Das WIDIVERSUM in Hochoetz

  • Kinderwagengerecht
  • barrierefrei
  • Es gibt etwas zu essen

Spiel, Spaß und Action für die ganze Familie auf über 2000 Meter Seehöhe

In der Almregion um Hochoetz folgen Familien am besten dem Ötztal-Maskottchen WIDI zum erlebnisreichen, 3.000  Quadratmeter großen Abenteuerland WIDIVERSUM auf 2.020 Meter Seehöhe. Hier begeben sich die Kinder als kleine Hobbydetektive auf die Suche nach dem Zauberkristall und entdecken dabei auch ZauberschluchtMilchkannen-Xylophon,  PlitschplatschteichWollspielwald, eine Spinnrad-Tauchstation und viele weitere Lern- und Kreativstationen. Am Ende der spannenden Rätselrallye gibt es eine Belohnung für alle, die den „bösen Wolf“ ausgetrickst und den Schatz gefunden haben.

Das WIDIVERSUM Hochoetz liegt direkt an der Bergstation der Acherkogelbahn, mit der die Familien bequem in rund zehn Minuten von Oetz ins hochalpine Abenteuerland schweben. 

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt – das WIDIVERSUM Hochoetz befindet sich direkt beim Panoramarestaurant, wo die Erwachsenen auch auf der großen Terrasse die Sonne genießen. Die umliegenden urigen Almhütten verleihen richtigen Tiroler „Flair“ und laden mit ihrer Tiroler Gastfreundschaft und den Köstlichkeiten ein. Über bequeme Forststraßen können Familien sogar mit dem Kinderwagen die Almhütten erreichen.

Wer sportlich aktiv mit der ganzen Familie unterwegs ist, für den bietet sich der Familienrundwanderweg an. „Auf den Spuren der Wildtiere“ lernen Kinder entlang der Strecke viel Wissenswertes über die Tierwelt der Alpen. Direkt von der Bergstation geht es zum beeindruckenden Aussichtspunkt „Rotes Wandl“, nach einem Marsch durch den Zirbenwald werden Groß und Klein mit einem Ausblick auf das Ötz- und Inntal belohnt. Bei klarer Sicht ist sogar die Zugspitze, Deutschlands höchster Berg, zu sehen.

Für geübte Bergsportler empfiehlt sich der Knappenweg – die sechsstündige Wanderung führt bis zum original rekonstruierten Knappenhaus, das die Geschichte der Bergmänner im Wörgetal aufarbeitet. Neue Kraft tanken und die innere Balance wiederfinden können Aktive entlang des Besinnungsweges. Start ist auch hier die Bergstation.

Nicht nur sportliche Erwachsene sondern auch viele Kinder springen mit Begeisterung auf den Almwiesen herum, lernen die alpine Natur des Ötztales kennen, bestaunen GemsenSteinböckeMurmeltiere und Adler, freunden sich mit Kühen und Pferden auf den Almen an.
Parkplätze gibt es direkt an der Talstation der Acherkogelbahn, oder in Ochsengarten bei der Ochsengartenbahn, welche im Sommer an drei Tagen in der Woche geöffnet ist.

Wo und wann

KONTAKT

Schiregion Hochoetz Erschließungs GmbH
T: +43 (0)5252 6385

ADRESSE

Almenregion Hochoetz
Angerweg 13
Oetz, 6433
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Aug.2019

Eintrittspreis

frei zugänglich (zuzügl. Acherkogelbahn/Ochsengartenbahn)

Stand: Aug.2019

Kinderalter

ab 3 Jahren
2,798 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.03 km
Distanz: 0.53 km
Distanz: 5.29 km
Distanz: 6.99 km
Distanz: 7.88 km
Distanz: 10.71 km
Distanz: 12.49 km
Di, 07 Jan bis Di, 04 Feb
Distanz: 42.87 km
Di, 04 Feb bis Di, 04 Feb
Distanz: 43.08 km
Fr, 10 Jan bis Sa, 01 Feb
Distanz: 46.25 km

Essen in der Nähe

Spezial

Werde Mamilade-CheckerIn!

 

Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Urlaubstipp für Pistenfreunde

 

Familienurlaub zwischen Oktober und April führt viele Eltern und Kinder in den Schnee. Mit Skiern, Snowboards oder auch Rodelschlitten ausgestattet, lässt sich die kalte Saison am schönsten genießen. Durch den Klimawandel sind jedoch längst nicht mehr alle Skigebiete schneesicher.
 
Auf dem Hochficht beispielsweise sorgen Schneekanonen auf einer Höhe zwischen 230 und 1.338 Metern für Pistengarantie.

Ferienzeit ist Entdeckerzeit!

Der Tipp für die ganze Familie: Ferienzeit zur Entdeckerzeit machen. Jetzt in der Wien Energie-Erlebniswelt. Zu entdecken gibt es 19 interaktive Stationen, spannende Energie-Fakten sowie Informatives über Klima und Wandel. 

Gleich informieren.

Urlaub mit den Enkeln: Das sollten Sie beachten


Wenn Großeltern mit den Enkeln verreisen, ist das ein Abenteuer für beide Parteien. Während sich die Kinder freuen, einmal ohne Mama und Papa unterwegs zu sein, kann so ein Urlaub für die Großeltern ganz schön anstrengend werden.
 
Weiterlesen...

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!