Heufigurenweg in Annaberg

  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

Auf dieser gemütlichen Wanderung entdecken Eltern und Kinder viele Kunstwerke aus Heu, wie die lustigen Figuren aus dem Animationshit Madagascar, das Dachsteinweiberl, den Heuwurm LuAn und vieles mehr.

Der Heufigurenweg in Annaberg ist für Kinder und Eltern nicht nur eine Wanderung, sondern an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Viele Kunstwerke, die jedes Jahr aus duftendem Heu für den Anfang September durchgeführten weltgrößten Heufigurenumzug gefertigt werden, haben hier ihr Zuhause gefunden. Die Gebilde aus Heu laden zum Schauen, Staunen, Verweilen und teilweise, wie das Heupferd oder der Traktor, auch zum Sitzen ein. Durch das Blätterdach geschützt, ist der Heufigurenweg ebenso ideal, wenn es einmal leicht regnet.

Interessantes für Kinder:
Viele lustige Heufiguren am Wegrand, die es zu erkunden gilt

Wegverlauf:
Der Weg beginnt in der Nähe des Ortszentrums, dem Hinweisschild „Heimatmuseum“ folgend. Freie Parkplätze gibt es direkt bei der Kopfbergbahn im Zentrum. Nach einem kurzen Anstieg geht es beim Gemeindewappen aus Heu für Eltern und Kinder dann auf einem gut begehbaren Forstweg rechts hinein in den schattigen Wald, wo an den Kurven und entlang des Weges hinauf Richtung Kopfberg die Heufiguren aufgestellt sind, was die kleine Wanderung abwechslungsreich gestaltet. Auch mit dem Kinderwagen kann der Heufigurenweg in Annaberg befahren werden.

Gehzeit:
Die Strecke ist ca. 4 km lang. Eltern und Kinder benötigen bei gemütlicher Wanderung ca. 2 Stunden. Zurück geht es entweder auf dem gleichen Weg, oder aber ab dem „Kopflackengeist“ auf einem alpinen Steig wieder zurück in den Ort. Dieser Abschnitt ist aber nicht mehr kinderwagentauglich – gutes Schuhwerk unbedingt erforderlich. 

Einkehrmöglichkeiten:
Im Ort Annaberg stehen Eltern und Kindern verschiedene Gaststätten zur Auswahl, am Ende des Heufigurenweges laden ebenfalls zwei Gaststätten zur Pause ein.

Kombitipps für Familien

Gaudi Golf Annaberg

Denkmalhof Gererhof

Waldbad Lungötz

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusverband Annaberg-Lungötz
T: +43 (0) 6463 8690

ADRESSE


Annaberg, 5524
Österreich

Öffnungszeiten

Jun-Nov

Stand: Jun. 2019

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Jun. 2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,332 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.01 km
Distanz: 0.19 km
Waldbad Lungötz

Waldbad Lungötz

Salzburg
Distanz: 0.72 km
Distanz: 1.20 km
Fr, 23 Feb bis Fr, 26 Apr
Distanz: 40.07 km
Sa, 23 Mär bis Sa, 23 Mär
Distanz: 67.30 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 13.62 km
Distanz: 16.16 km
Distanz: 21.42 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!