LEUM - Das Lichtmuseum in Leobersdorf

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Kienspan, Öllampen, Kerzen und mehr entdecken Eltern und Kinder im LEUM, dem Lichtmuseum in Leobersdorf

Im alten Halterhaus im Zentrum von Leobersdorf ist das LEUM, das Lichtmuseum, beheimatet. Hier erfahren interessierte Eltern und Kinder anhand einer einzigartigen Sammlung von Beleuchtungskörpern die Geschichte des Lichts vom Kienspan bis zur LED.

Das LEUM kann von den Familien mit allen Sinnen erlebt werden. Dafür sorgen Hör-, Seh-, Riech- und Taststationen. Besucher entdecken, wie man vor über hundert Jahren für Helligkeit in den Räumen und Gassen sorgte.

An den Hörstationen lauschen die Familien zeitgenössischen Kommentaren, während bei der Reichstation der Duft der Lampenöle erschnuppert wird. Und wie fühlen sich eigentlich Paraffin, Stearin und Bienenwachs an? Das erfahren die Besucher des LEUM an den speziellen Taststationen.

Neben der Geschichte des Lichts informiert das LEUM in separaten Abteilungen auch über die Leobersdorfer Ortsgeschichte und den Beruf des Fassbinders. Auf Touch-Screens erkunden die Familien mittels Illustrationen, Bildern und Informationen die Geschichte Leobersdorfs.

Natürlich darf auch ein Besuch der echten Fassbinder-Werkstatt nicht fehlen. Hier haben die Familien die Möglichkeit, die Entstehung vom Holzscheit bis zum fertigen Fass nachzuvollziehen.

Führungen für Gruppen oder Schulklassen außerhalb der Öffnungszeiten möglich - bitte Anfrage per Mail: [email protected]

Wo und wann

KONTAKT

LEUM – Lichtmuseum & mehr
T: +43 (0)2256 63671

ADRESSE

Joseph Haydn-Gasse 2 F/ Liese Prokop-Platz 1
Leobersdorf, 2544
Österreich

Öffnungszeiten

Feb-Nov

Stand: Mar. 2023

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,-, Kinder: € 2,-

Stand: Mar. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
10,215 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Minigolf in Leobersdorf

Minigolf in Leobersdorf

Niederösterreich
Distanz: 1.48 km
Symposium Lindabrunn

Symposion Lindabrunn

Niederösterreich
Distanz: 2.23 km
Distanz: 3.11 km
Föhrenwald

Pecherpfad in Hölles

Niederösterreich
Distanz: 3.97 km
Stadtmuseum Bad Vöslau

Stadtmuseum Bad Vöslau

Niederösterreich
Distanz: 4.23 km
thermalbald voeslau ausflugstipp mamilade

Thermalbad Vöslau

Niederösterreich
Distanz: 4.43 km
Distanz: 5.31 km
Sa, 04 Mai bis So, 02 Jun
Distanz: 13.06 km
Mo, 01 Jul bis Fr, 30 Aug
Distanz: 16.83 km
Mi, 13 Mär bis Mi, 17 Apr
Distanz: 21.56 km

Essen in der Nähe

Familienessen beim Holzinger

Familienessen beim Holzinger

Niederösterreich
Distanz: 14.31 km
Distanz: 24.77 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!