Bienenlehrpfad in St. Andrä

  • Kostet nix
  • Schönwetter

Der Bienenlehrpfad in St. Andrä verspricht ein Wanderung voll Überraschungen

Der 5,5 km lange Bienenlehrpfad in St. Andrä lässt Kinder und Eltern eine faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen erleben. Der Lehrpfad wurde vom örtlichen Tourismusverband in Kooperation mit der Hauptschule St. Andrä im Jahre 2002 errichtet und verspricht eine gemütliche und überaus lehrreiche Wanderung in einer besonderen Naturlandschaft am Ostufer der Lavant.

Interessante Schautafeln
Kinder und Eltern beginnen ihre Wanderung, die als Rundwanderweg ausgelegt ist, bei einem der zwei Ausgangspunkte, entweder bei der Freizeitanlage St. Andräer See oder beim Gasthaus Müllerwirt in Mühldorf. Mehrere Schautafeln beschreiben auf verständliche Art und Weise das Leben und die Arbeit der Bienen. Die Familien lernen am Bienenlehrpfad St. Andrä auch die Bedeutung der Bienen für das Ökosystem verstehen.

Faszinierende Themen
Die informativen Lehrtafeln erklären das Leben im Bienenvolk, die Bienensprache aber auch die Funktion der Bienen bei der Bestäubung der Blütenpflanzen wird anschaulich dargestellt. Weitere Schautafeln informieren unter anderem über ähnliche Themen:

  • Bienenwunder - Erstaunliches bei kleiner Größe
  • Bienenleistungen - Zum Nutzen für Mensch und die Natur
  • Die Imkerei - Eine Tradition mit neuen Zielen
  • Bienenhonig und andere Bienenerzeugnisse

Beeindruckende Flora
Ebenfalls am Bienenlehrpfad sind Tafeln installiert, die die Bäume und Sträucher entlang des Bienenlehrpfades beschreiben. Kinder und Eltern erleben hier die Natur hautnah und lernen viel Wissenswertes darüber. Fachkundige Führungen sind möglich. Eltern erhalten Informationen dazu unter der Telefonnnummer +43 (0)4358 2710-20.

Einkehrmöglichkeiten
sind bei den Ausgangspunkten vorhanden

Kombitipp
Wenn die Kinder nach so viel Flora auch noch die Tierwelt erkunden wollen, dann sind die Familien auf der Hobby Farm Schildberger in Farrach genau richtig.

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusinformation der Stadt St. Andrä
T: +43 (0)4358 2710-20

ADRESSE


St. Andrä, 9433
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (abhängig von der Schneelage)

Stand: Okt.2017

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Okt.2017

Kinderalter

ab 4 Jahren
3,956 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 4.65 km
Distanz: 4.65 km
Distanz: 5.56 km
Distanz: 7.72 km
Distanz: 9.03 km
Distanz: 9.35 km
Mi, 02 Okt bis Mi, 02 Okt
Distanz: 42.38 km
Sa, 23 Nov bis Sa, 23 Nov
Distanz: 42.38 km

Essen in der Nähe

Distanz: 27.37 km
Distanz: 29.11 km

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Gebetsroither

 

Mamilade unterwegs mit Gebetsroither

Bei Gebetsroither haben Familien die Wahl zwischen komfortablen Mobilheimen, traditionellen Wohnwagen, trendigen Campingfässern und atemberaubenden Glampingzelten mit Standorten in vielen Ländern Europas.

Urlaub in der Natur, nahe am Strand, mit ein wenig Luxus rundum.

Wir haben es getestet und können es wärmstens empfehlen! Wäre das auch was für Euren nächsten Familienurlaub?

Flugreisen mit der Familie


Familien haben bei erheblichen Verspätungen ihrer Flugreise Anspruch auf Verpflegung und finanzielle Entschädigung, die bis zu 600 Euro betragen kann. 

Im Beitrag liest du mehr darüber!

Kindermesser

 

Wir haben Euch einen Ratgeber entworfen, der eine Reihe von Tipps und Tricks bei der Suche nach einem Kindermesser zur Verfügung stellt.

Ebenso erhalten Sie eine Übersicht von einigen Grundregeln, die Kinder beim Umgang mit einem Messer unbedingt berücksichtigen sollten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!