Lurgrotte Peggau

Die Lurgrotte Peggau gibt Eltern und Kindern einen faszinierenden Einblick in die unterirdische Bergwelt

Bei einem Besuch der Lurgrotte Peggau tauchen Eltern und Kinder in eine unterirdische Zauberwelt aus Stalaktiten und Stalagmiten ein. In der größten Schauhöhle der Steiermark bewundern Familien bei den Führungen tropfsteingeschmückte Hallen, wasserdurchströmte Schluchten und stille Grotten.

Das ganze Jahr ein Erlebnis

Bei einer sowohl im Sommer als auch im Winter konstanten Temperatur von + 10 °C durchwandern Eltern und Kinder das zusammenhängende Höhlensystem das sich von Peggau nach Semriach erstreckt, und mit einem ungeheurem Tropfsteinreichtum ausgestattet ist.

Führungen durch die Lurgrotte Peggau

Wunderbare Einblicke in die Welt der Tropfsteinbildungen, unterirdischen Bachläufe und Auswaschungen bieten die ein- oder zweistündigen Führungen durch die Lurgrotte Peggau. Dabei führt der Weg über bequeme Betonsteige und Brücken in die unterirdische Bergwelt, die durch elektrische Beleuchtung gefahrlos für Familien zu bewältigen ist.

Der einstündige Führungsteil wird stündlich ab fünf Personen angeboten und führt über einen durchgehend elektrisch beleuchten Weg einen Kilometer tief ins Höhleninnere. Dabei entdecken Eltern und Kinder unter anderem wunderschöne Tropfsteinformationen.

Bei der zweistündigen Führung ab 10 Personen wird der letzte Kilometer bis zum Blocksberg mit Karbidlampen begangen. Für diese Führung ist eine Anmeldung mindestens zwei Tage zuvor notwendig. Bei starken Regenfällen kann diese Führung durch die Lurgrotte Peggau jedoch nicht durchgeführt werden.

In den Wintermonaten (Dezember bis März) besteht bei Voranmeldung für Besucher ab 16 Jahren die Möglichkeit, an einer vier Kilometer langen Abenteuerführung mit Seedurchquerung teilzunehmen. Das Mindestalter für diese fünf- bis siebenstündige Führung beträgt 16 Jahre.

Wo und wann

KONTAKT

Lurgrottengesellschaft Peggau
T: +43 (0)3127 2580

ADRESSE

Lurgrottenstraße 1/2
Peggau, 8120
Österreich

Öffnungszeiten

Apr-Okt

Stand: Apr. 2023

Eintrittspreis

*1h Führung* Erwachsene: € 10,-

Jugendliche: 15 - 18 J: € 6,50

Kinder bis 15 J: € 6,-

Stand: Apr. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
17,856 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.80 km
Distanz: 3.10 km
Distanz: 4.56 km
Distanz: 4.88 km
Distanz: 9.70 km
Distanz: 10.66 km
Distanz: 11.28 km
Sa, 20 Apr bis Sa, 19 Okt
Distanz: 19.97 km
Sa, 21 Sep bis Sa, 21 Sep
Distanz: 23.91 km

Essen in der Nähe

Distanz: 4.50 km
Distanz: 5.00 km
Distanz: 7.44 km

Aus Mamis Lade

Abenteuer Familienradtour: Tipps für Ausflüge in Österreich

 

Familienzeit im Freien zu verbringen, ist eine der schönsten Möglichkeiten, um gemeinsame Erinnerungen zu schaffen. In Österreich gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die sich perfekt für Familienfahrradtouren eignen. Von malerischen Strecken entlang der Donau bis hin zu idyllischen Routen durch den Wienerwald: Hier kommen die besten Tipps, für unvergessliche Abenteuer auf zwei Rädern.

5 Tipps: So gestalten Sie Ihren Garten kinderfreundlich


Die Gestaltung eines kinderfreundlichen Gartens bereichert nicht nur die Lebensqualität Ihrer Schützlinge, sondern verwandelt Ihren Aussenbereich in eine Umgebung, in der sie lernen und Spass haben können. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten so gestalten können, dass er ein sicherer und anregender Ort für Kinder wird.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!