Ausflug auf den Grazer Schlossberg

  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Es gibt etwas zu essen
  • Gastgarten

Familien, rauf auf den Berg!

Der Ausflug auf den Grazer Schlossberg mit dem Uhrturm, dem Wahrzeichen der Stadt, ermöglicht einen faszinierenden Ausblick auf die Stadt. 
Neueste Attraktion: Die längste Indoor-Rutsche der Welt.

Mitten in der Stadt Graz erhebt sich der bewaldete Schlossberg, nur wenige Gehminuten vom Hauptplatz entfernt. Einst thronte dort oben auf einem Felsvorsprung eine Burg. Übrig geblieben ist nur noch der Glockenturm samt der Glocke „Liesl" und der Uhrturm, heute Wahrzeichen der Stadt.

Kinder und Eltern erklimmen den Grazer Schlossberg entweder über die 260 Stufen der Schlossbergtreppe oder ganz bequem mit dem gläsernen Schlossberglift, der sogar einen Panoramablick zulässt. Diese Standseilbahn wurde bereits 1894 errichtet und zieht die Familien mit 61 % Steigung in kürzester Zeit von der Talstation hinauf. Zusätzlich führen verschiedene Wanderwege den Schlossberg hinauf, die den ehemaligen Burgberg zum Naherholungsort machen.

Oben angekommen befinden sich die Familien am malerischen Schlossbergplatz, von wo die Kinder und Eltern einen faszinierenden Ausblick auf die Dächer von Graz und die historischen Hinterhöfe haben. Von hier aus spazieren die Besucher durch den Schlosspark in Richtung des 28 m hohen Uhrturms. Auch von hier aus genießen die Kinder und Eltern den Blick über die Stadt, der immer wieder zum Verweilen einlädt.

Zahlreiche Sehenwürdigkeiten wie der Türkenbrunnen oder der Bischofstuhl laden zur Besichtigung ein. Im einstigen Stollensystem bzw. Luftschutzkeller befindet sich heute neben der beliebten Märchengrottenbahn auch der „Dom im Berg", eine Veranstaltungs- und Ausstellungshalle mitten im Felsen.

Tipp: Wer sich näher mit dem Schlossberg befassen will, findet im Garnisonsmuseum ein Modell der Berges mit der Burganlage. Im Stadtmuseum Graz ist das Modell des Grazer Hausberges vor der Sprengung der Festung im Jahre 1809 zu bestaunen.

Wo und wann

KONTAKT

Stadt Graz

ADRESSE

Kaiser-Franz-Josef Kai (Talstation)
Graz, 8010
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Apr. 2024

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Apr. 2024

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
50,711 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.31 km
Distanz: 0.31 km
Distanz: 0.35 km
Distanz: 0.40 km
Distanz: 0.42 km
Theater Asou

Theater ASOU Graz

Steiermark
Distanz: 0.46 km
Distanz: 0.49 km
Sa, 20 Apr bis Sa, 19 Okt
Distanz: 3.05 km
Sa, 21 Sep bis Sa, 21 Sep
Distanz: 25.49 km

Essen in der Nähe

Distanz: 3.07 km
Distanz: 4.32 km
Distanz: 5.10 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Kindgerechte Beschäftigung auf dem Weg in den Urlaub

 

Die Vorfreude auf den Familienurlaub ist groß, aber die lange Auto- oder Zugfahrt dorthin kann für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend sein. Damit die Fahrt nicht zur Tortur wird und die Kleinen sich nicht langweilen, sind kreative Beschäftigungsmöglichkeiten gefragt. Hier sind ausführliche Tipps & Tricks, um die Reisezeit für Kinder angenehmer zu gestalten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!