Freibad Leopoldskron "Lepi" in Salzburg

  • Schönwetter
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden
  • Super für Kleinkinder

Im Freibad Leopoldskron in Salzburg, liebevoll Lepi genannt, wurde ein Erlebnisbecken mit unzähligen Attraktionen wie einer 72 m langen Großrutsche geschaffen

Das Freibad in Salzburg - Leopoldskron, besser bekannt als Lepi, ist mit 54.000 m² Gesamtfläche und einer Wasserfläche von 3.200 m² eines der größten in Österreich. Auf Eltern und Kinder wartet im Lepi ein 50 m Sportbecken mit integriertem Sprungturm.

Im Freibad Leopoldskron wurde ein Erlebnisbecken mit unzähligen Attraktionen wie Bodensprudel, Wasserfontänen und Massagedüsen, aber auch mit 4 Schwimmbahnen geschaffen. Dieses Becken ist in einen Schwimm- und Nichtschwimmerbereich eingeteilt. Hauptattraktion bei der ganzen Familie ist aber mit Sicherheit die 72 m lange Großrutsche.

Für Kleinkinder steht im Freibad Leopoldskron ein Kinderplantschbecken mit seichten 30 cm Wassertiefe zur Verfügung. Außerdem befindet sich dort auch ein Spielbach, in dem Kinder sicher durch das niedrige Wasser waten können. Dort ist auch eine Kunststoffrutsche mit eigenem Landebecken vorhanden.

Ihre ersten Schwimmversuche machen Kinder meist im Erholungsbecken, das mit 1.180 m² und einer maximalen Wassertiefe von 1,3 m hervorragend zum Schwimmenlernen geeignet ist. Die 14 m lange und extrabreite Rutsche, ein Kletternetz im Wasser sowie Wasserspielgeräte in Form eines Frosches und einer Schildkröte warten auf die Kleinen.

Das Lepi bietet Eltern und Kindern neben den Bademöglichkeiten auch Tischtennis, Tischfußball, Billard und Minigolf an. Ein Beachvolleyballplatz und ein zusätzlicher Ballspielplatz runden das Angebot im Freibad Leopoldskron ab.

Für den Hunger zwischendurch steht den Familien ein Restaurant bzw. Buffet zur Verfügung. Das Freibad Leopoldskron ist von Anfang Mai bis Mitte September geöffnet (abhängig von der Wetterlage).

 

Wo und wann

KONTAKT

Stadtgemeinde Salzburg
T: +43 (0)662 8072- 0

ADRESSE

Leopoldskronstr. 50
Salzburg, 5020
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Sep

Stand: Jul. 2022

Eintrittspreis

Erwachsene: € 5,-

Kinder 3-15 J: € 2,80

Stand: Jul. 2022

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
47,460 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.00 km
Distanz: 1.00 km
Distanz: 1.07 km
Distanz: 1.07 km
Sa, 20 Apr bis Sa, 28 Sep
Distanz: 35.82 km
Mi, 21 Feb bis Sa, 26 Okt
Distanz: 35.82 km
Fr, 23 Feb bis Sa, 15 Jun
Distanz: 35.82 km

Essen in der Nähe

Distanz: 1.26 km
Distanz: 1.84 km
Distanz: 3.71 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!