Hohe Salve Hopfgarten Söll

  • Schönwetter
  • Aussichtspunkt
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Die Hohe Salve ausgehend von Söll oder Hopfgarten. Tirols Aussichtsberg Nr. 1.

Ein bestens erschlossener Sport- und Aktivberg; mit einem 1.829 Meter hohen Gipfel. Die freistehende Lage der Hohen Salve ermöglicht Familien bei schönem Wetter grandiose Aussicht auf die Kitzbüheler Alpen und die Zillertaler Alpen, auf das Massiv des Wilden Kaisers sowie auf die Hohen Tauern.

Der 360° Blick auf über 70 Dreitausender von der drehbaren Panoramaplattform am Gipfelrestaurant Hohe Salve ist auch ohne große Anstrengung möglich, denn mit den Bergbahnen Söll und Hopfgarten wird der Gipfelsieg mit zwei 8er Gondelbahnen für Familien leicht und bequem!

Oben angekommen, besuchen Familien das höchst gelegene Gotteshaus Österreichs, die Wallfahrtskirche zu Johannes dem Täufer. Das Salvenkirchlein ist der ideale Ausgangspunkt, um viele schöne Wanderungen zu beginnen.

Eine für jedermann mögliche Wanderung führt um die Gipfelkuppe der Hohen Salve: Ein leichter und ohne nennenswerte Steigungen angelegter Panoramaweg gibt wunderbare Ausblicke auf alle umliegenden Berge frei.

Ein weiteres Highlight ist der Sonnenuhrenweg, bei dem 12 Sonnenuhr-Stationen in die Geheimnisse von Sonne, Wind und Wetter einweihen und anschaulich die Geschichte der Zeitmessung erklären. Dazu verwandelt eine Windharfe den Wind in Musik, das soll dazu anregen, innezuhalten und diesen Tönen zu lauschen.

Jeden Mittwoch zur Mittagszeit können Eltern mit ihren Kindern im Panoramarestaurant auf der Hohen Salve miterleben, wie die Wirtin fachgerecht Tiroler Kirchtags-Kiachl "ziacht und aussabacht".

Weitere Informationen zur Hohen Salve findet man hier.

Öffnungszeiten der Bergbahnen findet man hier.

Preise für Einzelfahrten findet man hier.

Hinweis: Mit der Bergbahn Erlebnis-Card bekommt man Zugang zu allen 7 Erlebniswelten (inkl. der Hohen Salve) sowie zu allen 14 Sommerbahnen. Zudem erhält man damit bei Bonuspartnern (Schwimmbäder, Museen, Kletterhallen u.v.m.) bis zu 25 Prozent Ermäßigung.

Die weiteren Erlebniswelten in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental:

Wo und wann

KONTAKT

Bergbahnen Hohe Salve, Hopfgarten-Itter-Kelchsau GesmbH & Co. KG
T: +43 5335 2238

ADRESSE

Meierhofgasse 29
Hopfgarten, 6361
Österreich

Öffnungszeiten

Mai-Okt

Stand: Mai 2023

Eintrittspreis

laut Webseite

Stand: Mai 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
11,992 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 3.08 km
Distanz: 5.46 km
Distanz: 6.12 km
Distanz: 6.15 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!