Wien Energie Ferienspiel

Energie wie noch nie!

Jede Menge Spaß und Spannung rund um erneuerbare Energien und die Wiener Netzen.


Beim heurigen Sommerferienspiel von Wien Energie wartet auf die Kids wieder jede Menge Spannung. Viele actionreiche, aufregende und lehrreiche Spiele widmen sich dem Thema erneuerbare Energie, Versorgungssicherheit und den Wiener Netzen. Jeden Tag gilt es ein anderes Abenteuer zu meistern.

Zu den Veranstaltungen von Montag bis Mittwoch (Treffpunkt U3 Station Gasometer) melden sich die Kids per Telefon unter 0800-510 850 an. Für die Teilnahme im Wien Energie Haus (jeder Donnerstag) ist keine Anmeldung erforderlich.

  • Das Ferienspiel findet von 30.Juni bis 28. August 2014 statt.
  • Geeignet für die Altersgruppe: 6-12 Jahre
  • Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiter Information unter wienenergie.at

Empfehlungen

 Familypark in St. Margarethen
Burgenland > Eisenstadt-Umgebung
Der Familypark in St. Margarethen ist mit seinen 145.000 m² der größte Freizeitpark Österreichs und bietet mit seinen zahlreichen Fahrattraktionen, Spiel- und Erlebnisbereiche und Märchenszenen viel Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Weiterlesen...
  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden


Auf unserer Ferienbetreuungsseite findest Du

tolle Vorschläge für Sprachcamps, Kreativtage und Sportwochen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Mami-Checks

Mami-Check: Eine Reise nach Nürnberg

April 2019

Wir waren über Ostern mit unseren vier Kindern in Nürnberg. So eine tolle, kinderfreundliche Stadt erlebt man selten. Es gibt allerhand für Familien zu entdecken, wir kommen also wieder.

Mami-Check: Allegria Familientherme Stegersbach

Mami-Check: Allegria Familientherme Stegersbach

April 2019

Wir (Familie mit zwei Mädels, 11 Jahre) haben das schlechte Wetter zu Beginn der Osterferien genutzt und der Familientherme Stegersbach einen Besuch abgestattet.

Mami-Check: Familien-Course Reiters Golfschaukel

April 2019

Der Familien-Course der Reiters Golfschaukel Stegersbach ist eine super Gelegenheit um in den Golfsport hineinzuschnuppern. Man darf den Platz ohne Platzreife bespielen.