpenwildpark Feld am See angeschlossene Naturstadel mit einem Fischmuseum und einer kanadischen Wildtierausstellung. Im Preis inbegriffen ist der Besuch vom Alpenwildpark sowie die Erkundung vom Fischmuseum und der Grizzlywelt.

Neu im Alpenwildpark
Erlebnis Afrika: Museum mit 50 Präparaten von afrikanischen Wildtieren auf 500 m² Ausstellungsfläche

Kombimöglichkeiten in der Region

Wo und wann

KONTAKT

Alpenwildpark
T: +43 (0)4246 2776

ADRESSE

Schattseite 4
Feld am See, 9544
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Sep 9:00-18:00

Okt 9:00-17:00

Stand: Aug. 2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 12,-

Kinder ab 4 J: € 6,-

Stand: Aug. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
13,847 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 3.33 km
Distanz: 4.87 km
Distanz: 4.87 km
Distanz: 4.88 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 17.97 km
Distanz: 18.46 km
Distanz: 21.03 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!