Koppler Moor Wanderung

  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden

Die Besonderheiten einer Moorlandschaft erleben die Familien bei der Koppler Moor Wanderung 

Das Koppler Moor liegt 10 km nordöstlich von Salzburg und ermöglicht eine Wanderung durch eine ansehnliche Moorlandschaft. Kinder und Eltern erleben das Moorgebiet als einen besonders abwechslungsreichen Naturraum, der seltene Tier- und Pflanzenarten beheimatet.  

Flora & Fauna
Da Torf nahezu keine Nährstoffe enthält, existiert im Koppler Moor eine eher ungewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt. So kommen hier etwa Riedgrasarten und Heidekraut vor, sowie Wollgras und Binsen. Auch Beerengewächse, fleischfressende Pflanzen und Orchideen finden hier einen passenden Lebensraum. Hinsichtlich der Fauna gibt es bei der Wanderung seltene Schmetterlinge zu entdecken, aber auch Vögel und Kleinsäuger wie Wiesel und Hermelin fühlen sich im Koppler Moor wohl.

Details zur Wegbeschreibung
Vom Ortszentrum Koppl wandern die Familien in Richtung Gaisbergau weiter durch das Aitermoos. Am Hochmoorweg erwartet sie ein naturkundlicher Lehrpfad, der den Kindern Wissenswertes zu den Themen rund um das Moor und den Torfabbau vermittelt. Vorbei geht es auch an der Spechtenschmiede und über Spernegg wandern die Familien am 3 km langen Koppler Moorrundweg zurück zum Ausgangspunkt.

Tipp für die kalte Jahreszeit
Das Moor hat auch im Winter seine Reize und wird vor allem von Langläufern genutzt. Und bei Schlechtwetter bietet sich ein Abstecher ins Oldtimermuseum an.

Wo und wann

KONTAKT

Tourismusverband Koppl
T: +43 (0)6221 7205

ADRESSE


Koppl, 5321
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Nov. 2020

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Nov. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
12,409 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 2.09 km
Distanz: 2.19 km
Distanz: 2.37 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 8.67 km
Distanz: 10.92 km

Spezial

Kindgerecht & lecker

 

Gehören Spinat, Karotten und Co. auch zu den umkämpften Lebensmitteln in Deiner Familie? Viele Kinder verweigern buntes Gemüse auf dem Teller, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre, Vitamine und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Vielleicht hast Du auch die Erfahrung gemacht, dass Deine Kids im Kleinkindalter noch viel ausprobiert haben, mit den Jahren aber immer mehr Gemüsesorten ablehnen. 

Sicher den Familienurlaub buchen

 

 

Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reiseversicherung auseinandersetzt und auch Leistungen klar im Blick hat, kann Geld sparen und ist gleichzeitig rundum abgesichert. 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!