Küblereimuseum in Rankweil

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Parkplatz vorhanden

Bei einem kurzen Abstecher in das Küblereimuseum in Rankweil holen sich Eltern und Kinder neues Wissen über das Handwerk.

Kübel und Fässer - im Küblereimuseum in Rankweil erfahren Familien allerlei Wissenswertes über den Beruf des Küblers und dessen wichtigste Produkte. Das Handwerk - Kübler gab es seit dem Mittelalter - wird heute nur noch von wenigen Menschen erlernt und ausgeübt.

Den Familien wird im Küblereimuseum Rankweil die Geschichte der Küblerei an Hand von zahlreichen Exponaten und Dokumenten anschaulich erzählt. Eltern und Kinder erfahren hier, dass im Böttchergewerbe seit dem Mittelalter nach Landschaft oder Art der hergestellten Produkte unterschiedliche Bezeichnungen für den Beruf entstanden, wie etwa Fassbinder, Binder, Schäffler, Küfer und Kübler, der regional auch Weißküfer genannt wird.

Während sich der Beruf des Küfers als spezialisierte Variante des Binderberufes in Gegenden des Weinbaues, wo Bedarf an unterschiedlichen Fässern bestand, entwickelte, spezialisierte sich der Kübler auf die Erzeugnisse von Holzgefäßen, die vor allem für den landwirtschaftlichen Gebrauch wichtig waren.

Noch heute werden Standen und Brenten in verschiedenen Größen und Formen, Schapfen und Schöpfkübel, Butterfässer, aber auch Waschzuber, Wassereimer und vieles mehr von gelernten Küblern erzeugt.

Das Küblereimuseum in Rankweil zeigt auch auf, wie durch die Einführung synthetischer Werkstoffe und die industrielle Fertigung sowie die Änderungen der Lebensgewohnheiten in der heutigen Gesellschaft der Bedarf an Erzeugnissen des Küblers stark eingeschränkt wurde.

Familien, die dem Küblereimuseum einen Besuch abstatten möchten, rufen für eine Terminvereinbarung vorab bei der Marktgemeinde Rankweil unter Tel. +43 (0)5522 405-105 an.

Wo und wann

KONTAKT

Marktgemeinde Rankweil
T: +43 (0)5522 405-0

ADRESSE

Dr. Griß-Straße 5 (Schlosser-Ammann-Haus)
Rankweil, 6830
Österreich

Öffnungszeiten

Jan-Dez (nach Voranmeldung)

Stand: Mar. 2022

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,373 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.13 km
Distanz: 0.13 km
Distanz: 0.47 km
Distanz: 1.22 km
Distanz: 1.37 km
Distanz: 1.76 km
Distanz: 2.66 km

Essen in der Nähe

Distanz: 0.13 km
Distanz: 0.70 km
Distanz: 4.76 km

Aus Mamis Lade

Bildungskarenz nach der Elternkarenz

 

Arbeitgeber müssen Beschäftigten in Österreich auf Antrag eine Bildungskarenz gewähren. Wenn du nach der Geburt eines Kindes aus der Elternkarenz kommst, hast du die Möglichkeit, die Bildungskarenz direkt anzuschließen. Auf diesem Wege verlängerst du deine Elternzeit und schaffst für dich die Möglichkeit, durch eine Weiterbildung wieder gut in den Job einzusteigen.

Fit und gesund mit Kind – Tipps gegen Eisenmangel bei Müttern


Vor allem Mütter kennen das Gefühl steter Erschöpfung, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Oft werden die Symptome auf den Stress mit Kindern und Haushalt geschoben. Aber nur der Stress allein muss es nicht sein. Es kann auch ein Mangel an Eisen die Ursache für die stetige Abgeschlagenheit sein. Erfahren Sie, warum vor allem Frauen und Mütter vermehrt an Eisenmangel leiden, und was man dagegen tun kann.
 

Wellen, Wind und Wohlfühlmomente: Traumhafter Urlaub an der Nordsee

 

Die raue Natur, das tosende Meer sowie die weiten Horizonte machen weite Teile der Nordseeküste zu einer beeindruckenden Landschaft, wie sie nur in wenigen Abschnitten Europas zu finden ist. Und dennoch fragen sich viele Menschen, welche Orte entlang der Nordsee sich besonders für einen Urlaub eignen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!